Das Torwart- und Fußballportal
  TORWART.DE ONLINE-SHOP Torwarthandschuhe von adidas, Reusch, Uhlsport, NIKE, Puma, Jako, Derbystar, Erima, Sells, Selsport, McDavid, Under Armour, HO Soccer, Lotto!
torwart.de-Shop:Torwarthandschuhe, Torwartausrüstung
torwart.de-Shop:Torwarthandschuhe, Torwartausrüstung
 


Home > Magazin > Fotostrecken und Torwartanalysen 21/22 > 18. Spieltag Bundesliga > SpVgg Greuther Fürth - VfB Stuttgart 0:0

SpVgg Greuther Fürth - VfB Stuttgart 0:0

Sascha Burchert / SpVgg Greuther Fürth:

Dem VfB fiel in der ersten Halbzeit nur sehr wenig in der Offensive ein. Bis auf einen Kopfball von Kalajdzic direkt in die Arme des Torwarts gelang dem Gast nicht viel in der Offensive. Zwar gab es darüber hinaus noch weitere Chancen, doch diese verfehlten jeweils das Tor. Daher musste Burchert auch nicht eingreifen. In der zweiten Halbzeit war der VfB das bessere, das aktivere Team und kam auch Torabschlüssen.

Doch trotz der Abschlüsse musste Sascha Burchert sehr selten wirklich eingreifen, hatte dann aber in der Schlussphase zweimal das Glück auf seiner Seite. So jagte Kalajdzic aus kürzester Distanz den Ball freistehend über das Tor. Kurz zuvor konnte Burchert mit viel Glück eine Flanke noch die Latte lenken, wenngleich der Ball im Spiel blieb, Endo aber das Spielgerät nicht im Tor unterbringen konnte. Wenig später war der Keeper aber wiederum sicher bei einem flachen Distanzschuss von Anton. Doch es blieb letztlich dabei, dass die Hausherren zumindest den Punkt noch über die Zeit bringen konnten.

uhlsport Handschuhe 2021

torwart.de-BewertungBurchert (SpVgg Greuther Fürth)Müller (VfB Stuttgart)
Ausstrahlung
Torverteidigung
Raumverteidigung
Spieleröffnung
Gesamt

Florian Müller / VfB Stuttgart:

Die beste Chance in der ersten halben Stunde hatte Hrgota für die Gastgeber. Dieser kam in der Mitte nach einer Kopfball-Hereingabe aus kurzer Distanz zum Kopfball und brachte diesen zur Laufrichtung Florian Müllers auf das Tor, sodass Müller sich breit machte konnte und mit einer starken Reaktion den Ball noch auf der Linie abwehren konnte. Weitere gute Abschlüsse hatten die Hausherren im ersten Durchgang allerdings nicht.

Auch in der zweiten Hälfte wurde Fürth nur selten wirklich gefährlich. In der 54. Minute hatte Müller großes Glück, dass Anton auf der Linie für den bereits geschlagenen Torwart klären konnte, nachdem dieser von Hrgota überlupft wurde. Doch viel mehr kam vom Gastgeber bis zu m Ende nicht mehr. Müller verlebte daher größtenteils einen ruhigen Nachmittag und war daher auch ruhig in seinen Aktionen.

adidas Handschuhe 2021

Torwartvergleich Burchert, SpVgg Greuther FürthMüller, VfB Stuttgart
Gegentore00
Torschüsse gesamt1710
Schüsse aufs Tor33
Geblockte Torschüsse54
Schüsse außerhalb Strafraum45
Schüsse innerhalb Strafraum135
Torwartparaden33
Schüsse gehalten %100100
Lange Pässe220
Kurze Pässe1227
Flanken abgefangen00
Ballkontakte4832
Pässe/davon angekommen34/2327/27
Gefaustete Bälle10
Fehler vor Gegentor00


Kommentare (0)

Keine Kommentare vorhanden!

Neuen Kommentar schreiben

© 1999-2021 torwart.de - Impressum

TIP A FRIEND _Seite empfehlen SITEMAP TORWART.DE _Sitemap _Druckansicht _oben

Um unsere Website laufend zu verbessern, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos