Das Torwart- und Fußballportal
  TORWART.DE ONLINE-SHOP Torwarthandschuhe von adidas, Reusch, Uhlsport, NIKE, Puma, Jako, Derbystar, Erima, Sells, Selsport, McDavid, Under Armour, HO Soccer, Lotto!
torwart.de-Shop:Torwarthandschuhe, Torwartausrüstung
torwart.de-Shop:Torwarthandschuhe, Torwartausrüstung
 




Home > Magazin > torwart.de-HAUTNAH > Amateure > Garching: Daniel Maus

Daniel Maus - "hautnah" bei torwart.de

Daniel Maus: "Regionalliga als Überlebenskampf"

von T.Schlitzke


Daniel Maus (Foto: Firo)

Daniel Maus spielt in der Regionalliga! Doch für viele Vereine ist diese Liga ein purer Überlebenskampf. Bis zum 11. Mai hat der VfR Garching noch Zeit, um zu erklären, ob er den Schritt in die Landesliga gehen wird oder ob er 100.000 Euro zusammen bekommen wird. torwart.de sprach mit dem Torwart über die Aussichten!

Der Link zur "Retterseite": http://www.vfr-fussball.net/retterseite/

torwart.de: Daniel, aktuell ruft Ihr zu einer Spendenaktion auf. Was hat es damit aufsich?

Daniel Maus: Richtig. Um dauerhaft die Regionalliga finanziell stemmen zu können benötigt der Verein aktuell noch Unterstützung.

torwart.de: Wie schwierig ist es für einen Verein in der Regionalliga zu "überleben"?

Maus: Für einen Verein ohne einen großen Sponsor im Rücken ist es auf Dauer sehr schwierig. Die Amateurvereine tun sich da manchmal sehr hart.

Aber auch die "Profivereine“ in der Regionalliga haben zu kämpfen, da die notwendigen finanziellen Mittel, damit alle Spieler von ihrem Gehalt Leben können, nicht leicht aufzutreiben sind.

torwart.de:  Macht man sich als Spieler ebenfalls Gedanken über die eigene Zukunft, wenn man immer an der Schwelle von Profi/Amateurtum ist?

Maus: Ja natürlich. Ich wäge persönlich immer erst ab was sinnvoller bzw. lukrativer für die Zukunft ist. Man sollte meiner Meinung nach seinen beruflichen Werdegang dabei auf keinen Fall außer Acht lassen.

torwart.de: Zu deiner eigenen Karriere: Du wurdest bei Unterhaching in der Jugend ausgebildet. Auf welche Schwerpunkte wurde dabei wert gelegt?

Maus: Ich habe 4 Jahre lang bei Unterhaching von der U16 bis zur U19 gespielt und durfte auch damals bei der ersten Mannschaft in der 3. Liga einige Einheiten absolvieren. Das Training ist sehr professionell aufgebaut. Spezielles Torwarttraining gab es mindestens 2 mal pro Woche. Schwerpunkte wurden in der Athletik (insbesondere Sprungkraft und Schnellkraft), Fangtechnik und Fußtechnik gelegt.

torwart.de: Was waren deine größten Herausforderungen in der Jugendzeit?

Maus: Die Konkurrenz im Leistungsbereich ist schon sehr groß. Einen spannenden Konkurrenzkampf hatte ich damals mit Michael Zetterer (aktuell Werder Bremen). Auch mit der Mannschaft gab es natürlich große Herausforderungen. Zum Bsp. die zwei Jahre in der U19 Bundesliga Süd. Da waren wir mit Unterhaching fast in jedem Spiel der Außenseiter.

torwart.de:  Als was für eine Art Torwart würdest du dich beschreiben? Worin liegen deine größten Stärken?

Maus Ich würde mich als einen mitspielenden und aktiven Torwart bezeichnen. Über eigene Stärken rede ich nicht gerne. Von außen werden mir meine fußballerischen Fähigkeiten sowie mein 1 gegen 1 Spiel meistens als meine größten Stärken herangetragen.

torwart.de: Danach hattest du nicht den Sprung zum ersten Team von Haching geschafft. Wie bist du damit umgegangen?

Maus: Das stimmt nicht ganz. Mir wurde damals ein Vertrag als dritter Torwart in der ersten Mannschaft bei Unterhaching angeboten. Ich habe mich aber dagegen entschieden und bin zum TSV Buchbach eine Liga tiefer gewechselt und habe eine Ausbildung angefangen. Dadurch hatte ich damals mit der Situation nicht groß zu kämpfen.

torwart.de:  Was war deine schwierigste Herausforderung beim Sprung zu den Senioren?

Maus: Die schwierigste Herausforderung für mich persönlich war auf jeden Fall die Belastbarkeit im Profibereich. Mit dem Tempo und den höheren körperlichen Anforderungen bin ich recht schnell zu Recht gekommen. Aber die Umstellung von 4-5 mal U19 Training zu 7-8 mal Seniorentraining damals in der 3. Liga war sehr hart. Mir hat damals auch die nötige Professionalität neben dem Platz in Sachen Ernährung und Regeneration gefehlt. Auf dem Platz war ich immer zu 100% engagiert und auch extrem Ehrgeizig.

torwart.de: Hast du heute noch den Traum vom Vollzeit-Profi?

Maus: Ich hatte jetzt zur neuen Saison die Möglichkeit als Vollzeit-Fußballer zu agieren, habe mich aber aus beruflichen Gründen dagegen entschieden. 

Der Traum als "Vollzeit-Profi" ist auf jeden Fall noch da. Den sehe ich aber nur in der ersten und zweiten Liga gegeben. Ab der dritten Liga muss man meiner Meinung nach schon abwägen ob für einen der berufliche oder sportliche Weg attraktiver ist.

torwart.de: Welche Torwarthandschuhe trägst du und wie wichtig ist Material für dich?

Maus: Im Moment werde ich noch von Uhlsport ausgerüstet und trage natürlich auch ihre Handschuhe. Material ist für mich sehr wichtig. Ich Tape zum Bsp. bei jedem Training meine Finger um möglichen Fingerverletzungen vorzubeugen.


© 1999-2018 torwart.de - Impressum

Kommentare (0)

Keine Kommentare vorhanden!

Neuen Kommentar schreiben

TIP A FRIEND _Seite empfehlen SITEMAP TORWART.DE _Sitemap _Druckansicht _oben

Um unsere Website laufend zu verbessern, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos