Das Torwart- und Fußballportal
  TORWART.DE ONLINE-SHOP Torwarthandschuhe von adidas, Reusch, Uhlsport, NIKE, Puma, Jako, Derbystar, Erima, Sells, Selsport, McDavid, Under Armour, HO Soccer, Lotto!
torwart.de-Shop:Torwarthandschuhe, Torwartausrüstung
torwart.de-Shop:Torwarthandschuhe, Torwartausrüstung
 




Home > Magazin > Fotostrecken und Torwartanalysen 17/18 > 17. Spieltag Bundesliga > SG Eintracht Frankfurt - FC Schalke 04 2:2

Lukas Hradecky kann dem Ball nur hinterherschauen (Foto: firo)

Lukas Hradecky / Frankfurt: Die Gäste aus dem Pott taten sich von Beginn an sehr schwer, da die Eintracht sehr zweikampfstark war. Dennoch war Schalke dominant, konnte dies aber nicht in ernsthafte Chancen aus dem Spiel umwandeln. Erst in der Nachspielzeit der ersten Halbzeit zeigte Hradecky beim Stand von 1:0 für Frankfurt seine Qualitäten: Mit famoser Flugparade entschärfte der Finne Schöpfs Schuss aus sieben Metern und rettete die Führung in die Kabine. Nach dem zweiten Tor der Eintracht warf Schalke dann alles nach vorne: Zwar strich Nastasics direkter Freistoß Zentimeter vorbei, doch Embolos Tor nach Burgstallers feiner Vorlage sollte für eine spannende Schlussphase sorgen.

Hradecky war hier ohne Chance, wurde zudem von seinen Vorderleuten im Stich gelassen. Der letzte Spieltag des Jahres endete für Hradecky extrem bitter. Schalke kämpfte bis zum Ende und wurde belohnt: Embolo und Burgstaller wühlten am gegnerischen Strafraum, die Kugel fiel Naldo vor die Füße, der aus 15 Metern flach ins rechte Eck einschoss. Am Ende gab es zwischen den beiden Mannschaften eine Punkteteilung, was auch an einem starken Hradecky lag.

uhlsport Handschuhe 2017

Ralf Fährmann im Höhenflug (Foto: firo)

Ralf Fährmann / Schalke: Für den deutschen Schlussmann startete der 17. Spieltag alles andere als optimal: Rebic gewann auf der Außenbahn das Duell gegen Stambouli, passte quer auf Gacinovic. Dessen Zuspiel auf Jovic nutzte die Sturmspitze im Fünfer und schob die Kugel im Fallen mit der Innenseite flach ins rechte Eck. Fährmann war beim sehr frühen Treffer ohne Chance. Nach knapp zwanzig Minuten stand Fährmann dann im Mittelpunkt: Gacinovic blieb nach Rebics Aufsetzer Sieger im Luftduell mit Fährmann, nickte aber drüber. Fährmann hatte in dieser Situation die falsche Entscheidung zum falschen Zeitpunkt getroffen.

Dann kam von Frankfurt nur noch wenig. Mitte der zweiten Halbzeit schlug Frankfurt dann eiskalt zum zweiten Mal zu: Links im Strafraum düpierte Gaginovic Meyer, legte quer an Fährmann vorbei und Haller vollendete das Kunstwerk per Hackentrick. Im weiteren Verlauf kam von der Eintracht nur noch wenig, sodass sich der Schalker Kapitän über einen Last-Minute-Punkt freuen konnte.

reusch Handschuhe 2017

Torwartvergleich Hradecky (Frankfurt) Fährmann (Schalke)
Gegentore 2 2
Torwartparaden 3 3
Erfolgreiche Abwürfe % 100 100
Flanken abgefangen 0 1
Ballkontakte 54 30
Laufdistanz 5,45 6,67
Pässe/davon angekommen 43/20 (47%) 27/20 (74%)
Gefaustete Bälle 1 0
Fehler vor Gegentor 0 0

 


© 1999-2018 torwart.de - Impressum

Kommentare (0)

Keine Kommentare vorhanden!

Neuen Kommentar schreiben

TIP A FRIEND _Seite empfehlen SITEMAP TORWART.DE _Sitemap _Druckansicht _oben

Um unsere Website laufend zu verbessern, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos