Das Torwart- und Fußballportal
  TORWART.DE ONLINE-SHOP Torwarthandschuhe von adidas, Reusch, Uhlsport, NIKE, Puma, Jako, Derbystar, Erima, Sells, Selsport, McDavid, Under Armour, HO Soccer, Lotto!
torwart.de-Shop:Torwarthandschuhe, Torwartausrüstung
torwart.de-Shop:Torwarthandschuhe, Torwartausrüstung
 


Home > Magazin > torwart.de-kompakt 22/23 > Bundesliga > Yann Sommer: Weitere Untersuchungen notwendig, WM-Teilnahme noch offen

Yann Sommer: Weitere Untersuchungen notwendig, WM-Teilnahme noch offen

Die Verletzung des Schweizers ist wohl doch schlimmer als gedacht

Autor: T. Rübe - 25.10.2022

Das Pokal-Aus gegen Darmstadt 98 war sehr bitter für Borussia Mönchengladbach. So muss die Fohlen-Elf in den kommenden Wochen auf Yann Sommer verzichten. Der Torhüter, der auch in dieser Saison wieder ganz stark aufspielte, erlitt eine Verletzung des Sprunggelenks. Ursprünglich ging man bei Gladbach davon aus, dass der Torhüter wohl 3 Wochen ausfallen wird. Auch der Torwarttrainer der Schweizer Nati, Patrick Foletti sah zunächst die WM-Teilnahme der Schweizer Nummer 1 nicht in Gefahr.

Doch schon in der Pressekonferenz des Gladbacher Trainers, Daniel Farke, vor dem Spiel gegen Eintracht Frankfurt, klang es deutlich pessimistischer: „Bei Sommer liegt ein Bänderriss im Sprunggelenk vor und eine Kapselverletzung. Da müssen wir abwarten, wie lange das dauert. Da sind noch weitere Untersuchungen gerade. Das ist schwierig zu prognostizieren. Ich hoffe natürlich, dass wir ihn noch vor der WM im Borussia-Dress sehen können. Aber ich kann jetzt nicht bestätigen, dass es passieren wird.“

Bereits in drei Wochen endet die Bundesliga-Hinrunde. Ein Ausfall Sommer klingt der bisher bekannt gegebenen Diagnose als durchaus wahrscheinlich. Selbst die in 4 Wochen beginnende WM in Katar könnte für den 33-Jährigen nach seiner Verletzung zu früh. Zumindest wird es sehr knapp. Doch für die Schweizer ist dies nicht die einzige schlechte Nachricht bezüglich der Torwart-Position. Auch der in Montpellier spielende Jonas Omlin hat sich wohl ebenso am Sprunggelenk verletzt. Eine genaue Diagnose steht hierbei noch aus. Sollten es bei diesen beiden Ausfällen zur WM kommen, wird das Torwart-Trio wohl aus Yvon Mvogo, David von Ballmoos und auch Gregor Kobel bestehen. Bisher hat Kobel, der nun rechtzeitig vor der WM wieder fit geworden ist und nun auch mit dem BVB wieder in den entscheidenden Spielen vor der Winterpause eingreifen kann, in der Nati noch nicht den Stellenwert als potentieller Stammtorhüter bekommen können. Durch die Ausfälle könnte aber nun dieser bisher ausbleibende Schritt noch erfolgen.

puma Handschuhe 2021


Kommentare (0)

Keine Kommentare vorhanden!

Neuen Kommentar schreiben

© 1999-2022 torwart.de - Impressum

TIP A FRIEND SITEMAP TORWART.DE _Sitemap _oben

Um unsere Website laufend zu verbessern, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos