Das Torwart- und Fußballportal
  TORWART.DE ONLINE-SHOP Torwarthandschuhe von adidas, Reusch, Uhlsport, NIKE, Puma, Jako, Derbystar, Erima, Sells, Selsport, McDavid, Under Armour, HO Soccer, Lotto!
torwart.de-Shop:Torwarthandschuhe, Torwartausrüstung
torwart.de-Shop:Torwarthandschuhe, Torwartausrüstung
 




Home > Magazin > Fotostrecken und Torwartanalysen 18/19 > 2. Spieltag Bundesliga > Hannover 96 - Borussia Dortmund 0:0

Michael Esser konnte gegen einen harmlosen BVB eine weiße Weste bewahren (Foto: firo)

Michael Esser / Hannover: Im zweiten Spiel der Saison bekam es der neue Hannoveraner Stammtorhüter gleich mit einem der besten Teams der Liga zu tun. Im ersten Bundesligaspiel konnte Esser mit einer fehlerlosen Leistung überzeugen, dennoch reichte es für Esser und sein Team nur zu einem Punkt aus Bremen. Im Spiel gegen den BVB war Esser lange Zeit nicht im Mittelpunkt, er musste mit dem Ball am Fuß überzeugen. Erst gegen Ende des ersten Durchgangs erarbeitete sich Dortmund zwei Großchancen: Die erste entschärfte Hannovers Schlussmann Esser per Fuß, nachdem Reus alleine auf ihn zugelaufen war, dann scheiterte der BVB-Kapitän mit einem wuchtigen Schuss an der Latte. Esser rettete seine Mannschaft mit dieser starken Parade in die Halbzeit. Auch nach der Pause hatte Dortmund direkt Pech, als Philipp nach einer Wolf-Flanke zum Kopfball kam und die Kugel an den Pfosten beförderte. Hier wäre der gut positionierte Esser chancenlos gewesen. Da es der Borussia auch in der Endphase nicht gelang, Hannover und Goalie Esser in Verlegenheit zu bringen, blieb es beim letztlich leistungsgerechten 0:0.

uhlsport Handschuhe 2017

Roman Bürki / Dortmund: Am ersten Spieltag der neuen Bundesligasaison war Bürki der mit Abstand beste Torhüter, da er mehrere Bälle vor heimischer Kulisse mit Bravour abwehren konnte. So festigte er früh seine Position vor Konkurrent Hitz und sicherte seinem BVB drei Punkte zum Auftakt gegen Leipzig. In Hannover konnte sich Bürki aber dann kaum auszeichnen, denn im ersten Durchgang kam von den Gastgebern so gut wie nichts Gefährliches in Richtung Bürki-Tor. Das ein oder andere Mal musste Bürki in der Raumverteidigung aktiv werden und erledigte seine Aufgabe ohne Fehler. Auch im zweiten Durchgang passierte dann lange nicht viel, doch zehn Minuten vor Schluss ging Hannover dann beinahe in Führung: Nach einer Ecke zog der aufgerückte Kapitän Anton aus rund zehn Metern volley ab und verfehlte den BVB-Kasten nur knapp. Am Ende stand aber ein leistungsgerechtes 0:0. Bürki zeigte eine kaum auffallende, aber fehlerlose Leistung.

Nike Handschuhe 2017

Torwartvergleich Esser (Hannover) Bürki (Dortmund)
Gegentore 0 0
Torwartparaden 3 0
Erfolgreiche Abwürfe % 100 80
Flanken abgefangen 0 1
Ballkontakte 56 33
Laufdistanz 6,64 5,41
Lange Pässe 31 20
Kurze Pässe 16 9
Pässe/davon angekommen 47/32 (68%) 29/15 (52%)
Gefaustete Bälle 0 0
Fehler vor Gegentor 0 0

 


© 1999-2018 torwart.de - Impressum

Kommentare (0)

Keine Kommentare vorhanden!

Neuen Kommentar schreiben

TIP A FRIEND _Seite empfehlen SITEMAP TORWART.DE _Sitemap _Druckansicht _oben

Um unsere Website laufend zu verbessern, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos