Das Torwart- und Fußballportal
  TORWART.DE ONLINE-SHOP Torwarthandschuhe von adidas, Reusch, Uhlsport, NIKE, Puma, Jako, Derbystar, Erima, Sells, Selsport, McDavid, Under Armour, HO Soccer, Lotto!
torwart.de-Shop:Torwarthandschuhe, Torwartausrüstung
torwart.de-Shop:Torwarthandschuhe, Torwartausrüstung
 




Home > Magazin > Torwarthandschuhe > Adidas > ACE Zones Torwarthandschuhe 2015

Unter dem Motto "Control Everything" steht die neue ACE Serie von adidas. Diese löst sowohl bei den Fußballschuhen als auch bei den Torwarthandschuhen die Predator Produktlinie ab. ACE wurde speziell für Spieler konzipiert, die das Spiel kontrollieren. Sie ziehen die Fäden und bestimmen das Tempo. Manuel Neuer ist z.B. solch ein Spieler, die gesamte Mannschaft zusammen hält und kontrolliert. Um das maximale Potential dieser Spieler auszunutzen, ist das Design des ACE15 auf maximale Kontrolle ausgelegt.

ACE löst Predator ab

Nachdem adidas zum Start der WM 2014 in Brasilien die Zones Technologie auf den Markt gebracht hat (ausführlicher Bericht hier) kommt nun mit ACE das nächste, grundlegende Update im Bereich der Torwarthandschuhe. Die Predator Handschuhe werden zum Start der Saison 2015/2016 komplett mit der ACE Produktlinie ersetzt.

Neben dem neuen Design hat adidas auch technische Verbesserungen umgesetzt. Die Grundidee der Zones Technologie ist geblieben, allerdings wurden die Zonen überarbeitet. Nachfolgend stellen wir euch die neuen ACE Zones Handschuhe vor und vergleichen die Eigenschaften der drei Zonen mit dem Vorgänger Predator Zones.

 




Grip Zone

In der Grip Zone, die für das sichere Fangen am wichtigsten ist, löst der Evo Zone Tech den Nova Zone Tech ab.

adidas Produktmanager Frank Weigl erklärt gegenüber torwart.de die Neuerung: "Das Besondere ist, dass wir den NOVA Schaum und den Evo Zone Tech, der sich in der Grip Zone befindet, schon im Produktionsprozess miteinander verschmelzen. Somit haben wir den großen Vorteil eines nahtlosen Übergangs der beiden Schäume, von denen der eine (NOVA) die Hauptdämpfungsfunktion bei hervorragendem Grip übernimmt, wohingegen die schwarze Grip Zone – wie der Name schon sagt – für die unfassbare Griffigkeit sorgt."

Bei der alten Konstruktion der Predator Handschuhlinie waren die beiden Komponenten vernäht, so dass in der Grip Zone die beiden Haftschäume übereinander lagen. Dies sorgte für eine sehr enge Passform an den Fingern, wohingegen das aktuelle ACE Modell mehr Flexibilität bietet.


Punching Zone

Die Punching Zone wurde ganz im Design der neuen ACE Fußballschuhe von adidas gestaltet. Wie auch bei den Schuhen ist das ACE Design auf maximale Kontrolle ausgelegt. So hilft sie dem Torhüter, kontrollierter und sicherer zu fausten. Die Zone ist im Vergleich zum Vorgänger größer geworden und erstreckt sich nun über den gesamten Fingerbereich. Durch die sehr leichte Konstruktion aus Gummielementen ist eine direkte Ballkontrolle möglich


Abraison Zone

Die Abraison Zone befindet sich an der gleichen Stelle des Handschuhs wie bisher und hat die Aufgabe, die Langlebigkeit des Handschuhs zu erhöhen. Verbessert wurde hier die Oberflächenstruktur des Elements, um einen noch besseren Schutz des Haftschaums an dieser beanspruchten Stelle zu gewährleisten.



Video Handschuhtechnologie adidas ACE Zones Pro



Produktvideo adidas ACE Zones Pro



Ab der Saison 2015/2016 werden alle adidas Profitorhüter (u.a. Manuel Neuer) mit den ACE Zones Handschuhen spielen.

Alle ACE Handschuhe können im torwart.de bereits vorbestellt werden. Die Auslieferung erfolgt ab Anfang Juli. Zum torwart.de Shop

ACE Zones Pro
ACE Zones Ultimate
ACE Zones Fingersave Allround
ACE Zones Fingertip
ACE Pro Classic
ACE Pro Classic

© 1999-2018 torwart.de - Impressum
TIP A FRIEND _Seite empfehlen SITEMAP TORWART.DE _Sitemap _Druckansicht _oben