Das Torwart- und Fußballportal
  TORWART.DE ONLINE-SHOP Torwarthandschuhe von adidas, Reusch, Uhlsport, NIKE, Puma, Jako, Derbystar, Erima, Sells, Selsport, McDavid, Under Armour, HO Soccer, Lotto!
torwart.de-Shop:Torwarthandschuhe, Torwartausrüstung
torwart.de-Shop:Torwarthandschuhe, Torwartausrüstung
 


Home > Magazin > torwart.de-kompakt 20/21 > Bundesliga > Schalke: Nach Rönnow-Leihe - Kommt es zu einem Wechsel im Tor?

Schalke 04: Fährmann wird im Spiel gegen Leipzig im Tor stehen

von T. Rübe


Fährmann und Rönnow im gemeinsamen Training - wer wird die Nummer 1 auf Schalke (firo)

In dieser Woche ist ein neuer Wind in Gelsenkirchen eingezogen. Erst trat Manuel Baum die Nachfolge des entlassenen David Wagner als Cheftrainer an. Dann tauschten die Frankfurter und Schalker ihre jeweilige Nummer zwei aus. Markus Schubert kann sich als Nummer zwei hinter Kevin Trapp in Ruhe weiter zum Bundesligatorwart entwickeln.

Frederik Rönnow, der in Frankfurt nicht an Kevin Trapp vorbeikam, kam nahezu gleichzeitig mit Baum zu seinem neuen Verein. Dadurch schien der Status als neue Nummer 1 relativ sicher, da Manuel Baum - ein ehemaliger Torhüter - bereits in Transferpläne bezüglich Rönnows eingeweiht wurde und Rönnow wohl kaum gegen Baums Willen verpflichtet wurde.

Als Manuel Baum aber am Mittwoch als neuer Trainer vorgestellt wurde, äußerte er sich gegenüber Rönnow zurückhaltend und stellte Ralf Fährmann fast schon die besseren Chancen auf den Stammplatz in Aussicht. So äußerte sich Baum über seine beiden Torhüter, dass er sich von Frederik Rönnow erstmal ein Bild machen müsste, da er nur wenig in Frankfurt gespielt hatte und Baum daher nur ein paar Spiele von ihm kenne. Gleichzeitig hob Baum hervor, dass Fährmann aufgrund der längeren Vereinszugehörigkeit die Mannschaft und die jeweiligen Abläufe bereits kenne.

Infos zu Frederik Rönnow:
  • Nationalität: Dänisch
  • Geburtstag: 4. August 1992
  • Verein: FC Schalke 04
  • Position: Torwart
  • Liga: Bundesliga
  • Größe (cm): 1,90 m
  • Bisherige Vereine als Spieler: Eintracht Frankfurt, Bröndby IF, AC Horsens, Esbjerg fB

Am Freitag verkündete Cheftrainer Baum in der obligatorischen Pressekonferenz vor dem Spiel, dass Ralf Fährmann im Spiel gegen Leipzig das Tor hüten wird. Im Anschluss nach diesen Spieltag erfolgt die Länderspielpause. In dieser Phase wird Manuel Baum sich weiter mit der Position im Schalker Tor beschäftigen. Beide Torhüter verkörpern unterschiedliche Stile ihres Torwartspiels. Sicherlich wird die Besetzung des Postens im Tor auch davon abhängig sein, welche Spieltaktik der neue Chefcoach Baum verfolgen wird. Torwart Rönnow, der hinter Kaspar Schmeichel die Nummer zwei im dänischen Tor ist, wird mit den Dänen zwei Länderspiele gegen die Farörer Inseln (7.10.) und in der Nations League gegen Island (11.10) bestreiten.

Frederik Rönnow kam 2018 zur Frankfurter Eintracht und sollte Lukas Hradecky, der zu Bayer Leverkusen wechselte, ersetzen. Rönnow verletzte sich jedoch nach dem ersten Bundesligaspiel. Die Frankfurter liehen vor Ende der Wechselperiode Kevin Trapp von Paris St. Germain aus und Frederik Rönnow blieb in den vergangenen zwei Spieljahren nur die Nummer zwei. Insgesamt brachte es der Däne auf 11 Bundesligapartien. Ralf Fährmann stand dagegen bereits bei 198 Spielen im Bundesligator.


Kommentare (0)

Keine Kommentare vorhanden!

Neuen Kommentar schreiben

© 1999-2021 torwart.de - Impressum

TIP A FRIEND _Seite empfehlen SITEMAP TORWART.DE _Sitemap _Druckansicht _oben

Um unsere Website laufend zu verbessern, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos