Das Torwart- und Fußballportal
  TORWART.DE ONLINE-SHOP Torwarthandschuhe von adidas, Reusch, Uhlsport, NIKE, Puma, Jako, Derbystar, Erima, Sells, Selsport, McDavid, Under Armour, HO Soccer, Lotto!
torwart.de-Shop:Torwarthandschuhe, Torwartausrüstung
torwart.de-Shop:Torwarthandschuhe, Torwartausrüstung
 


Home > Magazin > Fotostrecken und Torwartanalysen 21/22 > WM-Qualifikation 9. und 10. Spieltag > Armenien - Deutschland 1:4

Armenien - Deutschland 1:4

Stanislav Buchnev / Armenien:

Erste Chancen hatte die deutsche Nationalmannschaft bereits früh im Spiel. So traf Havertz nur den Pfosten nach einer Hereingabe und ein erste Kopfball landete direkt in den Armen des armenischen Keepers. Nach einer Viertelstunde gerieten die Gastgeber in Rückstand. Eine Hereingabe von rechts wurde scharf auf den ersten Pfosten gespielt, wo Havertz einlief und den Ball an Buchnev vorbei legte. Der Torwart stand bei der Hereingabe direkt am ersten Pfosten, wodurch er den Torschuss nicht mehr erreichen konnte, obwohl er sich dem Schützen noch entgegen warf. Wenig später verhinderte der Torhüter aber mit einem guten Herauslaufen den zweiten Treffer der Deutschen. Havertz köpfte den Ball in den Lauf von Sané, doch Buchnev war bereits entgegengelaufen und fing den Ball im Flug ab.

Die Intensität blieb weiterhin hoch und Buchnev war immer wieder im Fokus. Vor allem bei Flanken war Buchnev immer wieder sehr präsent, wenngleich seine Abwehraktionen mitunter auch im Toraus landeten. Dennoch war er eine großer Rückhalt. Dies zeigte er auch wieder in der 26. Minute, als er einen Flachschuss von Sané aus relativ spitzem Winkel in die lange Ecke noch um den Pfosten drehen konnte.

Bis zur Nachspielzeit der ersten Hälfte wurde es zunehmend ruhiger vor dem armenischen Tor, da die Hausherren zunehmend mutiger agierten. Dann jedoch bekamen die Gäste noch einen Strafstoß nach einem Foul an Neuhaus zugesprochen. Diesen verwandelte Gündogan sicher in Bunchevs linke Ecke. Der Torwart entschied für seine rechte Ecke.

In der 50. Minute unterlief dem Keeper ein grober Schnitzer, der direkt zum 0:3 führte. Müller schoss aus 18 Metern flach zentral auf das Tor. Der Schuss kam direkt auf den Keeper und war auch nicht sehr hart geschossen. Bunchev legte sein rechtes Knie ab und wollte den Ball locker aufnehmen, doch von seiner rechten Hand prallte der Ball in das Tor. Es wäre besser gewesen, wenn der Torwart seinen kompletten Körper hinter den Ball gebracht hätte und direkt zum Ball hin agiert hätte.

In der 64. Minute erhöhte Hofmann auf 1:4 mit einem Flachschuss in die kurze Ecke. Dieser drang in den Strafraum ein und schob aus halbrechter Position in die kurze Ecke, da Bunchev zum einen zu hoch stand und zum anderen auch viel zu mittig postiert war. Gegen den Schuss wählte der Keeper dann auch noch die Grätsche, da er zum Zeitpunkt des Abschlusses auch noch in der Bewegung war und dadurch den Treffer so nicht mehr verhindern konnte. In der 80. Minute zeigte der Torwart die nächste Unsicherheit, als er einen relativ ungefährlichen Schuss nach vorn prallen ließ, aber der Ball noch anschließend geklärt werden konnte. Bis zum Ende passierte aber nichts gravierendes mehr, sodass es bei einem deutlichen Ergebnis blieb.

puma Handschuhe 2021

torwart.de-BewertungBuchnev (Armenien)Ter Stegen (Deutschland)
Ausstrahlung
Torverteidigung
Raumverteidigung
Spieleröffnung
Gesamt

Marc-André ter Stegen / Deutschland:

Den ersten Ballkontakt hatte die deutsche Nummer 2 als Vertreter von Manuel Neuer in der 22. Minute. Die Armenier schlugen einen weiten Ball in die Spitze, doch Ter Stegen kam weit aus seinem Tor gelaufen und fing den Ball ab, bevor die Situation wirklich gefährlich werden konnte. Anschließend sorgte er sofort wieder für den eigenen Spielaufbau.

Mit zunehmender Spieldauer kamen auch die Hausherren offensiv etwas mehr zur Geltung, wobei die Angriffsbemühungen zumeist von Abwehrspielern abgefangen werden konnten. Ter Stegen musste daher nur selten selbst in Erscheinung treten. Erst in der zweiten Halbzeit wurden die Angriffe etwas genauer und Ter Stegen musste zumindest die ersten Flanken nach dem Kabinengang abfangen. Nach einer knappen Stunde sorgte Mikhitaryan für das 1:3 durch einen Handelfmeter. Der Schütze schoss hoch in die Mitte, während sich der Keeper für die rechte Ecke entschied.

Mehr konnte der Gastgeber aber offensiv nicht mehr an Gefahr entwickeln. Daher blieb es bei ruhigen letzten Minuten für Ter Stegen, der sich dadurch aber auch nicht weiter präsentieren konnte.

adidas Handschuhe 2021

Torwartvergleich Buchnev, ArmenienTer Stegen, Deutschland
Gegentore41
Torschüsse gesamt204
Schüsse aufs Tor91
Geblockte Torschüsse41
Schüsse außerhalb Strafraum61
Schüsse innerhalb Strafraum143
Torwartparaden50
Schüsse gehalten %560
Lange Pässe238
Kurze Pässe107
Flanken abgefangen02
Ballkontakte4320
Pässe/davon angekommen33/715/15
Gefaustete Bälle20
Fehler vor Gegentor10

Kommentare (0)

Keine Kommentare vorhanden!

Neuen Kommentar schreiben

© 1999-2021 torwart.de - Impressum

TIP A FRIEND _Seite empfehlen SITEMAP TORWART.DE _Sitemap _Druckansicht _oben

Um unsere Website laufend zu verbessern, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos