Das Torwart- und Fußballportal
  TORWART.DE ONLINE-SHOP Torwarthandschuhe von adidas, Reusch, Uhlsport, NIKE, Puma, Jako, Derbystar, Erima, Sells, Selsport, McDavid, Under Armour, HO Soccer, Lotto!
torwart.de-Shop:Torwarthandschuhe, Torwartausrüstung
torwart.de-Shop:Torwarthandschuhe, Torwartausrüstung
 


Home > Magazin > torwart.de-HAUTNAH > Profis 2021/22 > Torwartkonstellation der Bundesliga-Klubs nach der Vorrunde > TSG 1899 Hoffenheim - Torwartkonstellation - Teil 5

"hautnah" bei torwart.de

TSG 1899 Hoffenheim - Torwartkonstellation - Teil 5

von T. Rübe


Eine klare Hierarchie gibt bei der TSG 1899 Hoffenheim. So gilt der 31-jährige Oliver Baumann als absolut gesetzt. Sein Vertreter ist Phillip Pentke und der Routinier im Torwart-Quartett, das vom 18-jährigen Nahue Noll und vom 21-jährigen Luca Philipp vervollständigt wird. Die TSG steht nach 17 Spielen mit 28 Punkten  auf dem 5. Platz. Dabei spielte Hoffenheim eine zumeist solide Hinrunde, hatte aber durchaus noch einige positive Ausreißer. Vor allem konnten sich die Kraichgauer immer wieder auf Oliver Baumann verlassen, der eine gute Hinrunde spielte, dabei keine Fehler in seinem Spiel hatte und somit immer auf konstantem Niveau agierte. Die letzten Prozentpunkte bei Baumann fehlen zumeist für eine Nominierung für die Nationalmannschaft, doch ist der Torwart definitiv gehobenes Niveau in Deutschlands Elite-Liga. Die Zukunft in Hoffenheim wird weiterhin von Oliver Baumann geprägt sein, der unlängst seinen Vertrag, der ursprünglich bis 2022 lief und nun eine Gültigkeit bis 2024 besitzt. Baumann wäre bei einer Erfüllung des Vertrages insgesamt 10 Jahre bei den Hoffenheimern aktiv und gilt dabei von Beginn an als Stammspieler und ist über die Jahre zum Führungsspieler gereift. Auf und neben des Platzes gibt Baumann dabei den Ton an.

Hinter ihm steht ebenso solide Phillip Pentke. Der 36-Jährige Routinier, der einen Großteil seiner Karriere in der zweiten und dritten Liga bestritten hat, kam seit seinem Wechsel nach Baden-Württemberg 2019 in 8 Erstliga-Partien zum Einsatz und präsentierte sich jeweils als verlässlicher Back-Up für Baumann. Optimierungspotential gibt es dadurch weder auf der Position der Nummer 1 noch auf der Position des Stellvertreters. Allerdings läuft der derzeitige Vertrag des 36-jährigen noch bis 2022 und aufgrund des Alters wird sicher nur ein mittelfristiges Arbeitspapier erhalten. Dass es aber im Sommer zu einer Trennung kommen könnte - dazu gibt es derweil keine Anhaltspunkte und es wäre aufgrund Pentkes Reputation und seiner Leistung eine Überraschung.

Die beiden Nachwuchsleute Noll und Philipp sind eher typischerweise die günstigen Nachwuchsleute, die wichtige Kaderpositionen besetzen und darüber hinaus noch die Local Player-Regelung bedienen, aber keine wirklich realistichen Aussichten auf Einsätze haben. Dabei sind beide noch sehr jung. Vor allem der Deutsch-Spanier Noll mit 18 Jahren ist noch für den Nachwuchs spielberechtigt. Gleichzeitig besitzt Noll eine eher langfristige Perspektive bei seinem Stammverein, in dem er auch seine fußballerische Ausbildung bisher genossen hat. Der Vertrag läuft noch bis 2025, während Philipp noch bis 2023 an die TSG gebunden ist.

uhlsport Handschuhe 2021


Comments (0)

Keine Kommentare vorhanden!

Write new comment

© 1999-2022 torwart.de - Impressum

TIP A FRIEND SITEMAP TORWART.DE _Sitemap _oben

Um unsere Website laufend zu verbessern, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos