Das Torwart- und Fußballportal
  TORWART.DE ONLINE-SHOP Torwarthandschuhe von adidas, Reusch, Uhlsport, NIKE, Puma, Jako, Derbystar, Sells, Selsport, McDavid, Under Armour, HO Soccer, Lotto!
torwart.de-Shop:Torwarthandschuhe, Torwartausrüstung
torwart.de-Shop:Torwarthandschuhe, Torwartausrüstung
 




Home > Magazin > torwart.de-kompakt 17/18 > Bundesliga > HSV: Pollersbeck

HSV: Pollersbeck ist nur noch Torwart Nr.3

von T. Schlitzke


Mathenia bekommt das Vertrauen (Foto: Firo)

Beim HSV gab es an diesem Wochenende eine kleine Überraschung auf der Bank. Dort saß nämlich die eigentliche Nummer drei, Tom Mi­ckel (28), als Er­satz-Kee­per. U21-Eu­ro­pa­meis­ter Ju­li­an Pol­lers­beck (23) wurde von Trainer Gis­dol zu Hause ge­las­sen und ist vorläufig nur noch die Nummer drei.

Der Grund für diese Entscheidung sagte Gis­dol in der BILD: "Als Pol­lers­beck krank war (rund ums Stutt­gart-Spiel, d. Red.) hat Mi­ckel her­aus­ra­gend trai­niert und sich in den Vor­der­grund ge­drängt. Des­we­gen war er dies­mal auf der Bank." Und Pollersbeck daheim. Im Sommer kam der Keeper für 3,5 Millionen aus Kaiserslautern und wurde lange als Nacholger von René Adler gehandelt. Doch der Keeper scheint in Hamburg nicht richtig anzukommen.

Die "BILD" will erfahren haben, warum der Keeper so abgestürzt ist: "Die Vor­wür­fe: Im Trai­ning mache er Stamm-Kee­per Chris­ti­an Ma­the­nia (25) zu wenig Druck. Au­ßer­dem würde er gerne mal in den Abend­stun­den etwas län­ger aus dem Haus gehen..."

© 1999-2017 torwart.de - Impressum
TIP A FRIEND _Seite empfehlen SITEMAP TORWART.DE _Sitemap _Druckansicht _oben