Das Torwart- und Fußballportal
  TORWART.DE ONLINE-SHOP Torwarthandschuhe von adidas, Reusch, Uhlsport, NIKE, Puma, Jako, Derbystar, Erima, Sells, Selsport, McDavid, Under Armour, HO Soccer, Lotto!
torwart.de-Shop:Torwarthandschuhe, Torwartausrüstung
torwart.de-Shop:Torwarthandschuhe, Torwartausrüstung
 




Home > Magazin > torwart.de-kompakt 17/18 > Bundesliga > Bayern: Manuel Neuer über seine Rückkehr auf den Platz

Bayern: Manuel Neuer über seine Rückkehr auf den Platz

von Maximilian Schäfer


(Foto: Firo)

Am 14. Mai muss Bundestrainer Löw den vorläufigen Kader für die WM festlegen. Während sich die Nationalmannschaft in einem Testländerspiel am heutigen Freitag gegen Spanien auf die WM vorbereitet, gab Manuel Neuer bei fcbayern.tv ein längeres Interview zum aktuellen Stand seiner Rückkehr in den Spielbetrieb. torwart.de hat die wichtigsten Aussagen von Manuel Neuer zusammengefasst. Das komplette Video mit Manuel Neuer ist unten eingebettet.

Manuel Neuer steht kurz vor seiner Rückkehr auf den Rasen. Im Interview mit dem fcbayern.tv hat er bestätigt, dass er heute das erste Mal ohne Schmerzen 100% gesprintet sei. Dies ist nicht der erste Mittelfußbruch, den er sich jetzt hat. Diesen Bruch hat er sich beim Abschlusstraining vor dem Bundesligaspiel gegen den FC Schalke 04 im September 2017 zugezogen.

In maximal 6 Stunden, die er in der Säbenerstraße täglich verbringt, macht er zurzeit leichte Belastungsübungen. Bei den Belastungsübungen muss er sehr vorsichtig sein, um eine weitere Verletzung am Mittelfuß zu verhindern. Eine weitere Verletzung am Mittelfuß könnte sogar seine weitere Karriere riskieren.

In seiner Rehaphase, die auch öfters Höhen und Tiefen hat, sucht er sich immer Erfolgserlebnisse, die er in Form von kleinen Zielen versucht, in jedem Training umzusetzen. Noch ist es nicht sicher, ob er in dieser Bundesligasaison noch zurückkehren wird. Erst wenn er auf dem Platz steht und dort ohne bzw. mit wenigen Problemen trainieren kann, werde man entscheiden können, wann er wieder spielen kann.

Er möchte in dieser Saison noch sehr gerne Spiele für den FC Bayern machen, um nicht ohne Spielpraxis zur Nationalmannschaft zu fahren. Als Kapitän der Nationalelf stattete Neuer seinen Teamkameraden im Hotel in Düsseldorf einen Besuch ab. Er zeigte sich begeistert von der Breite und Qualität des Kaders und wie die Vorfreude des Teams auf das anstehende WM-Turnier so langsam ansteige.

Über Sven Ulreich äußerte sich Neuer ebenfalls sehr positivi. Er sieht in Ulreich einen sehr starken Rückhalt, der sich auch durch das Training mit FC Bayern Torwarttrainer, Toni Tapalovic, enorm entwickelt habe und ein wichtiger Bestandteil der Mannschaft sei.

Neuer zeigte sich im Interview optimistisch hinsichtlich seiner baldigen Rückkehr in die Bundesliga und zur Nationalmannschaft. Ein genauen Zeitpunkt für seine Rückkehr zwischen die Pfosten kann er noch nicht nennen. Die kommenden Wochen bleiben spannend und ganz Fußball-Deutschland wird die T-Frage der WM 2018 weiter bewegen.


© 1999-2018 torwart.de - Impressum
TIP A FRIEND _Seite empfehlen SITEMAP TORWART.DE _Sitemap _Druckansicht _oben

Um unsere Website laufend zu verbessern, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos