Das Torwart- und Fußballportal
  TORWART.DE ONLINE-SHOP Torwarthandschuhe von adidas, Reusch, Uhlsport, NIKE, Puma, Jako, Derbystar, Erima, Sells, Selsport, McDavid, Under Armour, HO Soccer, Lotto!
torwart.de-Shop:Torwarthandschuhe, Torwartausrüstung
torwart.de-Shop:Torwarthandschuhe, Torwartausrüstung
 


Home > Magazin > Fotostrecken und Torwartanalysen 20/21 > 22. Spieltag Bundesliga > Hertha BSC Berlin - RB Leipzig 0:3

Hertha BSC Berlin - RB Leipzig 0:3

Rune Jarstein / Hertha BSC Berlin:

Die Gäste kamen gut in das Spiel und durch Hwang früh zu einer guten Möglichkeit. Der Stürmer schoss aus 14 Metern wuchtig und flach auf das Tor, doch Jarstein war blitzschnell unten, kam mit einer Hand so gut an den Ball, dass er diesen damit direkt noch sichern konnte. Nach einer knappen halben Stunde blieb Jarstein bei Sabitzers Hammer aus 30 Metern aber nur die Rolle des Zuschauers. Sicher hatte der Schuss „Tor des Monats-Format“, dennoch sah es ein wenig unglücklich aus, dass Jarstein gar nicht reagierte.

Darüber hinaus blieben aber auch die Gäste eher ungefährlich. Die nächste gute Gelegenheit hatte Halstenberg per Kopf nach einer guten Stunde, doch bei diesem Versuch konnte der Berliner Torhüter wieder sicher zupacken. In der 71. Minute legte Leipzig das zweite Tor nach, nachdem Guendouzi im eigenen Strafraum den Ball verlor. Dadurch kam Mukiele aus spitzem Winkel zum Schuss und jagte den Ball hoch in den Winkel der kurzen Ecke. Jarstein spekulierte auf einen Schuss in die lange Ecke und verlagerte sich sein Gewicht zu sehr nach hinten, sodass er den schweren, aber nicht unhaltbaren Schuss passieren lassen musste.

Wenige Minuten vor Schluss musste der Keeper auch noch das dritte Gegentor durch Orban hinnehmen. Dieser verwertete eine Flanke unhaltbar für Jarstein, obwohl dieser in dieser Situation noch ordentlich agierte, doch der Kopfball war schlichtweg nicht zu verteidigen. Dies war aber auch die letzte Szene in einer klaren Angelegenheit.

uhlsport Handschuhe 2020

torwart.de-BewertungJarstein (Hertha BSC Berlin)Gulacsi (RB Leipzig)
Ausstrahlung
Torverteidigung
Raumverteidigung
Spieleröffnung
Gesamt

Peter Gulacsi / RB Leipzig:

Die Hertha machte eine gute erste Hälfte, jedoch blieben die klaren Torchancen dahingehend aus, dass die jeweiligen Schüsse noch von Leipziger Abwehrspielern geblockt wurden, sodass Gulácsi im Rahmen der direkten Torverteidigung nicht eingreifen musste. Gleichzeitig wirkte er sehr konzentriert und spielte jederzeit eine sehr feine Spieleröffnung.

In der Zweiten Halbzeit änderte sich dies etwas, da nun auch die Hertha nach vorn spielte und durch Steilpässe auch in gute Positionen kamen. So kam Cunha durch einen ebensolchen zu einem guten Abschluss, doch Gulácsi war zur Stelle und blockte mit einer guten Fußabwehr. Ebenso war er mehrfach außerhalb des eigenen Strafraums hellwach und lief weite Bälle des Gegners ab, bevor diese gefährlich werden konnten. Auch im Nachgang steckte die Hertha nicht auf und hatte erneut durch Cunhas Fernschuss eine gute Gelegenheit, doch Gulácsi parierte zuerst gut und wehrte zur Seite ab, hatte dann aber auch noch Glück, dass Klosterschuss den gefährlichen Nachschuss noch blocken konnte.

adidas Handschuhe 2020

Torwartvergleich Jarstein, Hertha BSC BerlinGulacsi, RB Leipzig
Gegentore30
Torschüsse gesamt149
Schüsse aufs Tor64
Geblockte Torschüsse22
Schüsse außerhalb Strafraum55
Schüsse innerhalb Strafraum94
Torwartparaden34
Schüsse gehalten %50100
Lange Pässe327
Kurze Pässe1820
Flanken abgefangen00
Ballkontakte5840
Pässe/davon angekommen50/2727/26
Gefaustete Bälle00
Fehler vor Gegentor00

Kommentare (0)

Keine Kommentare vorhanden!

Neuen Kommentar schreiben

© 1999-2020 torwart.de - Impressum

TIP A FRIEND _Seite empfehlen SITEMAP TORWART.DE _Sitemap _Druckansicht _oben

Um unsere Website laufend zu verbessern, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos