Das Torwart- und Fußballportal
  TORWART.DE ONLINE-SHOP Torwarthandschuhe von adidas, Reusch, Uhlsport, NIKE, Puma, Jako, Derbystar, Erima, Sells, Selsport, McDavid, Under Armour, HO Soccer, Lotto!
torwart.de-Shop:Torwarthandschuhe, Torwartausrüstung
torwart.de-Shop:Torwarthandschuhe, Torwartausrüstung
 


Home > Magazin > torwart.de-kompakt 21/22 > 2.Bundesliga > Schalke 04: Kommt eine neue Nummer 1?

Schalke 04: Kommt eine neue Nummer 1?

Kommt zum Aufstieg des S04 auch ein neuer Torhüter? 

Autor: T. Rübe - 10.05.2022

Der sofortige Wieder-Aufstieg ist mit ganz großen Emotionen realisiert worden, der FC Schalke 04 ist nach einem Jahr in der 2. Bundesliga wieder erstklassig. Am 33. Spieltag reichte ein 3:2 Heimsieg gegen den FC St. Pauli zum vorzeitigen, sicheren Aufstieg. Bei einer Niederlage wäre sogar der Aufstieg noch einmal gänzlich in Gefahr gewesen. Einen Anteil hatte auch wieder einmal Martin Fraisl, der schon seit geraumer Zeit eher unfreiwillig im Fokus steht. So leistete sich der im Sommer ablösefrei von ADO Den Haag gekommene Torhüter gekommene Österreicher einen kapitalen Fehlpass, der zum zwischenzeitlichen 0:2 führte. Es war bei weitem nicht Fraisls erster Patzer in dieser Saison.

Dass die Verantwortlichen der Schalker nicht wirklich zufrieden mit dem 29-Jährigen sind, ist auch daran zu erkennen, dass es bisher noch keine Gespräche über eine etwaige Vertragsverlängerung über den Sommer hinaus gab. Laut Fraisls Berater, gibt es Signale von Schalke, nach dem Saisonende mit dem Keeper sprechen zu wollen. Allein dadurch gilt es als wahrscheinlich, dass noch ein neuer Torhüter kommen soll. Wie "Der Westen" berichtet, soll Schalke nun ein Auge auf Finn Dahmen vom FSV Mainz 05 geworfen haben, während Fraisls Berater ebenso bestätigte, dass bereits mehrere Anfragen für seinen Klienten vorliegen.

Finn Dahmen klingt in diesem Zusammenhang schon regelrecht logisch, denn der ehemalige U 21 Nationaltorhüter hatte bereits in den vergangenen Monaten bestätigt, dass er über einen Vereinswechsel nachdenke, nachdem der Kontrakt von Konkurrent Robin Zentner vorzeitig bis 2025 verlängert wurde. Schalke hätte einen günstigen Torhüter, der bereits mehrfach angedeutet hat, dass er das Niveau eines guten Bundesligatorwarts erreichen kann. Dahmen wiederum könnte dann aus dem Schatten treten und sich nun noch einmal weiterentwickeln.

Aber klar ist derzeit noch nichts. Durch Schalkes Aufstieg könnte aber diese Personalie nun richtig Fahrt aufnehmen, denn die sportliche Zukunft steht nun fest.


Kommentare (0)

Keine Kommentare vorhanden!

Neuen Kommentar schreiben

© 1999-2022 torwart.de - Impressum

TIP A FRIEND SITEMAP TORWART.DE _Sitemap _oben

Um unsere Website laufend zu verbessern, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos