Das Torwart- und Fußballportal
  TORWART.DE ONLINE-SHOP Torwarthandschuhe von adidas, Reusch, Uhlsport, NIKE, Puma, Jako, Derbystar, Erima, Sells, Selsport, McDavid, Under Armour, HO Soccer, Lotto!
torwart.de-Shop:Torwarthandschuhe, Torwartausrüstung
torwart.de-Shop:Torwarthandschuhe, Torwartausrüstung
 


Home > Magazin > Fotostrecken und Torwartanalysen 23/24 > 4. Spieltag Bundesliga > RB Leipzig - FC Augsburg 3:0

RB Leipzig - FC Augsburg 3:0

Janis Blaswich / RB Leipzig:

Die erste Hälfte gehörte klar den Gastgebern. Zwar hatte Beljo den ersten Abschluss der Partie, doch dieser jagte den Ball über den Kasten, nachdem er noch von Lukeba gestört wurde. Doch anschließend spielte nur noch RB, sodass Blaswich eine sehr ruhige erste Hälfte erlebte. Das änderte sich nach der Pause dann.

Nach der Pause war es ein wildes Spiel, in dem auch die Gäste nun mehrere gute Chancen zu verzeichnen hatten, doch scheiterten die Fuggerstädter mehrfach am stark reagierenden Blaswich, der erneut im Leipziger Tor stand, während die eigenetliche Nummer 1, Peter Gulácsi nach einem Kreuzbandriss erstmalig wieder im Kader stand, allerdings nur auf der Bank platznehmen durfte. Dank Blaswich überstand der Gastgeber aber diese Phase und moderierte das Spiel am Ende souverän herunter.

puma Handschuhe 2023

torwart.de-BewertungBlaswich (RB Leipzig)Dahmen (FC Augsburg)
Ausstrahlung
Torverteidigung
Raumverteidigung
Spieleröffnung
Gesamt

Finn Dahmen / FC Augsburg:

Noch in der Anfangsphase traf Xavi für die Gastgeber zu deren Führung. Rechts im Strafraum kurz vor der Grundlinie flankte Forsberg in die Mitte, wo Xavi angeflogen kam und mit seinem Flugkopfball in die Tormitte traf. Dahmen deckte zuvor den kurzen Pfosten ab und war anschließend nicht mehr schnell genug, um seine Position adäquat anzugleichen, wodurch er geschlagen war. Zuvor war die Hereingabe allerdings für ihn erreichbar. Wenig später legte Openda nach Vorarbeit durch Xavi nach. Der Torschütze kam 9 Metern vor dem Tor an den Ball und schloss flach mittels Schlenzer in die aus Dahmens Sicht linke Ecke ab. Dahmen versuchte noch zuvor, ein wenig herauszurücken, wodurch er aus der Bewegung heraus nicht mehr schnell genug zu Boden kam und wieder geschlagen war.

In der 27. Minute legte Raum mit dem insgesamt dritten Leipziger Torschuss das 3:0. Dieser kam nach einer scharfen Hereingabe noch hinter dem zweiten Pfosten an den Ball und drosch ihn auf das Tor. Dahmen wollte noch dazwischen grätschen, lenkte aber mit dem Knie das Spielgerät in die Maschen. Kurz vor der Pause lief Xavi allein auf das Tor zu und schloss dann flach aus 12 Metern ab, doch Dahmen war schnell am Boden und parierte stark.

Nach der Pause war von den Gastgebern in der Offensive nur noch wenig zu sehen. Im Grunde genommen war ein Distanzschuss von Raum auf die kurze Ecke die einzige wirklich nennenswerte Gelegenheit, doch Dahmen war auf dem Posten und konnte den Schuss wegfausten. Es blieb letztlich bei einem klaren Sieg der Leipziger.

adidas Handschuhe 2023

Torwartvergleich Blaswich, RB LeipzigDahmen, FC Augsburg
Gegentore03
Torschüsse gesamt169
Schüsse aufs Tor56
Geblockte Torschüsse52
Schüsse außerhalb Strafraum62
Schüsse innerhalb Strafraum107
xG1,691,08
xG auf das Tor0,91,6
Torwartparaden53
Schüsse gehalten %10050
Paraden durch Hechten11
Sweeper-Aktionen10
Lange Pässe225
Kurze Pässe3724
Flanken abgefangen21
Ballkontakte7838
Pässe/davon angekommen59/4729/26
Abwürfe95
Gefaustete Bälle00
Fehler vor Gegentor00


Kommentare (0)

Keine Kommentare vorhanden!

Neuen Kommentar schreiben

© 1999-2022 torwart.de - Impressum

TIP A FRIEND SITEMAP TORWART.DE _Sitemap _oben

Um unsere Website laufend zu verbessern, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos