Das Torwart- und Fußballportal
  TORWART.DE ONLINE-SHOP Torwarthandschuhe von adidas, Reusch, Uhlsport, NIKE, Puma, Jako, Derbystar, Erima, Sells, Selsport, McDavid, Under Armour, HO Soccer, Lotto!
torwart.de-Shop:Torwarthandschuhe, Torwartausrüstung
torwart.de-Shop:Torwarthandschuhe, Torwartausrüstung
 


Home > Magazin > torwart.de-HAUTNAH > Profis 2018/19 > USA: K. Kronholm

"hautnah" bei torwart.de

Kenneth Kronholm (USA): "Vier Tage unterwegs für ein Spiel!"


K. Kronholm (Foto: Verein)

Für einen Torwart aus der zweiten Liga ging ein Traum in Erfüllung: Der gebürtige US-Amerikaner, KSV-Keeper Kenneth Kronholm wechselte spontan in die USA zu Chicago Fire. Der 33-Jährige bestritt 148 Spiele für die Störche und war aktuell dienstältester Akteur. Torwart.de sprach mit dem Keeper spontan auf dem Handy von der Westküste zur Ostküste der USA!

Infos zu Kenneth Kronholm:
  • Nationalität: Deutsch
  • Geburtstag: 13. November 1996
  • Geburtsort:Berlin, Deutschland
  • Verein: Chicago
  • Position: Torwart
  • Liga: 1.Liga USA
  • Größe (cm): 1,86m
  • Bisherige Vereine als Spieler: Kiel, Hertha BSC, Tennis Borussia Berlin

torwart.de: Kenneth, du wechselst in die USA. Geht damit ein Traum in Erfüllung?

Kenneth Kronholm: Ja absolut, die MLS hat mich schon immer angezogen, wie ein Magnet! Ich freue mich riesig, dass es jetzt geklappt hat! Ich finde, dass die individuelle Klasse sehr hoch ist, aber im taktischen Bereich ist Deutschland auf jeden Fall voraus!

torwart.de: Wie siehst du das Niveau dort? Auf was freust du dich besonders?

Kronholm: Ich freue mich auf alles, die Menschen, meine neuen Teamkollegen, auf das Reisen - auch wenn mir die erste Auswärtsfahrt nach San José gezeigt hat, dass es sehr hart wird – wir waren 4 Tage unterwegs!

torwart.de: Wer wird dort dein Torwarttrainer sein?

Kronholm: Mein Torwarttrainer ist Aleksander Sarke, mit ihm verstehe ich mich sehr gut und er pusht mich trotzdem jeden Tag auf das Neue und legt viel Wert auf körperliche Fitness.

torwart.de: Wie schwierig war für dich der verpasste Aufstieg in die Bundesliga zu verkraften?

Kronholm: Die letzten Jahre bei Holstein waren einfach unfassbar schön. Es würde auch ein komplettes Buch nötig sein, um alles was von Relevanz war, niederzuschreiben! (lacht) Das war gar nicht so schwierig, es ging alles sehr schnell danach und man war sofort mit dem Umbruch beschäftigt. Wir haben eine fast komplett neue, junge Mannschaft bekommen - inklusive Trainer! Man hatte keine Zeit noch zu trauern, sondern wir haben gleich nach vorne geschaut. Im Gegenteil: Wir waren froh, dass wir dabei gewesen waren!

torwart.de: Planst du später wieder nach Deutschland zurückzukommen?

Kronholm: Naja, man weiß nie, was in zwei bis drei Jahren ist. Erstmal hab ich einen Vertrag hier und möchte mich jetzt, wie auch in Kiel zuvor, mit jeder Faser meines Körpers einbringen, um hier erfolgreich zu werden!

torwart.de: Vor zehn Jahren konntest du kaum vom Fußball überleben! Wie siehst du deine Karriere als Gesamten?

Kronholm: Ich bin absolut glücklich über meine Karriere. Ich durfte alles mitmachen, gute Zeiten sowie auch die schlechten! Die letzten Jahre haben mich geprägt und ich würde sie nicht eintauschen wollen!

torwart.de: Vielen Dank und alles Gute in den USA!

Kronholm: Bitte sehr!

Kommentare (0)

Keine Kommentare vorhanden!

Neuen Kommentar schreiben

© 1999-2018 torwart.de - Impressum

TIP A FRIEND _Seite empfehlen SITEMAP TORWART.DE _Sitemap _Druckansicht _oben

Um unsere Website laufend zu verbessern, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos