Das Torwart- und Fußballportal
  TORWART.DE ONLINE-SHOP Torwarthandschuhe von adidas, Reusch, Uhlsport, NIKE, Puma, Jako, Derbystar, Erima, Sells, Selsport, McDavid, Under Armour, HO Soccer, Lotto!
torwart.de-Shop:Torwarthandschuhe, Torwartausrüstung
torwart.de-Shop:Torwarthandschuhe, Torwartausrüstung
 


Home > Archiv > 2. Fotostrecken-Archiv > 2.5 Fotostrecken 14/15 > EM-Quali: Polen - Deutschland 2:0

Deutschland hat mit 0:2 gegen die polnische Nationalelf verloren. Wojciech Szczesny hielt den Sieg der Polen fest und um Manuel Neuers Beteiligung am 0:1 wird noch gestritten. Die torwart.de-Analyse der Keeper:

Wojciech Szczesny / Polen: "Ich möchte gegen Deutschland etwas holen", verkündete Wojciech Szczesny vor dem Spiel selbstbewusst. Am Ende gab es dann auch etwas zu holen und der Keeper trug beim 2:0 dazu bei, dass die Null am Ende stand. Über 20 Schüsse wehrte er ab und am Ende half ihm auch das Glück mit der Latte. Schon nach zehn Minuten zeigte der Keeper seine Klasse bei einem Weitschuss von Müller. Dies erkannte dann auch der Bayern-Stürmer am Ende an. "Teilweise standen wir uns im Weg, der Pfosten oder auch der Torwart", sagte Müller nach dem Spiel. Der Pole zeigte dabei eine solide Vorstellung, spielte deutlich defensiver als bei Arsenal und leitete vor allem in der zweiten Halbzeit klug die Konter ein. Am Ende brachte er auch die Sicherheit in die Abwehrreihen der Polen und nahm bewusst das Tempo aus dem Spiel bei Abstößen und Abwürfen. Ein fehlerfreies Spiel des Torhüters.

Manuel Neuer/ Deutschland: Der Torwart hatte als neuer Kapitän vorher angekündigt, "generell gerne Verantwortung" übernehmen zu wollen. Dies wollte er dann auch im Spiel direkt zeigen. Neuer konnte es sich in der ersten Hälfte erlauben, bei deutschen Angriffen zuweilen bis an den Mittelkreis aufzurücken. Die Polen wussten diesen Vorteil nicht zu nutzen und ihre Konter versiegten meistens schon in der eigenen Hälfte. Auf der Linie war er gewohnt stark und konnte einmal in der ersten Halbzeit seine Reflexe zeigen. Den Rest der Halbzeit war er aber relativ unbeschäftigt. Dann aber kam die große Diskussion: Beim 1:0 der Polen trug Neuer sicherlich eine gewisse Teilschuld. Piszczek flankte von rechts in den Fünfmeterraum, wo sich der Keeper und Boateng verschätzen, sodass Milik ins leere Tor zum 1:0 köpfen konnte (51.). Gegenüber RTL bestätigte er dies dann auch: "Die Niederlage war vermeidbar. Wir haben kein schlechtes Spiel gemacht. Wenn wir in Führung gehen, gewinnen wir auch. Beim ersten Gegentor komme ich zu spät, mein Fehler." Denn der Leitsatz gilt: Wenn ein Torwart heraus kommt, sollte er den Ball auch haben. Beim 2:0 immerhin hatte er sicher keine Schuld, diese Aktion spielten die Polen klug aus und Neuer war machtlos. Joker Mila schob freistehend nach einem Lewandoski Pass ins Tor ein. (81.Minute)

Foto Firo - Bilder zum Vergrößern anklicken
 


© 1999-2020 torwart.de - Impressum

TIP A FRIEND _Seite empfehlen SITEMAP TORWART.DE _Sitemap _Druckansicht _oben

Um unsere Website laufend zu verbessern, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos