Das Torwart- und Fußballportal
  TORWART.DE ONLINE-SHOP Torwarthandschuhe von adidas, Reusch, Uhlsport, NIKE, Puma, Jako, Derbystar, Erima, Sells, Selsport, McDavid, Under Armour, HO Soccer, Lotto!
torwart.de-Shop:Torwarthandschuhe, Torwartausrüstung
torwart.de-Shop:Torwarthandschuhe, Torwartausrüstung
 


Home > Magazin > Fotostrecken und Torwartanalysen 20/21 > 22. Spieltag Bundesliga > TSG 1899 Hoffenheim - SV Werder Bremen 4:0

TSG 1899 Hoffenheim - SV Werder Bremen 4:0

Oliver Baumann / TSG 1899 Hoffenheim:

Wenig geprüft wurde Oliver Baumann in seinem 350. Bundesligaspiel. Seit 2010 stand Baumann 131mal für den SC Freiburg und 219mal für die 1899 Hoffenheim im Kasten in der Bundesliga. Seit seiner Premiere im Mai 2010 spielte kein Spieler häufiger in einem Bundesligaspiel.

Die Bremer erwischten einen sehr schwachen Tag. Sowohl in der Abwehr als auch in der Offensive waren die Bremer nicht auf der Höhe. In der gesamten Spielzeit konnte Baumann nur bei drei harmlosen Situationen seine Qualitäten aufzeigen.

In der 39. Minute hatte Rashica die einzige Torchance für die Bremer. Dessen abgefälschten Schuss aus 12 Metern stellte Baumann vor keine große Herausforderung.

Nach dem enttäuschenden 3:3 am vergangenen Donnerstag gegen Molde in der Europa League zeigten die Hoffenheimer eine starke Partie und gewannen auch in dieser Höhe verdient gegen einen direkten Tabellenkonkurrenten.

Die Hoffenheimer konnten sich mit den drei Punkten einen Vorsprung von acht Punkten auf den 16. Tabellenplatz erarbeiten.

uhlsport Handschuhe 2020

torwart.de-BewertungBaumann (TSG 1899 Hoffenheim)Pavlenka (SV Werder Bremen)
Ausstrahlung
Torverteidigung
Raumverteidigung
Spieleröffnung
Gesamt

Jiri Pavlenka / SV Werder Bremen:

Eine nicht erwartete 4:0-Auswärtspleite mussten die Bremer und ihr tschechischer Torhüter mit auf die Heimreise nehmen.

Obwohl Bremen phasenweise mehr Ballbesitz hatte, zeigten die Hoffenheimer einen sehr effektiven Fußball. Die Bremer Abwehr agierte bei allen vier Toren sehr schlecht und erlaubte den Gastgebern vier einfache Gegentore. Dies war jedoch verwunderlich, denn seit Jahresbeginn kassierten die Bremer nur sechs Gegentore und die Abwehr wirkte in den vergangenen Partien sehr sicher. Bremens Innenverteidiger Toprak und Friedl erwischten einen rabenschwarzen Tag und konnten nicht an die guten Leistungen der letzten Wochen anknüpfen.

Torwart Pavlenka wurde von seinen Mannen folglich oftmals im Stich gelassen und blieb bei allen vier Toren machtlos.

Beim 1:0 durch Bebou (26.) baute die Werder Abwehr kurz hinter der Mittellinie eine Abseitsfalle auf, die wirkungslos blieb. Diadie Samassekou brachte Bebou, der aus dem Mittelkreis startete, in Szene. Bebou lief allein halblinks in den Sechzehner. Mit dem rechten Fuß schoss der Hoffenheimer aus 14 Metern unhaltbar für Pavlenka in die linke untere Torwartecke. Pavlenka versuchte noch, per langem Block den Ball zu parieren, was aber nicht mehr gelang.

Beim 2:0 in der 44. Minute nahm Baumgartner den Ball vor dem Strafraum auf und trat zum Dribbling an. Mehrere Bremer ließen den Österreicher ungehindert durchlaufen, so dass er den Ball ohne Probleme an Pavlenka ins Tor spitzeln konnte.

Nur vier Minuten nach der Pause fiel die Vorentscheidung mit dem 3:0 für Hoffenheim. Bebou ließ Friedl stehen und zog den Ball von der Grundlinie scharf in die Mitte auf den mitlaufenden Dabbur. Dieser drehte sich noch und erzielte das 3:0 mit einem Schuss in die rechte Torwartecke. Beide Innenverteidiger sahen in dieser Szene erneut nicht gut aus.

In der 90. Minute erzielte Hoffenheims französischer Neuzugang Rutter noch das 4:0. Die Bremer bekamen den Ball am eigenen Sechzehner nicht konsequent verteidigt. Rutter zog von der Strafraumkante ab und ließ Pavlenka mit einem Flachschuss in die linke Torwartecke keine Chance. In seinem ersten Bundesligaspiel erzielte der 18-Jährige sein erstes Tor.

Mit der enttäuschenden 0:4-Niederlage verpassten die Bremer, sich ins Mittelfeld der Tabelle abzusetzen. Fünf Punkte trennen die Hanseaten nun vor dem Abstiegsplatz.

reusch Handschuhe 2020

Torwartvergleich Baumann, TSG 1899 HoffenheimPavlenka, SV Werder Bremen
Gegentore04
Torschüsse gesamt212
Schüsse aufs Tor16
Geblockte Torschüsse13
Schüsse außerhalb Strafraum03
Schüsse innerhalb Strafraum29
Torwartparaden12
Schüsse gehalten %10033
Lange Pässe1910
Kurze Pässe1714
Flanken abgefangen00
Ballkontakte4134
Pässe/davon angekommen36/2424/19
Gefaustete Bälle00
Fehler vor Gegentor00

Kommentare (0)

Keine Kommentare vorhanden!

Neuen Kommentar schreiben

© 1999-2020 torwart.de - Impressum

TIP A FRIEND _Seite empfehlen SITEMAP TORWART.DE _Sitemap _Druckansicht _oben

Um unsere Website laufend zu verbessern, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos