Das Torwart- und Fußballportal
  TORWART.DE ONLINE-SHOP Torwarthandschuhe von adidas, Reusch, Uhlsport, NIKE, Puma, Jako, Derbystar, Erima, Sells, Selsport, McDavid, Under Armour, HO Soccer, Lotto!
torwart.de-Shop:Torwarthandschuhe, Torwartausrüstung
torwart.de-Shop:Torwarthandschuhe, Torwartausrüstung
 


Home > Magazin > Fotostrecken und Torwartanalysen 19/20 > Champions League Halbfinale > RB Leipzig - Paris St.-Germain 0:3

RB Leipzig - Paris St.-Germain 0:3

So hatte sich Peter Gulacsi sein erstes CL-Halbfinale sicher nicht vorgestellt (Foto: firo)

Peter Gulacsi / RB Leipzig:

Es war ein Auftritt mit Licht und Schatten des Ungarn gegen über weite Strecken des Spiels wie entfesselt spielende Pariser. Noch in der Anfangsphase stand Gulácsi mehrfach im Blickpunkt und konnte, nachdem Neymar kurz zuvor nur den Pfosten traf, seine Mannschaft zunächst noch vor einem frühen Rückstand bewahren als er einen Torversuch aus kurzer Distanz noch blocken konnte.

Bei dem 0:1 aus Leipziger Sicht war er vollends ohne Abwehrchance, als di Maria einen Freistoß an die Kante des Fünfmeterraums schlug und Marquinhos per Kopf traf. Die Entfernung des Kopfballs war zu gering für Gulácsi um noch entscheidend einzugreifen und auch war der Kopfball zu platziert. Ebenso war es für ihn nicht möglich, die Freistoßflanke abzufangen.

Auch in der Folgezeit war der Ungar mehrfach gefragt und konnte noch die ein oder andere kleinere Torchance vereiteln. Gleichsam wurde er von seiner Abwehr häufig in den Spielaufbau einbezogen. Aufgrund des mehrfachen aggressiven Anlaufens der Pariser Stürmer wurde der Leipziger Keeper mehrfach zu weiten Schlägen gezwungen, die nicht immer beim eigenen Mitspieler ankamen. Gravierend wurde es kurz vor der Pause, als Gulácsi erneut angelaufen wurde und einen Flachpass in den Halbraum spielen wollte. Dieser wurde jedoch abgefangen und sofort in den Strafraum gespielt und di Maria hatte letztlich keine Mühe den Ball am Leipziger Keeper vorbei ins Tor zu schieben. Auffällig hierbei war auch, dass Gulácsi sich gegen einen Linksfuß wie di Maria in der Vorbereitung auf das entstandene 1 gegen 1 sehr weit nach rechts positionierte und dem Argentinier somit noch eine erhöhte Trefferwahrscheinlichkeit anbot.

Nach der Pause kam RB besser aus der Kabine, wodurch auch eine gewisse Entlastung in der Defensive stattfand. In der 55. Minute, mitten in die beste Leipziger Phase erfolgte das 0:3 und somit bereits der Endstand. Im ersten Moment konnte die Leipziger Nummer 1 wiederholt einen Chance aus kurzer Distanz vereiteln, wobei der Ball wenig später wieder in den Strafraum geschlagen wurde und Bernat aus kurzer Distanz und spitzem Winkel per Kopf traf. Gulácsi war zwar noch am Ball, konnte ihn jedoch nicht mehr parieren, regelrecht sinnbildlich für den gesamten Abend.

Im Anschluss daran blieb Paris dominant, ohne jedoch weiter so druckvoll nach vorn zu spielen, sodass weitere große Aufgaben für Gulácsi nicht zu bewältigen waren.

adidas Handschuhe 2020

torwart.de-BewertungGulacsi (RB Leipzig)Rico (Paris St. Germain)
Ausstrahlung
Torverteidigung
Raumverteidigung
Spieleröffnung
Gesamt

Sergio Rico musste bei seinem CL-Debüt, die verletzte Nummer Eins Keylor Navas ersetzen (Foto: firo)

Sergio Rico / Paris St.-Germain:

Die Pariser Nummer 2, die für den verletzten Keylor Navas spielte, hatte bis auf wenige Ausnahmen einen relativ ruhigen Abend, da Leipzig nur selten wirklich gefährlich vor das Pariser Tor kam. So konnte Rico einen Flachschuss von außerhalb des Strafraums sicher festhalten. In der gefährlichsten Leipziger Szene in der ersten Halbzeit musste er gar nicht eingreifen, der Schuss von Poulsen ging am Tor vorbei.

Auch in der zweiten Halbzeit blieb Sergio Rico meist ohne schwere Aufgaben, lediglich in der Anfangsphase der zweiten Hälfte hatte er einen wuchtigen, aber zentralen Schuss von Angeliño abzuwehren, was ihm mit einiger Mühe gelang, als er ihn nach vorn prallen ließ, kein Leipziger aber diesen Ball verwerten konnte. Hierbei war ihm der fehlende Spielrhythmus deutlich anzumerken.

Im Allgemeinen wirkte Sergio Rico zwar ruhig und abgeklärt, aber die fehlende Spielpraxis war ihm dennoch ein wenig anzumerken.

adidas Handschuhe 2020

Torwartvergleich Gulacsi, RB LeipzigRico, Paris St. Germain
Gegentore30
Torschüsse gesamt1414
Schüsse aufs Tor39
Geblockte Torschüsse61
Schüsse außerhalb Strafraum75
Schüsse innerhalb Strafraum79
Torwartparaden63
Schüsse gehalten %20033
Lange Pässe137
Kurze Pässe1217
Flanken abgefangen10
Ballkontakte3933
Pässe/davon angekommen25/1724/19
Gefaustete Bälle00
Fehler vor Gegentor10

 
 

Kommentare (0)

Keine Kommentare vorhanden!

Neuen Kommentar schreiben

© 1999-2020 torwart.de - Impressum

TIP A FRIEND _Seite empfehlen SITEMAP TORWART.DE _Sitemap _Druckansicht _oben

Um unsere Website laufend zu verbessern, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos