Das Torwart- und Fußballportal
  TORWART.DE ONLINE-SHOP Torwarthandschuhe von adidas, Reusch, Uhlsport, NIKE, Puma, Jako, Derbystar, Erima, Sells, Selsport, McDavid, Under Armour, HO Soccer, Lotto!
torwart.de-Shop:Torwarthandschuhe, Torwartausrüstung
torwart.de-Shop:Torwarthandschuhe, Torwartausrüstung
 




Home > Magazin > torwart.de-kompakt 17/18 > Bundesliga > Augsburg: Marwin Hitz

Augsburg: Hitz - eigentlich war er schon weg!


M. Hitz (Foto Firo)

Wer gehört nach sieben Spieltagen in der Bundesliga zu den Top drei Torhütern der Liga? Marwin Hitz vom FC Augsburg, richtig! Zumindest wenn es nach Gegentoren geht. Das hätte vor der Saison kaum jemand gedacht.

Eigentlich stand kein Wechsel eines Torhüters so sehr im Raum wie der von Augsburgs Marwin Hitz. Der Keepern wurde bei vielen Vereinen in England ins Gespräch gebracht und auch Leverkusen hatte angeblich als Leno-Nachfolge Interesse an dem Keeper. Augsburg rechnete wohl selbst schon mit dem Abschied und setzte auf Andreas Luthe und Fabian Giefer. Der "kicker" schrieb im August: "Augsburgs Torwart Marwin Hitz hat seinen bis 30. Juni 2018 laufenden Vertrag nicht verlängert - und ist somit ein Wechselkandidat. Der FC Basel soll interessiert sein. Fraglich deswegen, ob Coach Manuel Baum auf den Schweizer setzt und nicht eher Neuzugang Fabian Giefer oder Andreas Luthe ins FCA-Gehäuse stellt." Doch als der Wechsel nicht zu Stande kam, gab es sogar einen Dreikampf bei Augsburg, den Hitz ohne Probleme für sich entschied. Ein torwart.de-User schrieb damals im Forum: "Und Andreas Luthe verdientermaßen die Nummer 2. Giefer nicht mal im Kader. Das ist die sportlich richtige Reihenfolge. Keine Ahnung, was Augsburg mit Giefer wollte. Der Mann hatte mal ein gutes Halbjahr mit Fortuna Düsseldorf in der Bundesliga. Danach viele Patzer und Verletzungen und fußballerisch nicht einer der Besten."

Der Blick ging aber dann auf Hitz und es scheint, dass Cheftrainer Manuel Baum, selbst Torwart früher, eine besondere Beziehung aufgebaut hat. Und Hitz zahlte es mit guten Leistungen zurück. Der Keeper, der nur im ersten Spiel gegen den HSV unglücklich aussah, ist der Grund, wieso Augsburg wieder auf den internationalen Plätzen ist und ganz vorne mitspielt. Auch der Verein nur 6 Gegentore bekommen. Zwei davon beim Spiel gegen den BVB, wo Hitz aber der beste Akteur auf dem Platz war. Ob im Eins-gegen-eins, per Kopf oder per Elfmeter - vor allem Aubameyang verzweifelte gegen Hitz! Wie es für den Torwart weitergehen wird, ist aktuell alles andere als entschieden. Aber mit diesen Leistungen wird sich Augsburg es überlegen, ob der Klub ihn abgeben möchte.

© 1999-2018 torwart.de - Impressum
TIP A FRIEND _Seite empfehlen SITEMAP TORWART.DE _Sitemap _Druckansicht _oben