Das Torwart- und Fußballportal
  TORWART.DE ONLINE-SHOP Torwarthandschuhe von adidas, Reusch, Uhlsport, NIKE, Puma, Jako, Derbystar, Erima, Sells, Selsport, McDavid, Under Armour, HO Soccer, Lotto!
torwart.de-Shop:Torwarthandschuhe, Torwartausrüstung
torwart.de-Shop:Torwarthandschuhe, Torwartausrüstung
 


Home > Magazin > Fotostrecken und Torwartanalysen 19/20 > Europa League, Zwischenrunde > HS: SG Eintracht Frankfurt - RB Salzburg 4:1

SG Eintracht Frankfurt - RB Salzburg 4:1

Kevin Trapp / SG Eintracht Frankfurt: Die Salzburger starteten schwungvoll in die Partie und hatten in der Anfangsphase mehr vom Spiel. Die Eintracht lauerte auf schnelles Umschalten auf Offensive. Trapp löste die ein oder andere schwierige Aktion mit dem Ball am Fuß gekonnt. Die Salzburger suchten immer wieder spielerische Lösungen, präsentierten sich dabei indes wenig durchschlagskräftig. Nach ein paar Halbchancen zuvor tauchte Mwepu in der 35. Minute plötzlich sehr frei im Strafraum auf. Seinen Abschluss entschärfte Abraham jedoch aufmerksam. Trapp sah dann einen starken Auftritt seiner Elf und plötzlich stand es 4:0 für die Adler. Erst in der Schlussphase fing sich Salzburg wieder und hatte seine beste Phase nach der Pause. Adeyemi zwang Trapp zum Eingreifen. Wenig später kam RB per Foulelfmeter von Hwang sogar zum Ehrentreffer. Trapp war hier machtlos und muss das unglückliche Auswärtstor hinnehmen. Am Ende aber war Trapp kaum beschäftigt und machte bei seinen wenigen Aktionen einen guten Eindruck.

adidas Handschuhe 2017

torwart.de-Bewertung Trapp (Frankfurt) Stankovic (Salzburg)
Ausstrahlung
Torverteidigung
Raumverteidigung
Spieleröffnung
Gesamt

Cican Stankovic / RB Salzburg: Der rotunierte Schlussmann im Tor der Österreicher musste bereits nah zwölf Minuten zum ersten Mal hinter sich greifen: Toure spielte Kamada durch zwei Salzburger hindurch frei und der Japaner überwand Keeper Stankovic mit einem trockenen Schuss. Stankovic war noch dran, am Ende aber chancenlos. Erneut Kamada verzog in der 21. Minute aus spitzem Winkel knapp. Nach einer guten halben Stunde verfehlte auch Kostic das Tor nur um rund einen Meter. Eingreifen musste Stankovic nur in der Raumverteidigung. Kurz vor der Pause musste Stankovic dann das zweite Gegentor hinnehmen: Sow schickte Kamada von der Mittellinie aus steil, und der Japaner brachte sich im Strafraum anschließend clever in Position, ehe er den Ball gefühlvoll über Stankovic in die Tormitte zum 2:0-Halbzeitstand hob. Nach der Pause geriet RB unter die Räder. Stankovic musste noch zwei weitere Male hinter sich greifen. Er wurde von seinen indisponierten Vorderleuten im Stich gelassen. Am Ende war die Eintracht für Stankovic und die Salzburger zumindest im Hinspiel eine Nummer zu groß.

uhlsport Handschuhe 2017

Torwartvergleich Trapp (Frankfurt) Stankovic (Salzburg)
Gegentore 1 4
Torschüsse gesamt 11 17
Schüsse aufs Tor 4 8
Geblockte Torschüsse 3 4
Schüsse außerhalb Strafraum 1 1
Schüsse innerhalb Strafraum 10 16
Torwartparaden 3 4
Schüsse gehalten % 75 50
Lange Pässe 23 18
Kurze Pässe 9 14
Flanken abgefangen 1 1
Ballkontakte 39 45
Pässe/davon angekommen 32/18 (56%) 32/19 (59%)
Gefaustete Bälle 0 1
Fehler vor Gegentor 0 0


Kommentare (0)

Keine Kommentare vorhanden!

Neuen Kommentar schreiben

© 1999-2020 torwart.de - Impressum

TIP A FRIEND _Seite empfehlen SITEMAP TORWART.DE _Sitemap _Druckansicht _oben

Um unsere Website laufend zu verbessern, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos