Das Torwart- und Fußballportal
  TORWART.DE ONLINE-SHOP Torwarthandschuhe von adidas, Reusch, Uhlsport, NIKE, Puma, Jako, Derbystar, Erima, Sells, Selsport, McDavid, Under Armour, HO Soccer, Lotto!
torwart.de-Shop:Torwarthandschuhe, Torwartausrüstung
torwart.de-Shop:Torwarthandschuhe, Torwartausrüstung
 


Home > Magazin > torwart.de-kompakt 20/21 > Bundesliga > Manuel Neuer: Welttorhüter, aber nicht in Weltauswahl

Manuel Neuer: Welttorhüter, aber nicht in Weltauswahl

von T. Rübe


Manuel Neuer mit seiner ersten "The Best-Welttorhüter" Auszeichnung, die es erst seit 2017 gibt. (foto: Bayern München)

Nachdem Manuel Neuer bereits von der IFFHS zum Welttorhüter des Jahres 2020 gekürt wurde, wurde er nun auch im Rahmen des FIFA The Best Awards von der FIFA als bester Torhüter des Jahres 2020 ausgezeichnet.

Weitere nominierte für den Titel als Welttorhüter waren Jan Oblak (Atletico Madrid) und Alisson Becker (Liverpool FC), der später in die World-Elf gewählt wurde. Die Auszeichnung für die Welttorhüterin bekam Sarah Bouhaddi, die mit Olympique Lyon alle Titel geholt hat, die man gewinnen kann.

Bayern Vorstand Karl-Heinz Rummenigge sagte im Rahmen der Verleihung: "Manuel Neuer hat den Titel als Welttorhüter absolut verdient. Manuel hat das Torwartspiel auf ein völlig neues Niveau gehoben, er ist für mich der beste Torwart der Fußballgeschichte."

Auch sein Trainer Hansi Flick, der ein wenig überraschend nicht zum Welttrainer des Jahres ausgezeichnet wurde, fand lobende Worte für seine Nummer 1: "Er ist in der Form seines Lebens. Es ist sensationell, wie er Großchancen pariert, uns Gegentore erspart. Er hatte das ein oder andere zu tun - für mich zu viel."

Kurios mutet es dann an, dass Neuer aber ausgerechnet nicht in der Weltauswahl des Jahres 2020 zu finden ist. Dort steht der Titelträger aus dem letzten Jahr, Alisson Becker, im Tor. Dies passierte aufgrund der verschiedenen Wahl-Modi, die jeweils zur Anwendung kommen. Die Stimmen für den Welttorhüter werden zu gleichen Teilen von Fans, Journalisten, den Trainern und den Kapitänen der Nationalmannschaften vergeben, während für die Wahl der Weltauswahl die FIFPro, eine Vertretung von Profifußballern, zuständig ist.

Aber gerade in dieser FIFPro World XI sind trotzdem noch mehrere Bayern-Spieler zu sehen. Neben dem Sieger des "The Best Awards" Robert Lewandowski ist auch noch der 20-Jährige Alphonso Davies, Joshua Kimmich und Thiago Alcantara in die Elf nominiert worden. Welttrainer wurde Jürgen Klopp, der mit Liverpool "nur" die Premier League gewonnen hat. Nicht nur Hansi Flick ist "Ein bisschen enttäuscht!", der zuvor ebenfalls von der IFFHS zum Welt-Klubtrainer ernannt wurde, sondern auch 4-Facher Welttrainer José Mourinho konnte die Wahl nicht verstehen: "Armer Flick! Ich denke, die einzige Chance, dass Flick gewinnt, ist, wenn sie noch zwei, drei neue Wettbewerbe erfinden, die er auch gewinnt."

Im folgenden Video bedankt sich Manuel Neuer außerdem noch bei allen Beteiligten, die ihn zu diesen Erfolgen verholfen haben:

 
 

Kommentare (0)

Keine Kommentare vorhanden!

Neuen Kommentar schreiben

© 1999-2021 torwart.de - Impressum

TIP A FRIEND _Seite empfehlen SITEMAP TORWART.DE _Sitemap _Druckansicht _oben

Um unsere Website laufend zu verbessern, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos