Das Torwart- und Fußballportal
  TORWART.DE ONLINE-SHOP Torwarthandschuhe von adidas, Reusch, Uhlsport, NIKE, Puma, Jako, Derbystar, Erima, Sells, Selsport, McDavid, Under Armour, HO Soccer, Lotto!
torwart.de-Shop:Torwarthandschuhe, Torwartausrüstung
torwart.de-Shop:Torwarthandschuhe, Torwartausrüstung
 


Home > Archiv > 1.5 Euro 2008 - Schweiz Österreich > Spiele und Spielplan > #19 - Polen - Kroatien 0:1

Enttäuschung bei Boruc (foto firo)

Boruc als Einzelkämpfer

von Marcel Schäfer

Der polnische Brasilianer Roger Guerreiro und allen voran Artur Boruc - Torwart von Celtic Glasgow - dürften auch bei den nichtpolnischen EM-Zuschauern einen bleibenden Eindruck hinterlassen haben.

Kein anderer Torhüter konnte bis zum jetzigen Zeitpunkt des Turniers derart viele hundertprozentige Torchancen verhindert haben.

Besonders die erfolgreiche Bewältigung der Spielsituationen, in denen die gegnerischen Stürmer alleine auf den Torwart zulaufen, scheinen Borucs Spezialität zu sein. Mit sensationellen Reflexen, dem Gespür des situationsgerechten Herauslaufens und der notwendigen Courage brachte Boruc sowohl die Stürmer der deutschen, österreichischen und nun auch der kroatischen Mannschaft reihenweise zur schieren Verzweiflung.

Der kroatische Trainer Mladen Bilic schonte die meisten seiner Stars, so dass der Noch-Bremer Ivica Klasnic zu seinem EM-Debüt kam. Nach mehreren guten Torchancen gelang es Klasnic schließlich doch noch Boruc in der 53. Spielminute bei einer 1-gegen-1-Situation mit einem flachen Schuss in die lange Ecke zu überwinden. Zuvor konnte Boruc mehrmals im direkten Duell mit Klasnic die Oberhand behalten. Alleine die Spielweise und die Leistungen von Artur Boruc reichten leider nicht für ein Weiterkommen der Polen aus. Gerne hätten wir Artur Boruc auch in der KO-Runde weiter spielen sehen.

Der für den kroatischen Stammtorwart Pletikosa zum Einsatz kommende Vedran Runje, der seine Brötchen beim französischen Erstligisten RC Lens verdient, wurde sehr wenig ernsthaft geprüft und erlebte einen ruhigen Abend.

 

Polen:

Boruc - Wasilewski, Mi. Zewlakow, Dudka, Wawrzyniak - Murawski, Lewandowski - Lobodzinski, Roger Guerreiro, Krzynowek - Saganowski

Einwechslungen:

  • 46. Kokoszka für Lewandowski
  • 55. Smolarek für Lobodzinski
  • 69. Zahorski für Saganowski

Kroatien:

Runje - Simic, Vejic, Knezevic, Pranjic - Vukojevic, Pokrivac - J. Leko, Rakitic - Klasnic , Petric

Einwechslungen:

  • 27. Corluka für Knezevic
  • 75. Kalinic für Klasnic
  • 75. Kranjcar für Petric
Tore: 0:1 (53.) Klasnic

Firo Foto (zum Vergrößern bitte anklicken)

© 1999-2018 torwart.de - Impressum

TIP A FRIEND _Seite empfehlen SITEMAP TORWART.DE _Sitemap _Druckansicht _oben

Um unsere Website laufend zu verbessern, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos