Das Torwart- und Fußballportal
  TORWART.DE ONLINE-SHOP Torwarthandschuhe von adidas, Reusch, Uhlsport, NIKE, Puma, Jako, Derbystar, Erima, Sells, Selsport, McDavid, Under Armour, HO Soccer, Lotto!
torwart.de-Shop:Torwarthandschuhe, Torwartausrüstung
torwart.de-Shop:Torwarthandschuhe, Torwartausrüstung
 


Home > Magazin > Fotostrecken und Torwartanalysen 20/21 > 2. Spielrunde DFB-Pokal Nachholspiele > Bayer 04 Leverkusen - SG Eintracht Frankfurt 4:1

Bayer 04 Leverkusen - SG Eintracht Frankfurt 4:1

Lukas Hradecky / Bayer 04 Leverkusen:

Es war ein gutes und vor allem souveränes Spiel des finnischen Torhüters, der bei der frühen Frankfurter Führung allerdings chancenlos war. Younes wurde in Folge eines guten Spielzuges 8 Meter vor dem Tor bedient und schloss halbhoch in Hradeckys linke Ecke ab. Der Keeper versuchte zwar noch mit einer Reaktion an die Kugel zu kommen, konnte aber nichts mehr ausrichten. In der 13. Minute konnte er mit einer herausragenden Parade gegen Silva das 0:2 verhindern, als er sich in einer 1 gegen 1-Situation in einem Spagat begab und so den Abschluss noch mit dem Fuß parieren konnte.

9 Minuten später war es Younes, der Hradecky aus spitzem Winkel mit einem Schuss auf die lange Ecke überwinden wollte, doch erneut hielt Hradecky ganz stark und hatte im Anschluss Glück, dass der Ball direkt geklärt werden konnte. Bis zur Pause verloren die Gäste dann etwas den Spielfluss, sodass der Torwart bis zur Pause bis auf das Abfangen von Hohen Bällen und den Spielaufbau nicht weiter gefordert war. Dies änderte sich direkt wieder nach dem Wiederbeginn doch Hradecky war auf dem Posten und konnte zwei Möglichkeiten der Gäste gut entschärfen.

Aufgrund der darauffolgenden Führung der eigenen Mannschaft, taten sich die Gäste schwerer für Gefahr vor dem Leverkusener Tor zu sorgen. So war es lediglich Hinteregger mit einem flachen Freistoß an der Mauer vorbei Hradecky prüfen, aber der Finne konnte den Ball sofort sichern. Dies war für lange Zeit die einzige nennenswerte Möglichkeit der Gäste, die dann nochmal in den letzten 10 Minuten vor dem Ende aufkamen und zu Schüssen kamen. Doch auch in diesen Momenten war Hradecky und konnte dafür sorgen, dass die Gäste nicht mehr herankamen.

uhlsport Handschuhe 2020

torwart.de-BewertungHradecky (Bayer 04 Leverkusen)Trapp (SG Eintracht Frankfurt)
Ausstrahlung
Torverteidigung
Raumverteidigung
Spieleröffnung
Gesamt

Kevin Trapp / SG Eintracht Frankfurt:

Letztendlich täuscht das Ergebnis etwas über das Spiel und über die Leistung des Frankfurter Schlussmann hinweg, denn Trapp war in einem phasenweise äußerst offensiv geführten Spiel dafür verantwortlich, dass seine Mannschaft lange Zeit im Spiel blieb und noch auf das Weiterkommen hoffen konnte.

Die erste Leverkusener Chance gab es nach 12 Minuten, als Amiri im Strafraum zu einem Abschluss kam, doch Trapp war schnell genug unten und parierte diesen Schuss. Weniger Glück hatte Trapp dann in der 27. Minute bei dem von Alario geschossenen Elfmeter. Trapp sprang in seine linke Ecke, während der Schütze die Kugel in der anderen Ecke versenkte. Die nächste Chance für die Gastgeber gab es dann 5 Minuten vor der Pause, als Wendell aus 22 Metern abzog, aber Trapp sich streckte und noch mit einer Hand den Ball um den Pfosten drehte.

Wenige Momente nach der Halbzeit war dann Trapp wieder geschlagen, als Tapsoba aus einer leichten Abseitsstellung heraus zum Kopfball kam und gegen Trapps Laufrichtung traf. Für Trapp war hier wenig zu machen, da die Entfernung für eine entsprechende Reaktion zu kurz war. Wenige Minuten später war es dann wieder Trapp, der Diabys wuchtigen Fernschuss, der zusätzlich noch etwas verdeckt war, mit einer überragenden Parade noch abwehren konnte. Wenige Minuten später konnte Diaby Trapp dann doch überwinden. Er wurde im Strafraum freigespielt und traf flach in lange Eck. Trapp wurde dabei ein wenig auf dem falschen Fuß erwischt und konnte aufgrund des Gewichts auf dem linken Fuß nicht mehr ausreichend nach rechts agieren. Ähnlich unglücklich verlief die Szene zum 1:4 aus Frankfurter Sicht, wieder durch Diaby, der allein auf Trapp zu lief und Glück hatte, dass zwar Trapp noch an den Ball kam, aber der Ball dennoch im Tor landete. Kein Vorwurf an Trapp, der trotz allem ein gutes Spiel zeigte.

adidas Handschuhe 2020

Torwartvergleich Hradecky, Bayer 04 LeverkusenTrapp, SG Eintracht Frankfurt
Gegentore14
Torschüsse gesamt1114
Schüsse aufs Tor79
Geblockte Torschüsse32
Schüsse außerhalb Strafraum35
Schüsse innerhalb Strafraum89
Torwartparaden65
Schüsse gehalten %8656
Lange Pässe3515
Kurze Pässe169
Flanken abgefangen00
Ballkontakte7340
Pässe/davon angekommen51/2724/15
Gefaustete Bälle00
Fehler vor Gegentor00

Kommentare (0)

Keine Kommentare vorhanden!

Neuen Kommentar schreiben

© 1999-2021 torwart.de - Impressum

TIP A FRIEND _Seite empfehlen SITEMAP TORWART.DE _Sitemap _Druckansicht _oben

Um unsere Website laufend zu verbessern, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos