Das Torwart- und Fußballportal
  TORWART.DE ONLINE-SHOP Torwarthandschuhe von adidas, Reusch, Uhlsport, NIKE, Puma, Jako, Derbystar, Erima, Sells, Selsport, McDavid, Under Armour, HO Soccer, Lotto!
torwart.de-Shop:Torwarthandschuhe, Torwartausrüstung
torwart.de-Shop:Torwarthandschuhe, Torwartausrüstung
 


Home > Magazin > Fotostrecken und Torwartanalysen 22/23 > 15. Spieltag Bundesliga > SV Werder Bremen - RB Leipzig 1:2

SV Werder Bremen - RB Leipzig 1:2

Jiri Pavlenka / SV Werder Bremen:

Nach einer knappen Viertelstunde traf Silva für die Gäste. Nach einem Bremer Ballverlust im Mittelfeld spielte Leipzig einen schnellen Konter aus. Zentral vor der Strafraumkante spielte Forsberg den Ball nach links zu Silva, der sofort abschloss und den Ball aus halblinken 12 Metern flach in die lange Ecke schob. Pavlenka stand in dieser Szene recht hoch mit einer Entfernung zum Tor von 6 Metern und konnte zum Ball nur noch das Bein ausstellen, konnte den Gegentreffer aber nicht mehr verhindern. Bis zur Pause hatte lediglich Nkunku noch eine Chance, doch dieser jagte den Ball am Tor vorbei.

In der 71. Minute ging Leipzig durch Schlager wieder in Führung. Dieser setzte sich nach einem Steckpass durch und lief von halblinks auf das Bremer Tor zu. Pavlenka kam noch entgegengelaufen und machte sich breit, doch konnte er trotz ausgestellten Beines den Treffer in die lange Ecke nicht mehr verhindern. In der Folge warf Bremen noch einmal alles nach vorn, wodurch Leipzig noch einen guten Abschluss doch Szoboszlai hatte, der den Ball aus halbrechter Position auf das Tor jagte, Pavlenka den Ball zur Seite abwehrte, wodurch Silva auch noch zum Abschluss kam, aber diesen nicht auf das Tor brachte.

reusch Handschuhe 2022

torwart.de-BewertungPavlenka (SV Werder Bremen)Blaswich (RB Leipzig)
Ausstrahlung
Torverteidigung
Raumverteidigung
Spieleröffnung
Gesamt

Janis Blaswich / RB Leipzig:

Zwar konnte Leipzig recht früh in Führung gehen, doch drückte auch Werder dann auf den schnellen Ausgleich. Füllkrug konnte etwas überrascht und auch überraschend nach einer Kopfball-Ablage aus 4 Metern abschließen, doch Blaswich stand gut und konnte den Ball mit einem starken Reflex mit dem Bein auf der Linie abwehren.

Wenige Minuten vor der Halbzeitpause hatte Bittencourt aus halblinken 17 Metern einen sehr guten Abschluss halbhoch auf die lange Ecke, doch Blaswich konnte den Schuss mit einer feinen Flugparade ins Toraus lenken. In der 55. Minute glich Groß etwas überraschend aus. Bremen spielte sich am linken Strafraumeck den Ball zu, sodass in der Folge Groß von dort aus den Ball auf die lange Ecke schlenzte. Dabei war der Ball noch derart gravieren abgefälscht, dass er für Blaswich vollkommen unhaltbar war. Blaswich konnte nur noch hinterherschauen.

Bis zum Ende blieb Werder gefährlich und hatte noch ein paar Chancen, doch war ein guter und sehr aufmerksamer Janis Blaswich nicht mehr zu bezwingen und marschiert mit Leipzig weiter nach vorn, die vor den Sonntagsspielen den zweiten Tabellenplatz inne hatten.

adidas Handschuhe 2022

Torwartvergleich Pavlenka, SV Werder BremenBlaswich, RB Leipzig
Gegentore21
Torschüsse gesamt147
Schüsse aufs Tor36
Geblockte Torschüsse30
Schüsse außerhalb Strafraum50
Schüsse innerhalb Strafraum97
Torwartparaden15
Schüsse gehalten %3383
Lange Pässe1214
Kurze Pässe2023
Flanken abgefangen00
Ballkontakte3847
Pässe/davon angekommen32/2537/26
Gefaustete Bälle01
Fehler vor Gegentor00


Kommentare (0)

Keine Kommentare vorhanden!

Neuen Kommentar schreiben

© 1999-2022 torwart.de - Impressum

TIP A FRIEND SITEMAP TORWART.DE _Sitemap _oben

Um unsere Website laufend zu verbessern, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos