Das Torwart- und Fußballportal
  TORWART.DE ONLINE-SHOP Torwarthandschuhe von adidas, Reusch, Uhlsport, NIKE, Puma, Jako, Derbystar, Erima, Sells, Selsport, McDavid, Under Armour, HO Soccer, Lotto!
torwart.de-Shop:Torwarthandschuhe, Torwartausrüstung
torwart.de-Shop:Torwarthandschuhe, Torwartausrüstung
 


Home > Magazin > Fotostrecken und Torwartanalysen 20/21 > 5. Spieltag Bundesliga > RB Leipzig - Hertha BSC Berlin 2:1

RB Leipzig - Hertha BSC Berlin 2:1

Peter Gulacsi / RB Leipzig:

Nachdem es für die Hertha in den ersten paar Torschüssen der Partie schon drohte eine weitere Niederlage in dieser Saison zu werden, schaffte es die alte Dame aber nur eine Minute nach der unten erwähnten Großchance den Druck der Leipziger standzuhalten und sogar den ersten Treffer der Begegnung zu schießen. Hertha überbrückt das Spielfeld über Darida schnell, Lukebakio marschiert über die rechte Bahn hinunter und spielt einen cleveren Querpass auf den zentral freistehenden Cordoba, der souverän ins linke Eck trifft. Gulacsi springt in die entgegengesetzte Ecke, hat wohl falsch spekuliert.

Im restlichen Spiel machte die Abwehrreihe vor Peter Gulacsi einen sehr guten Job und ließ nur noch einen schwachen Schuss von Cunha in der zweiten Hälfte zu, der aber vom ungarischen Schlussmann locker entschärft werden konnte.

adidas Handschuhe 2020

torwart.de-BewertungGulacsi (RB Leipzig)Schwolow (Hertha BSC)
Ausstrahlung
Torverteidigung
Raumverteidigung
Spieleröffnung
Gesamt

Alexander Schwolow war bei beiden Gegentreffern machtlos (Foto: firo)

Alexander Schwolow / Hertha BSC Berlin:

Zu Beginn des Spiels übten die Sachsen extrem viel Druck auf die Hertha aus und kamen direkt in der 7. Minute zu einer Großchance. Kluivert bekommt einen Pass von Nkunku auf die rechte Seite in den Sechzehner und visiert das lange Eck an. Schwolow macht sich aber lang und fischte den Ball bärenstark aus dem Eck.

Die Antwort der Leipziger auf den Rückstand in der 8. Minute kam sehr, sehr schnell, nur drei Minuten nach dem Gegentreffer. Nach einem Freistoß landet Mukieles abgelenkter Kopfball am Querbalken, der Ball ist aber noch heiß. Abdrehte klärt nicht und lässt sich den Ball von Upamecano abluchsen, der ihn aus spitzem Winkel unter die Latte jagt. Kein Chance für Schwolow.

Leipzig hatte in der restlichen Spielzeit der ersten Hälfte deutlich den längeren Hebel, hat es jedoch kaum zu sehr guten Torchancen geschafft. Die spielentscheidende Situation kam dann in der zweiten Halbzeit. Der erst 4 Minuten vorher eingewechselte Herthaner Zeefuik bekam direkt nach der Einwechslung die erste Gelbe Karte und kurz danach den Platzverweis mit der nachfolgenden Ampelkarte.

Nun war wieder Leipzig die Ballbesitz-Stärkere Mannschaft, aber auch in der zweiten Hälfte hielt sich das Programm für Alexander Schwolow in Grenzen. Schwolow bekam öfters mittelmäßige bis gute Torschüsse auf sein Tor, die er jedoch alle locker parierte. Es brauchte für die Sachsen dann was anderes um den Keeper der hertha zu überwinden. Cordoba bringt Orban im Sechzehnmeterraum zu Fall, klarer Elfmeter für RB und die Chance das Spiel zu drehen. Sabitzer tritt an und verwandelte ganz ohne Probleme unten rechts. Schwolow springt in die entgegengesetzte Ecke.

uhlsport Handschuhe 2020

Torwartvergleich Gulacsi, RB LeipzigSchwolow, Hertha BSC
Gegentore12
Torschüsse gesamt926
Schüsse aufs Tor28
Geblockte Torschüsse37
Schüsse außerhalb Strafraum29
Schüsse innerhalb Strafraum717
Torwartparaden16
Schüsse gehalten %5075
xG0,92,2
PSxG0,24,1
Laufleistung in km5,825,8
Lange Pässe526
Kurze Pässe1816
Flanken abgefangen00
Ballkontakte2857
Pässe/davon angekommen23/2042/22
Gefaustete Bälle01
Fehler vor Gegentor00

 

Kommentare (0)

Keine Kommentare vorhanden!

Neuen Kommentar schreiben

© 1999-2021 torwart.de - Impressum

TIP A FRIEND _Seite empfehlen SITEMAP TORWART.DE _Sitemap _Druckansicht _oben

Um unsere Website laufend zu verbessern, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos