Das Torwart- und Fußballportal
  TORWART.DE ONLINE-SHOP Torwarthandschuhe von adidas, Reusch, Uhlsport, NIKE, Puma, Jako, Derbystar, Erima, Sells, Selsport, McDavid, Under Armour, HO Soccer, Lotto!
torwart.de-Shop:Torwarthandschuhe, Torwartausrüstung
torwart.de-Shop:Torwarthandschuhe, Torwartausrüstung
 


Home > Magazin > torwart.de-kompakt 21/22 > 2.Bundesliga > 1.FC Kaiserslautern verpflichtet Andreas Luthe

1.FC Kaiserslautern verpflichtet Andreas Luthe

Der 35-Jährige wechselt überraschend nach Kaiserslautern

Autor: T. Rübe - 13.06.2022

Es ist eine große Überraschung am Betzenberg. Der 1. FC Kaiserslautern hat nun mit dem zweiten Torwart-Transfer auf den Abgang von Matheo Raab reagiert. Nachdem Julian Krahl bereits verpflichtet wurde, berichtete zuerst Sport 1 von der Verpflichtung von Routinier Andreas Luthe. Dabei gelingt den "Roten Teufeln" in mehrerlei Hinsicht eine große Überraschung mit dem bisherigen Schlussmann von Union Berlin. Zwar hatte Lauterns Vereinsführung bereits in den vergangenen Wochen angekündigt, dass Transfers getätigt werden sollen, doch wurde tagelang auf den ehemaligen Lauterer Tobias Sippel spekuliert. Der Transfer von Gladbachs 34-jähriger Nummer 2 gestaltete sich aber letztlich zu preisintensiv, sodass der Zweitliga-Aufsteiger von der Rückhol-Aktion Abstand nehmen musste.

Mit Luthe bekommen die Pfälzer einen äußerst erfahrenen Torhüter, der 2009 für den Vfl Bochum sein Profi-Debüt gab. Seitdem absolvierte der 35-Jährige insgesamt 89 Partien in der Bundesliga, 153 Zweitliga- und 15 Pokalspiele. Darüber hinaus stand Luthe für Union Berlin in 2 Qualifikationsspielen für die Europa League und in 3 Europa Conference League-Spielen auf dem Rasen. Den Ausschlag zum 1. FC Kaiserslautern wird Lauterns neuer Cheftrainer Dirk Schuster gegeben haben, unter dem Luthe bereits beim FC Augsburg Nummer 1 war.

Auf der Vereins-Homepage äußerte sich Lauterns Geschäftsführer Hengen sehr positiv über seinem Transfer-Coup: „Andreas Luthe bringt nicht nur jede Menge Erfahrung mit an den Betze, sondern ist auch eine gestandene Persönlichkeit, die unserem Team in der kommenden Zweitliga-Saison helfen und für Stabilisierung sorgen wird. Andreas Luthe wollte unbedingt mit uns das Projekt Zweita Liga angehen, dies war mitentscheidend, dass wir diesen Transfer ermöglichen konnten.

In der abgelaufenen Bundesliga-Saison war Luthe bis zur Mitte der Rückrunde die klare Nummer 1, musste aber nach seiner Corona-Infektion seinen Platz zwischen den Pfosten an Frederik Rönnow abgeben. Zur neuen Saison wurde bereits von der BILD spekuliert, dass Luthe bei Union Berlin sogar ins dritte Glied rücken sollte. Nun soll Luthe mithelfen, dass der Traditionsverein den Klassenerhalt in der zweiten Liga realisieren kann.


Comments (0)

Keine Kommentare vorhanden!

Write new comment

© 1999-2022 torwart.de - Impressum

TIP A FRIEND SITEMAP TORWART.DE _Sitemap _oben

Um unsere Website laufend zu verbessern, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos