Das Torwart- und Fußballportal
  TORWART.DE ONLINE-SHOP Torwarthandschuhe von adidas, Reusch, Uhlsport, NIKE, Puma, Jako, Derbystar, Erima, Sells, Selsport, McDavid, Under Armour, HO Soccer, Lotto!
torwart.de-Shop:Torwarthandschuhe, Torwartausrüstung
torwart.de-Shop:Torwarthandschuhe, Torwartausrüstung
 


Home > Magazin > torwart.de-HAUTNAH > Profis 2019/20 > Isak Pettersson (IFK Norrköping): "Man muss als Profi auch mal eine Auszeit nehmen!"

"Hautnah" bei torwart.de

Isak Pettersson (IFK Norrköping): "Man muss als Profi auch mal eine Auszeit nehmen!"

von T.Schlitzke

Isak Pettersson (Foto: Norrköping)

Isak Pettersson ist das aufstrebende Torwarttalent in Schweden. Der Keeper vom IFK Norrköping hatte vor einiger Zeit sein Debüt in der schwedischen Nationalelf absolviert und will weiter an sich arbeiten! torwart.de hat mit dem Nachwuchsmann aus Schweden gesprochen!

torwart.de: Isak, wie bist du eigentlich ins Tor gekommen?

Isak Pettersson: Nun, als ich 16 Jahre alt war, beschloss ich, Torhüter zu werden. Davor habe ich sowohl Mittelfeldspieler als auch Linksverteidiger und Torwart meines alten Vereins Genevad / Veinge IF gespielt. Dann wollte Halmstad BK mich als Torhüter haben, also traf ich meine Entscheidung für das Tor!

torwart.de: Du konntest in einem Freundschaftsspiel das Debüt Schwedens feiern! Wie war dies für dich?

Pettersson: Natürlich ist es eine große Sache, sein Land im Fußball zu vertreten. Es war ein Traum, seit ich angefangen habe zu spielen. Auch wenn es nicht das "erste Team" war bzw. ein Freundschaftsspiel, ist es eine großartige Erfahrung und Ehre.

torwart.de: Dein Torwarttrainer ist gleichzeitig auch Vereinstrainer! Wie ist diese Erfahrung für dich?

Pettersson: Maths trainiert die besten Torhüter Schwedens und öfters treffen sie auf sehr gute Mannschaften. Sie haben letztes Jahr an der Weltmeisterschaft teilgenommen und hoffentlich qualifizieren sie sich für die Euro 2020. Natürlich hat er Erfahrung mit der A-Elf, die er mit mir auch auf Vereinsebene teilen kann.

torwart.de: Wie ist ansonsten dein Verhältnis zu ihm?

Pettersson: Kann nicht besser sein. Wir arbeiten jeden Tag hart, nur an Dingen, die mit Spielsituationen zu tun haben. Er ist so genau mit allem und der größte Grund bis dahin, warum ich dort bin, wo ich heute bin.

Infos zu Pettersson:
  • Nationalität: schwedisch
  • Geburtstag: 06.06.1997
  • Verein: IFK Norrköping
  • Position: Torwart
  • Liga: 1.Liga
  • Größe (cm): 1,81 m
  • Bisherige Vereine: Halmstad

torwart.de: Wie würdest du dein eigenes Spiel beschreiben?

Pettersson: Ich versuche so modern wie möglich zu sein. Wir arbeiten sehr hart mit Positionen im Training, die mir helfen können, die Chancen des Gegners zu verhindern, bevor sie auftauchen - des Weiteren bin ich gut in 1v1 Situationen und gut mit meinen beiden Füßen.

torwart.de: An welchen Torwartbereichen kannst du dich noch verbessern?

Pettersson: Ich möchte weiterhin mit den Positionen arbeiten, die ich gerade beschrieben habe. Übe weiter mit meinen schwachen Fuß und tue mein Bestes, um den Strafraum zu beherrschen.

torwart.de: Inwiefern gefällt dir die Arbeit mit der Videoanalyse?

Pettersson: Ich mag das. Denn dann kann man Schritt für Schritt genau sehen, wie sein Gleichgewicht ist und wie man sich zum Ball bewegt.

torwart.de: Was machst du außerhalb des Trainings?

Pettersson: Ich gehe oft vor oder nach dem Training ins Fitnessstudio, um meinen körperlichen Zustand in Form zu halten. Ein Profi zu sein bedeutet hart zu arbeiten, aber auch zu wissen, wann man sich entspannen muss.

torwart.de: Wie kannst du die schwedische Liga im Allgemeinen einschätzen?

Pettersson: Es wird von Jahr zu Jahr besser. Es ist natürlich nicht wie in Deutschland, Spanien oder England, aber ich finde es trotzdem gut. Das sieht man daran, dass sehr viele Spieler von großen Clubs in Europa unter Vertrag genommen werden.

torwart.de: Wie zufrieden bist mit dem Saisonverlauf?

Pettersson: Wir haben die Hälfte unserer Saison übrig. Hoffentlich können wir eine Top-3-Position erreichen, damit wir in der nächsten Saison die Chance haben, in Europa zu spielen.

torwart.de: Wie siehst du die Chancen der schwedischen Nationalelf demnächst?

Pettersson: Sie standen letztes Jahr im Viertelfinale der Weltmeisterschaft und waren sehr beeindruckend. Hoffentlich qualifizieren sie sich für die nächste Euro und erzielen dort ein gutes Ergebnis. Wenn ich nächstes Jahr Teil des Januar-Kaders sein und ein Spiel spielen kann, bin ich glücklich.

torwart.de: Welche Rolle spielt Torwartmaterial für dich?

Pettersson: Für mich ist es sehr wichtig. Ich will gerne immer neue und frische Sachen, damit man die besten Bedingungen bekommen kann.

torwart.de: Danke für das Gespräch.

Pettersson: Gerne!

Kommentare (0)

Keine Kommentare vorhanden!

Neuen Kommentar schreiben

© 1999-2019 torwart.de - Impressum

TIP A FRIEND _Seite empfehlen SITEMAP TORWART.DE _Sitemap _Druckansicht _oben

Um unsere Website laufend zu verbessern, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos