Das Torwart- und Fußballportal
  TORWART.DE ONLINE-SHOP Torwarthandschuhe von adidas, Reusch, Uhlsport, NIKE, Puma, Jako, Derbystar, Erima, Sells, Selsport, McDavid, Under Armour, HO Soccer, Lotto!
torwart.de-Shop:Torwarthandschuhe, Torwartausrüstung
torwart.de-Shop:Torwarthandschuhe, Torwartausrüstung
 


Home > Archiv > 2. Fotostrecken-Archiv > 2.10 Fotostrecken 09/10 > Deutschland - Finnland 1:1

Adler in Hochform

Die Pfiffe waren unüberhörbar. Das Volkspark-Stadion zu Hamburg, das nur von Ignoranten mit dem umständlichen Namen eines Sponsors in Verbindung bringen, war zur Halbzeitpause des Spiels zwischen Deutschland und Finnland ein schrillender Lärmkessel. Doch das Publikum, es meinte nicht René Adler.

Der Torhüter von Bayer Leverkusen war bei einem der schwächsten Spiele der DFB-Auswahl in den vergangenen Jahren mit Abstand der beste Spieler auf dem Platz. Mehrfach musste er gegen die quirligen Finnen Schlimmeres verhindern, zumeist waren es scharf getretene Distanzschüsse, die der junge Schlussmann parieren musste. Einmal, in der zweiten Halbzeit, hatte er allerdings Glück, als er einen Schuss direkt vor die Füße der finnischen Fußball-Legende Jari Litmanen boxte, der den Ball denn auch ins Tor schoss, dabei jedoch im Abseits stand. Glück für Deutschland, Glück für Adler, dem man ansonsten keinen Fehler anlasten konnte. Lediglich kurz vor dem Schlusspfiff brachte er seinen Trainer zur Weißglut. Kurz zuvor war Lukas Podolski der schmeichelhafte Ausgleichstreffer gelungen und Joachim Löw wollte jetzt noch den Siegtreffer erzwingen. Doch statt den Ball weit nach vorne zu schlagen, rollte sein Keeper den Ball zwei Minuten nach Ablauf der regulären Spielzeit einem Mitspieler zu – ganz so, wie er gelernt hat. Nach der Partie war aber auch von Löws Wut nichts mehr zu spüren, auch dem Bundestrainer war klar: René Adlers Leistungen hatten weitere Gegentreffer verhindert.

Im Rennen um den Platz im DFB-Tor bei der WM im kommenden Jahr hat Adler jetzt definitiv die besten Karten. Bislang ist noch nie jemand ohne drastische Gründe aus dem Stammkader geflogen, dem man die Qualifikation zur Weltmeisterschaft verdankt.

 

foto firo
Spiele deutsche Nationalmannschaft
 
 

© 1999-2019 torwart.de - Impressum

TIP A FRIEND _Seite empfehlen SITEMAP TORWART.DE _Sitemap _Druckansicht _oben

Um unsere Website laufend zu verbessern, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos