Das Torwart- und Fußballportal
  TORWART.DE ONLINE-SHOP Torwarthandschuhe von adidas, Reusch, Uhlsport, NIKE, Puma, Jako, Derbystar, Erima, Sells, Selsport, McDavid, Under Armour, HO Soccer, Lotto!
torwart.de-Shop:Torwarthandschuhe, Torwartausrüstung
torwart.de-Shop:Torwarthandschuhe, Torwartausrüstung
 


Home > Magazin > Fotostrecken und Torwartanalysen 19/20 > 2. Spieltag Bundesliga > RB Leipzig - SG Eintracht Frankfurt 2:1

RB Leipzig - SG Eintracht Frankfurt 2:1

Peter Gulacsi / RB Leipzig: Früh in der Partie konnte sich der routinierte Schlussmann über die Führung seines Teams freuen. Doch Frankfurt blieb dran. Die Gäste liefen früh an und hatten durch Kostic auch den ersten vielversprechenden Abschluss. Einen Tick mehr nach vorne machte die Eintracht - der Ausgleich lag ein wenig in der Luft. Weil aber Paciencia und Kostic das letzte Quäntchen Abschlussglück fehlte, blieb es bei der 1:0-Halbzeitführung von RB. Leipzig legte nach und verwaltete das Ergebnis im zweiten Durchgang. Weil aber Paciencia in der 89. Minuten den späten Anschluss schaffte und es satte sechs Minuten Nachspielzeit gab, wurde es doch noch einmal spannend - mehr aber auch nicht. Gulacsi konnte sich nach einer guten Leistung über drei Punkte freuen.

uhlsport Handschuhe 2017

Kevin Trapp / SG Eintracht Frankfurt: Früh in der Partie musste der deutsche Nationaltorhüter hinter sich greifen: Poulsen verlängerte eine Sabitzer-Ecke per Kopf ans linke Fünfereck zu Werner, der einen Tick zu viel Raum hatte und diesen prompt nutzte, um technisch anspruchsvoll per Drehschuss zu vollstrecken - 1:0. Es war im Grunde die erste nennenswerte Möglichkeit der Sachsen, die zuvor durchaus Probleme gehabt hatten. Trapp war aus kurzer Distanz chancenlos. Im weiteren Verlauf verflachte die Begegnung etwas, das Spielgeschehen verlagerte sich zusehends ins Mittelfeld, sodass die Torhüter auf beiden Seiten kaum noch etwas zu tun bekamen. Leipzig führte verdient. Das blieb auch in Hälfte zwei so, die beinahe mit einem Paukenschlag begonnen hätte. Allerdings scheiterte der von Nkunku wunderbar in Szene gesetzte Werner an SGE-Schlussmann Trapp, der ein gutes Stellungsspiel zeigte. Die vermeintliche Vorentscheidung fiel zehn Minuten vor Schluss, als der eingewechselte Forsberg flankte und Poulsen aus elf Metern per sehenswertem Volleyschuss wuchtig zum 2:0 vollendete. Trapp sieht hier unglücklich aus, da er den Ball direkt durch die Beine bekam. Trotz des Anschlusstreffers der Eintracht kurz darauf reichte es nicht für Punkte.

adidas Handschuhe 2017

Torwartvergleich Gulacsi (Leipzig) Trapp (Frankfurt)
Gegentore 1 2
Torschüsse gesamt 10 12
Schüsse aufs Tor 5 5
Geblockte Torschüsse 1 3
Schüsse außerhalb Strafraum 5 5
Schüsse innerhalb Strafraum 5 7
Torwartparaden 4 3
Schüsse gehalten % 80 60
Laufleistung in km 5,75 4,52
Lange Pässe 20 11
Kurze Pässe 8 23
Flanken abgefangen 0 0
Erfolgreiche Abwürfe % 100 100
Ballkontakte 44 40
Erfolgreich geschlagene Bälle % 33 67
Pässe/davon angekommen 31/19 (61%) 31/29 (94%)
Laufleistung 5,75 4,52
Gefaustete Bälle 0 0
Fehler vor Gegentor 0 1


Kommentare (0)

Keine Kommentare vorhanden!

Neuen Kommentar schreiben

© 1999-2019 torwart.de - Impressum

TIP A FRIEND _Seite empfehlen SITEMAP TORWART.DE _Sitemap _Druckansicht _oben

Um unsere Website laufend zu verbessern, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos