Das Torwart- und Fußballportal
  TORWART.DE ONLINE-SHOP Torwarthandschuhe von adidas, Reusch, Uhlsport, NIKE, Puma, Jako, Derbystar, Erima, Sells, Selsport, McDavid, Under Armour, HO Soccer, Lotto!
torwart.de-Shop:Torwarthandschuhe, Torwartausrüstung
torwart.de-Shop:Torwarthandschuhe, Torwartausrüstung
 


Home > Archiv > 2. Fotostrecken-Archiv > 2.6 Fotostrecken 13/14 > 15. Spieltag Bundesliga > 1. FC Nürnberg - 1. FSV Mainz 05 1:1

Raphael Schäfer / Nürnberg: Vom Feld ging nach dem Spiel ein wütender Raphael Schäfer, der gar nicht mehr zu bremsen war. Doch was war der Auslöser? In der 90. Spielminute sprang Sliskovic in Kung-Fu Manier in den Keeper und nahm damit eine schwere Verletzung des Schlussmanns einfach in Kauf, zu der es glücklicherweise nicht kam. Das regte Schäfer verständlicherweise auf und Schiri Gräfe zog konsequent die rote Karte, was zumindest darauf hoffen lässt, dass solche Attacken gegen die Schlussmänner in Zukunft ausbleiben. Zuvor hatte der Nürnberger Kapitän ein solides Spiel abgeliefert und in Halbzeit eins mit einer Parade gegen Okazakis Drehschuss den Ausgleich verhindert. Nach dem Seitenwechsel war Schäfer dann machtlos, als seine Vorderleute dem Japaner im Mainzer Trikot viel zu viel Platz ließen und dieser dann an Schäfer vorbei den Ausgleich erzielte.

Loris Karius / Mainz: Nürnberg begann gut und ging bereits in der fünften Minute in Führung. Verantwortlich dafür war ein Kopfball von Nilsson und ein äußerst unglücklicher Abwehrversuch der Gäste, denn der Ball landete eigentlich genau in der Mitte des Kastens bei Keeper Karius. Der junge Keeper aber kam nicht an den Ball, weil sein eigener Mitspieler direkt vor ihm den Ball entscheidend abfälschte, so dass er am Torwart vorbei hinter die Linie kullerte. Anschließend spielten die Gastgeber weiter gut auf und die Mainzer konnten sich auch bei ihrem Schlussmann bedanken, dass es zur Halbzeit nur 0:1 stand. So lenkte Carius unter anderem einen weiteren Kopfball von Nilsson über die Latte. Auch nach der Pause standen die Nürnberger mehrfach kurz vor dem zweiten Tor, doch jedes Mal konnte irgendwie noch ein Mainzer klären, selbst wenn Karius schon geschlagen war.


© 1999-2019 torwart.de - Impressum

TIP A FRIEND _Seite empfehlen SITEMAP TORWART.DE _Sitemap _Druckansicht _oben

Um unsere Website laufend zu verbessern, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos