Das Torwart- und Fußballportal
  TORWART.DE ONLINE-SHOP Torwarthandschuhe von adidas, Reusch, Uhlsport, NIKE, Puma, Jako, Derbystar, Erima, Sells, Selsport, McDavid, Under Armour, HO Soccer, Lotto!
torwart.de-Shop:Torwarthandschuhe, Torwartausrüstung
torwart.de-Shop:Torwarthandschuhe, Torwartausrüstung
 


Home > Magazin > Fotostrecken und Torwartanalysen 20/21 > 7. Spieltag Bundesliga > 1. FSV Mainz 05 - FC Schalke 04 2:2

1. FSV Mainz 05 - FC Schalke 04 2:2 - Torwartanalyse Rönnow und Zentner

Robin Zentner war beim zweiten Gegentor noch mit den Fingerspitzen am Ball, konnte aber nicht mehr ausrichten (foto: firo)

Robin Zentner / 1. FSV Mainz 05:

Zentner hatte seine erste Bewährungsprobe in diesem Spiel nach 25 Minuten bei Uths Freistoß und musste prompt das Gegentor hinnehmen. Der Freistoß wurde über die Mainzer Mauer in den Winkel geschlenzt. Zentner streckte zwar voll durch, ging aber mit der ballnahen Hand zum Ball, wodurch er seinen Körper noch etwas verdrehen musste. So kam er nicht mehr an den Ball. Eventuell wäre ein Übergreifen besser gewesen, aber letztlich war der Freistoß auch sehr stark getreten.

Gegen Paciencia hatte der Mainzer Keeper dann mehr Glück und machte sich in einer 1 gegen 1-Situation breit und konnte so noch den Gegentreffer verhindern.

Bei dem späten Schalker Ausgleich war Zentner dann direkt beteiligt, als er eine Hereingabe noch ablenken wollte, jedoch nur leicht mit der Hand an den Ball kam und somit den Ball an das Knie von St. Juste, also dem eigenen Mann lenkte, sodass der Ball vom Knie direkt zum Ausgleich ins Tor sprang. Es war der kuriose Schlusspunkt unter dieser Partie.

uhlsport Handschuhe 2020

torwart.de-BewertungZentner (1. FSV Mainz 05)Rönnow (FC Schalke 04)
Ausstrahlung
Torverteidigung
Raumverteidigung
Spieleröffnung
Gesamt

Frederik Rönnow hatte beim ersten Elfmeter die richtige Ecke, wurde aber dem zu gut geschossenem Ball zum Opfer (foto: firo)

Frederik Rönnow / FC Schalke 04:

Gegen Brosinskis Strafstoß in der 6. Minute hatte Frederik Rönnow im Schalker Tor das Pech, dass er zwar die richtige erahnte und noch ein wenig mit der Hand am Ball war, aber nicht mehr derart entscheidend, dass er den Elfmeter hätte parieren können.

Gegen den Schuss von Fernandes war Rönnow dann auf den Posten und konnte den versuchen zuerst zur Seite ablenken und letztlich auch noch aufnehmen, sodass vorerst bei dem 1:0 für die Gastgeber blieb.

Auch gegen Martetas Strafstoß war Rönnow nicht erfolgreich, da er sich diesmal für die falsche Ecke entschied. Direkt vor der Pause war es dann aber Rönnow, der Matetas eigentlich schon sicheres zweites Tor verhinderte. Mateta kam nach einer flachen Hereingabe frei zum Schuss, doch Rönnow machte sich ganz breit und blockte den Schuss noch mit der Fußspitze ab.

Auch gegen Burkhardt blieb Rönnow im 1 gegen 1 Sieger und wehrte dessen Versuch mit Brust ab. Erneut eine starke Tat des Dänen.

adidas Handschuhe 2020

Torwartvergleich Zentner, 1. FSV Mainz 05Rönnow, FC Schalke 04
Gegentore22
Torschüsse gesamt2113
Schüsse aufs Tor37
Geblockte Torschüsse73
Schüsse außerhalb Strafraum64
Schüsse innerhalb Strafraum159
Torwartparaden15
Schüsse gehalten %3371
xG1,73,1
PSxG0,92,8
Laufleistung in km4,715,88
Lange Pässe199
Kurze Pässe519
Flanken abgefangen00
Ballkontakte3643
Pässe/davon angekommen24/828/24
Gefaustete Bälle00
Fehler vor Gegentor00

 

Kommentare (0)

Keine Kommentare vorhanden!

Neuen Kommentar schreiben

© 1999-2020 torwart.de - Impressum

TIP A FRIEND _Seite empfehlen SITEMAP TORWART.DE _Sitemap _Druckansicht _oben

Um unsere Website laufend zu verbessern, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos