Das Torwart- und Fußballportal
  TORWART.DE ONLINE-SHOP Torwarthandschuhe von adidas, Reusch, Uhlsport, NIKE, Puma, Jako, Derbystar, Erima, Sells, Selsport, McDavid, Under Armour, HO Soccer, Lotto!
torwart.de-Shop:Torwarthandschuhe, Torwartausrüstung
torwart.de-Shop:Torwarthandschuhe, Torwartausrüstung
 




Home > Magazin > torwart.de-kompakt 17/18 > Bundesliga > Bayern: M. Neuer

FC Bayern: Neuers wichtige Saison


M. Neuer (Foto: Firo)

Der FC Bayern befindet sich im Umbruch. Neue Spieler, Sportdirektor und ein neues Jugendkonzept sollen wieder (internationale) Erfolge bringen. Als wichtiger Faktor gilt dabei Keeper Manuel Neuer, der in seine erste Saison als Kapitän der Bayern geht.

Wer hätte das vor einigen Jahren gedacht, als Manuel Neuer aus Gelsenkirchen zu den Bayern kam? Damals wurde Neuer mit Schmähgesängen empfangen. Es wurden „Koan Neuer“ Plakate aufgehängt. Es musste sogar eine Friedenssitzung mit den Ultras abgehalten werden, in welcher Neuer verpflichtet wurde, nicht auf den Zaun zu klettern. Heute, im Jahr 2017 ist Manuel Neuer auf dem Weg in seine erste Saison als Kapitän. „Manuel, das ist ein Mann, der jetzt sehr gestanden auch die Binde von Philipp übernehmen wird“, sagte Bayern-Chef Karl-Heinz Rummenigge bei einer Medienrunde während der Asienreise der Bayern. „Manuel hat sich bei der Nationalmannschaft super entwickelt, auf und neben dem Platz, so Rummenigge zur Münchner „tz“. Dem stimmen wohl alle zu. Widerstand gab es in München keinen mehr. Neuer hat sich längst mit seinen grandiosen Leistungen in die Herzen der Fans gespielt. Auch hat er sich neben dem Platz voll und ganz mit München indentifiziert. Er baute sich seine Haus am Tegernsee, trägt gerne Tracht und sagt zur Begrüßung auch mal „Servus“. Torhüter haben für dieses Amt Tradition: Neuer ist bei den Bayern nach Sepp Maier, Raimond Aumann und Oliver Kahn der vierte Torwart, der das Kapitänsamt hat. Dass das Amt aber nicht nur symbolisch ist, sondern die Bayern sich damit auch erhoffen, die Lücke zu Philipp Lahm zu schließen, versteht von selbst. Neuer ist neben Lewandowksi der einzige mit „Stammplatzgarantie“. Wenn er denn fit ist, denn aktuell kämpft er immer noch mit seiner Verletzung (Mittelfußbruch Ende April).

"Ich bin heute das erste Mal bei 100 Prozent gelaufen. Das war jetzt der erste Test. Der ist ganz gut gelaufen. Ich hoffe, dass ich so schnell wie möglich wieder mit der Mannschaft trainieren kann", sagte der Nationaltorwart dem vereinseigenen Sender FC Bayern.tv vor einigen Tagen. Und weiter: „Das waren Kleinigkeiten, die wir heute gemacht haben. Es war ein erster Test, den habe ich schon mal ganz gut überstanden.” Trainer Carlo Ancelotti hoff, dass Neuer zum Saisonauftakt der Bayern gegen Bayer Leverkusen wieder dabei ist. Und vor allem als Kapitän!

© 1999-2018 torwart.de - Impressum

Kommentare (0)

Keine Kommentare vorhanden!

Neuen Kommentar schreiben

TIP A FRIEND _Seite empfehlen SITEMAP TORWART.DE _Sitemap _Druckansicht _oben

Um unsere Website laufend zu verbessern, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos