Das Torwart- und Fußballportal
  TORWART.DE ONLINE-SHOP Torwarthandschuhe von adidas, Reusch, Uhlsport, NIKE, Puma, Jako, Derbystar, Erima, Sells, Selsport, McDavid, Under Armour, HO Soccer, Lotto!
torwart.de-Shop:Torwarthandschuhe, Torwartausrüstung
torwart.de-Shop:Torwarthandschuhe, Torwartausrüstung
 


Home > Magazin > Fotostrecken und Torwartanalysen 20/21 > Ukraine - Deutschland 1:2

Ukraine - Deutschland 1:2

Heorhiy Bushchan / Ukraine:

Man merkte dem 26-Jährigen Torhüter an, dass es erst sein zweites Länderspiel war. So wirkte Bushchan, vor der bemerkenswerten Kulisse von über 17.000 Zuschauern, vor allem zu Beginn des Spiels sehr nervös. Dies war bereits in der 5. Minute zu erkennen, als Draxler aus rund 20 Metern zentral auf das Tor schoss und Bushchan unkonventionell den Ball mit dem Körper blockte statt ihn zu sichern oder zumindest kontrolliert abzuwehren. 8 Minuten später war er dann bei einer verunglückten Flanke von Ginter auf der Höhe des Geschehens und konnte den Ball noch kurz vor der Linie abfangen.

Bei der deutschen Führung durch Ginter reagierte Bushchan etwas später, da er im Zuge von Rüdigers Hereingabe davon ausgegangen war, dass Gnabry den Ball mit der Hacke auf das Tor bringen würde. Da Gnabry allerdings nicht an den Ball kam und somit in der Mitte Ginter den Ball über die Linie drückte, reagierte Bushchan zu spät und konnte auch nicht mehr eingreifen.

Einen weiteren Schuss, welcher flach und zentral auf das Tor kam, wurde sichere Beute von Bushchan. Schwieriger für ihn war dann in der 31. Minute der Schuss von Kimmich, der eine leichte Rotation aufwies und sich noch auf das Tor senkte. Hierbei reagierte der Ukrainer stark und konnte den Ball noch mit der Hand über den Querbalken lenken. Kurze Zeit später reagierte Bushchan ähnlich stark bei Gnabrys Kopfball in die kurze Ecke und konnte den Ball noch zum Eckball abwehren.

Bushchans großer Fauxpas passierte direkt nach der Halbzeitpause. Eine eher harmlose Flanke versuchte Bushchan locker abzufangen, wurde aber ein wenig vom eigenen Verteidiger irritiert und konnte den Ball daher nicht fangen. Dadurch reagierte Goretzka schnell und köpfte den Ball in das leere Tor. Diese Szene verunsicherte ihn spürbar.

In der 51. Minute parierte er wiederum gut gegen den agilen Draxler, wobei er offensichtlich in dieser Situation spekulierte und dadurch noch parieren konnte. Der abgewehrte Ball konnte dann durch einen ukrainischen Verteidiger geklärt haben.

Auch 6 Minuten später war Bushchan bei einer deutschen Doppelchance im Fokus und konnte zuerst eine flache und scharfe Hereingabe abwehren und beim Aufsetzer von Klostermann, der kurz darauf folgte, konnte er den Ball noch spektakulär über den Querbalken lenken.

In der Folgezeit kontrollierten die Gäste das Spiel, ohne dass weitere Torchancen nun dazukamen. Lediglich in der in der 66. Minute musste Bushchan eine Mischung aus Torschuss und Flanke von Ginter noch über die Latte lenken.

Zuletzt musste er dann in der Schlussphase gegen Gnabry bestehen. Gnabry schloss eher flach in die lange Ecke ab und erneut spekulierte Bushchan auf diesen Ball und konnte ihn daher noch abwehren und somit seine Mannschaft im Spiel halten.

uhlsport Handschuhe 2020

torwart.de-BewertungBushchan (Ukraine)Neuer (Deutschland)
Ausstrahlung
Torverteidigung
Raumverteidigung
Spieleröffnung
Gesamt

Manuel Neuer mit 1:0 Schütze Matthias Ginter (Foto: firo)

Manuel Neuer / Deutschland:

Trotz der unangenehmen Spielweise des Gastgebers, der früh attackierte und auf ein schnelles Umschaltspiel setzte, hat die deutsche Nationalmannschaft das Spiel über weite Strecken im Griff, sodass Neuer über das gesamte Spiel hinweg nur selten eingreifen musste.

Dass Neuer aber vor allem auch gut Fußball spielen kann, bewies er nach rund 10 Minuten, als er einen schlecht gespielten Rückpass noch mit dem Außenrist über den anlaufenden ukrainischen Stürmer zum eigenen Mann lupfen konnte. 7 Minuten später wischte er regelrecht noch eine verunglückte ukrainische Flanke aus der Gefahrenzone. Weitere Aktionen hatte er dann bis zur 61. Minute nicht mehr. In dieser Situation konnte Neuer einen eher ungefährlichen Schuss sicher aufnehmen.

Bis zum Schlusspfiff gab es noch 2 gefährliche Aktionen der Ukrainer, eine davon war der Elfmeter von Marlos in der 77. Minute. Der Elfmeter war sehr platziert geschossen und Marlos nutzte dabei die von Neuer bewusst gewählte Position in seiner Ecke. Nachdem Neuer zuerst die entferntere Ecke angeboten hatte und in diese auch springen wollte, schoss Marlos aber in die eigentlich kleinere Ecke und ließ Neuer dabei keine Chance.

Diesen beiden Akteuren gehörte auch die letzte Szene des Spiels, als Marlos noch einmal in der dritten Minute der Nachspielzeit aus rund 20 Metern Torentfernung schoss, dieser Versuch Neuer aber vor keine großen Probleme stellte und es somit beim Auswärtssieg der deutschen Nationalmannschaft blieb.

adidas Handschuhe 2017

Torwartvergleich Bushchan, UkraineNeuer, Deutschland
Gegentore21
Torschüsse gesamt179
Schüsse aufs Tor123
Geblockte Torschüsse11
Schüsse außerhalb Strafraum57
Schüsse innerhalb Strafraum122
Torwartparaden102
Schüsse gehalten %8367
Lange Pässe136
Kurze Pässe925
Flanken abgefangen00
Ballkontakte4039
Pässe/davon angekommen22/1231/28
Gefaustete Bälle00
Fehler vor Gegentor10


Kommentare (0)

Keine Kommentare vorhanden!

Neuen Kommentar schreiben

© 1999-2020 torwart.de - Impressum

TIP A FRIEND _Seite empfehlen SITEMAP TORWART.DE _Sitemap _Druckansicht _oben

Um unsere Website laufend zu verbessern, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos