Das Torwart- und Fußballportal
  TORWART.DE ONLINE-SHOP Torwarthandschuhe von adidas, Reusch, Uhlsport, NIKE, Puma, Jako, Derbystar, Erima, Sells, Selsport, McDavid, Under Armour, HO Soccer, Lotto!
torwart.de-Shop:Torwarthandschuhe, Torwartausrüstung
torwart.de-Shop:Torwarthandschuhe, Torwartausrüstung
 


Home > Magazin > Fotostrecken und Torwartanalysen 18/19 > 18. Spieltag Bundesliga > TSG 1899 Hoffenheim - FC Bayern München 1:3

TSG 1899 Hoffenheim - FC Bayern München 1:3

Unglücklich und chancenlos zugleich: Oliver Baumann beim ersten Gegentreffer (Foto: firo)

Oliver Baumann / TSG 1899 Hoffenheim: Die Bayern machten früh in der Partie klar, dass sie den Platz heute als Sieger verlassen wollten. Immer wieder näherten sie sich gefährlich an das Baumann-Tor an. Nach gut einer halben Stunde konnte Hoffenheim dem Dauerdruck des Rekordmeisters nicht mehr standhalten: Baumann parierte zuerst einen Lewandowski-Kopfball aus fünf Metern exzellent, beim Nachschuss von Goretzka war er aber geschlagen. Vogt, der unglücklicj agierte, fälschte den Ball noch entscheidend ab. Und noch vor der Pause fiel das zweite Tor: Nach einer abgewehrten Ecke konterten die Bayern, Alaba fand Goretzka mit einer Flanke - und dessen Direktabnahme landete im Netz. Zum zweiten Mal war Baumann chancenlos, der eine noch höhere Pausenführung der Bayern vereitelte. Hoffenheim war im zweiten Spielabschnitt aktiver und schoss den Anschlusstreffer. Baumann musste dann kurz vor dem Ende aber noch den entscheidenden dritten Gegentreffer hinnehmen. Drei Mal war Baumann an diesem Abend chancenlos.

uhlsport Handschuhe 2017

Die Freude der Bayern ist groß (Foto: firo)

Manuel Neuer / FC Bayern München: Hoffenheim war in der ersten Hälfte nahezu chancenlos und der deutsche Nationaltorhüter war kaum beschäftigt. Neuer wirkte dennoch von Beginn an sehr aufmerksam und beteiligte sich gekonnt am Aufbauspiel der Bayern. Jegliche Pressing Situationen der Hoffenheimer, die nur ab und an auf den Torhüter durchliefen, löste Neuer problemlos. Die TSG stellte beim Stand von 0:2 dann in der Pause um und prompt war Hoffenheim gefährlich. In der 59. Minute war Neuer dann geschlagen: Die TSG konterte nach einer Bayern-Ecke, Bittencourt spielte Schulz an - und dessen 20-Meter-Schuss schlug neben dem Pfosten ein. Neuer war trotz gutem Stellungsspiel chancenlos. In der 83. Minute hatte die TSG dann die große Chance auf den Ausgleich, doch der ansonsten kaum geforderte Neuer war aus kurzer Distanz blitzschnell unten und reagierte famos. So hielt er die drei Punkte fest und ermöglichte den Bayern den dritten Auswärtstreffer. Das Spiel zeigte die vorzügliche und ausdauernde Konzentrationsstärke des Manuel Neuer.

adidas Handschuhe 2018

Torwartvergleich Baumann (Hoffenheim) Neuer (Bayern)
Gegentore 3 1
Torschüsse gesamt 21 13
Schüsse aufs Tor 9 5
Torwartparaden 6 4
Flanken abgefangen 0 1
Erfolgreiche Abwürfe % 100 100
Ballkontakte 59 44
Erfolgreich geschlagene Bälle % 17 50
Laufdistanz 5,73 5,74
Lange Pässe 17 22
Kurze Pässe 28 5
Pässe/davon angekommen 45/33 (73%) 37/32 (86%)
Gefaustete Bälle 0 1
Fehler vor Gegentor 0 0


Kommentare (0)

Keine Kommentare vorhanden!

Neuen Kommentar schreiben

© 1999-2018 torwart.de - Impressum

TIP A FRIEND _Seite empfehlen SITEMAP TORWART.DE _Sitemap _Druckansicht _oben

Um unsere Website laufend zu verbessern, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos