Das Torwart- und Fußballportal
  TORWART.DE ONLINE-SHOP Torwarthandschuhe von adidas, Reusch, Uhlsport, NIKE, Puma, Jako, Derbystar, Erima, Sells, Selsport, McDavid, Under Armour, HO Soccer, Lotto!
torwart.de-Shop:Torwarthandschuhe, Torwartausrüstung
torwart.de-Shop:Torwarthandschuhe, Torwartausrüstung
 


Home > Magazin > Fotostrecken und Torwartanalysen 20/21 > Champions League, Halbfinale - Hinspiele > Real Madrid - FC Chelsea 1:1

Real Madrid - FC Chelsea 1:1

Thibaut Courtois / Real Madrid:

Der FC Chelsea steht das erste Mal seit der Saison 2013/14 wieder im Finale der UEFA Champions League und erwischt im Duell mit Real Madrid einen super Start. 9. Spielminute: Pulisic treibt den Ball auf dem linken Flügel nach vorne. Die folgende Flanke landet am langen Pfosten bei Mount, der den Ball auf Timo Werner perfekt tropfen lässt. Aus knapp 5 Metern musste Werner den Ball nur noch auf das Tor bekommen, trifft aber genau auf den blockenden Courtois.

Weiterhin ist der FC Chelsea am Ball und nur 5 Minuten später schlägt es auch schon das erste Mal ein. Antonio Rüdiger mit einer feinen Flanke über die Abwehrkette auf Pulisic, der allein auf Courtois zu läuft, den Ball dann an Courtois noch vorbeilegt und gnadenlos einbaut. In der 1 gegen 1-Situation war für den Ex-Chelsea Keeper noch Potenzial. Pulisic legt sich den Ball schön auf den Gegner-fernen Fuß und macht somit ein Eingreifen für Courtois schwer, aber nur nach 2 Ballkontakten von Pulisic geht Courtois runter und versucht den Ball anzugreifen, was letztendlich zum Gegentor geführt hat.

Nach der sehr starken Anfangsphase gab es lange für den FC Chelsea keine Chancen mehr und auch die aussichtsreichen Angriffe blieben aus. Bis auf einen Fernschuss aus gut 25 Metern war Thibaut Courtois im Rest der Partie unbeschäftigt.

nike Handschuhe 2020

torwart.de-BewertungCourtois (Real Madrid)Mendy (FC Chelsea)
Ausstrahlung
Torverteidigung
Raumverteidigung
Spieleröffnung
Gesamt

Edouard Mendy / FC Chelsea:

Von Real Madrid war offensiv lange keine aussichtsreiche Chance zu sehen. Nach gut einer halben Stunde nach einem Eckball von Toni Kroos wird es aber schon torgefährlich. Kroos führt den Eckball flach auf Marcelo im Rückraum aus, der Brasilianer schlägt eine gute Flanke auf den langen Pfosten zu Militao, der dann per Kopf auf Benzema im Zentrum legt und ihn nach einer Annahme mit dem Kopf in der Drehung unter der Latte einbaut. Aus der kurzen Distanz von knapp 5 Metern war hier für Mendy nichts zu machen.

Für Edouard Mendy war es das schon für diese Partie. Jegliche weitere Chancen von Madrid haben das Tor verfehlt und somit blieb es bei einem Schuss aufs Tor.

uhlsport Handschuhe 2020

Torwartvergleich Courtois, Real MadridMendy, FC Chelsea
Gegentore11
Torschüsse gesamt119
Schüsse aufs Tor51
Geblockte Torschüsse42
Schüsse außerhalb Strafraum45
Schüsse innerhalb Strafraum74
Torwartparaden40
Schüsse gehalten %800
Lange Pässe510
Kurze Pässe2611
Flanken abgefangen00
Ballkontakte4524
Pässe/davon angekommen31/2821/18
Gefaustete Bälle00
Fehler vor Gegentor00


Kommentare (0)

Keine Kommentare vorhanden!

Neuen Kommentar schreiben

© 1999-2021 torwart.de - Impressum

TIP A FRIEND _Seite empfehlen SITEMAP TORWART.DE _Sitemap _Druckansicht _oben

Um unsere Website laufend zu verbessern, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos