Das Torwart- und Fußballportal
  TORWART.DE ONLINE-SHOP Torwarthandschuhe von adidas, Reusch, Uhlsport, NIKE, Puma, Jako, Derbystar, Erima, Sells, Selsport, McDavid, Under Armour, HO Soccer, Lotto!
torwart.de-Shop:Torwarthandschuhe, Torwartausrüstung
torwart.de-Shop:Torwarthandschuhe, Torwartausrüstung
 


Home > Magazin > torwart.de-HAUTNAH > Profis 2015/16 > Dortmund: Roman Bürki

"Hautnah" bei torwart.de

Roman Bürki: Erste Pressekonferenz - 23.07.15

von M. Schäfer

R. Bürki (Foto: firo)

Roman Bürki gab im Trainingslager der Dortmunder in Bad Ragaz seine erste Pressekonferenz. torwart.de hat sich die wichtigsten Aussagen notiert. Unten findet Ihr Bildmaterial von Roman Bürki von seinem zweiten Spiel für den BVB gegen Bochum zu Beginn der Woche.

Roman Bürki über seine ersten Eindrücke von der Mannschaft...

Ich wurde von der Mannschaft, dem Trainerteam und dem Klub sehr gut und freundlich aufgenommen. Die Stimmung ist super und sehr positiv. Ich bin froh, bereits jetzt schon sehr gut in die Mannschaft integriert zu sein. Die Reise nach Asien mit dem BVB war sehr eindrucksvoll und ich bin stolz, ein Teil dessn zu sein. Ich freue mich darauf, neue Sachen kennenzulernen, und dass es bald losgehen wird.

Roman Bürki über die Art seins Torwartspiels.....

Ich bin ein Torwart, der gerne mitspielt und den Ball gerne am Fuß hat. Ich habe keine Angst vor Fehlern und ich bin ein Torwart, der mutig ist. Mein Spiel ist modern, wie es heute Standard ist. Jeder Torwart spielt heute mit den Füßen mit.

Roman Bürki über die Aufschrift MNKM auf seinem rechten Handschuh....?

M=Martin (Vater), N=Nastassja (Freundin), K=Karin (Mutter), M=Marco (Bruder)

Roman Bürki über Patrick Foletti (Nationaltorwarttrainer der Schweiz)....

Ich konnte bereits bei Grasshoppers Zürich mit Patrick zusammen arbeiten. Er verwendet viele verschiedene Trainingsmethoden, die nicht immer leicht für Torhüter umzusetzen sind. Jedoch merkt man dann im Spiel, wie wichtig diese Methoden sind und sie dich letztlich weiterbringen. Ich bin ein Torwarttyp, der sehr gerne lernt, neues ausprobiert und immer offen für neue Sachen und Ideen ist.

Infos zu Roman Bürki:
  • Nationalität: Schweiz
  • Geburtstag: 14.11.1990
  • Geburtsort: Münsingen, Schweiz
  • Größe (cm): 187
  • Gewicht (kg): 83
  • Vereine als Spieler: Borussia Dortmund, SC Freiburg, GC Zürich, FC Schaffhausen, FC Thun, BSC Young Boys, FC Münsingen
  • Länderspiele: 2
  • Erfolge: Schweizer Cup Sieger 2013
Roman Bürki über mögliche Unterschiede zwischen Freiburg und Dortmund in seinem Torwartspiel....

Egal, wo du spielst, wichtig ist, dass Du die Bälle hältst. Die Intensität des Mitspielens wird für mich gleich bleiben oder sogar noch zunehmen. Dortmunds Spielweise erfordert, dass wir oft den Ball haben und ich damit Teil des Spielaufbaus bin und möglichst selten den Ball dabei verliere.

Roman Bürki über die Möglichkeit, dass er gegebenenfalls nur in bestimmten Wettbewerben auflaufen würde....

Als ich den Vertrag unterschrieben habe, wußte ich, was auf mich zukommen würde. Ich weiß, welche Verdienste Roman Weidenfeller für den Klub geleistet hat. Ich werde versuchen, mein bestes zu geben und am Ende entscheidet der Trainer, wer im Tor stehen wird. Egal in welchen Wettbewerb ich spiele, ich werde immer 100% geben, wenn mich der Trainer aufstellt.

Roman Bürki über seine bisherigen Vereinswechsel...

Ich will immer auf dem nächsten Level spielen, der für mich möglich ist. Ich habe in der Schweiz ein paar Stationen gemacht und wurde auch ausgeliehen, um Spielpraxis zu sammeln. Als ich in Zürich war, hatte ich das Gefühl, dass ich nun reif für den nächsten Schritt in die Bundesliga bin. Freiburg war die ideale Station für mich, da die Nähe zur Schweiz und zu meiner Familie wichtig war. Ich wußte auch, dass ich einiges zu tun bekommen würde. Das hat mich gereizt. Jetzt konnte ich mit Dortmund den nächsten wichtigen Schritt machen und hoffe, dass ich nun auch längere Zeit in Dortmund bleiben werde.

Roman Bürki über die vielen sehr guten Schweizer Torhüter in der Bundesliga...

Wir haben schon seit vielen Jahren in der Schweiz eine sehr gute Grundausbildung im Torhüterbereich. In der Schweiz gibt es sehr viele junge Torhüter, die schon sehr weit entwickelt sind. Die Bundesliga ist natürlich eine Liga, in der jeder Schweizer gerne spielen möchte, wenn sich die Möglichkeit ergibt. Als Nachbarland sind wir immer im Fokus der Bundesligavereine sind und wenn ein Schweizer die Chance hat, in die Bundesliga zu wechseln wird nicht lange gezögert.

Roman Bürki über den bisherigen taktischen Feinschliff im Training...

Wir haben noch nicht direkt viel über taktische Elemente gesprochen. Im Laufe des Trainingslagers werden wir das weiter einstudiere und verfeinern.

Roman Bürki über Roman Weidenfeller....

Ich nehme jeden Torwart immer gleich ernst. Roman Weidenfeller ist schon fast eine Legende beim BVB und ich habe großen Respekt vor seinen Leistungen und man kann viel von ihm lernen. Auf dem Platz sind alle gleich und man muss seine Leistungen bringen. Das wußte ich auch, als ich den Wechsel gemacht habe, sonst wäre auch kein Platz für mich Team. Wir beide gehen sehr kollegial und sportlich miteinander um. Wir geben im Training 100% und nach dem Training sind wir locker.

Roman Bürki über den von Trainer Tuchel geforderten besonderen Teamgeist und positiver Charakteriegenschaften....

Mir ist klar, dass wir einen besonderen Teamgeist erschaffen müssen, um Besonderes gemeinsam leisten zu können. Wir haben sehr gute Typen mit guten Charaktereigenschaften in der Mannschaft. Daher werden die neuen Spieler alle sehr schnell integriert. Wir machen weiter wie bisher und funktionieren als Team schon sehr gut. Es gibt keine Grüppchenbildung und jede pflegt mit dem anderen einen offenen Stil.


Kommentare (0)

Keine Kommentare vorhanden!

Neuen Kommentar schreiben

© 1999-2020 torwart.de - Impressum

TIP A FRIEND _Seite empfehlen SITEMAP TORWART.DE _Sitemap _Druckansicht _oben

Um unsere Website laufend zu verbessern, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos