Das Torwart- und Fußballportal
  TORWART.DE ONLINE-SHOP Torwarthandschuhe von adidas, Reusch, Uhlsport, NIKE, Puma, Jako, Derbystar, Erima, Sells, Selsport, McDavid, Under Armour, HO Soccer, Lotto!
torwart.de-Shop:Torwarthandschuhe, Torwartausrüstung
torwart.de-Shop:Torwarthandschuhe, Torwartausrüstung
 


Home > Magazin > Fotostrecken und Torwartanalysen 19/20 > 16. Spieltag Bundesliga > SC Freiburg - FC Bayern München 1:3

SC Freiburg - FC Bayern München 1:3

Mark Flekken / SC Freiburg: Die Münchner starteten mit viel Elan und setzten die Breisgauer in der Anfangsphase enorm unter Druck. Coutinho tauchte schon nach rund 60 Sekunden frei vor Flekken auf, doch den Heber des Brasilianers entschärfte Gulde gerade noch vor der Torlinie. Der FCB hielt das Tempo hoch. Nach Flekken-Parade eines Kopfballs von Pavard scheiterte Müller, der beim Abschluss von Gulde am Trikot gezogen wurde, aus kurzer Distanz am Pfosten. Flekken war hellwach und agierte sehr gefestigt in seinen Aktionen. In der 16. Minute war er dann aber chancenlos: Davies setzte sich links mit ganz viel Speed durch und fand anschließend das richtige Timing, um Lewandowski im Strafraumzentrum akkurat zu bedienen. Der Pole vollstreckte in Torjägermanier zum 1:0. Flekken sah dann, wie sich seine Mannschaft in das Spiel kämpfte und den Ausgleich erzielen konnte. Flekken machte seine Sache sehr gut und agierte fehlerfrei. In der Nachspielzeit war Flekken aber erst machtlos und sah dann zumindest unglücklich aus: Der Niederländer Zirkzee traf nach Zuspiel von Gnabry durch die Beine von Flekken zu seinem ersten Bundesliga-Tor. Den Schlusspunkt besorgte schließlich Gnabry mit seinem eigenen Nachschuss. Hier ließ Flekken den Ball schwach abklatschen. Bittere Niederlage für Flekken und den SCF.

uhlsport Handschuhe 2017

torwart.de-Bewertung Flekken (Bayern) Neuer (Bayern)
Ausstrahlung
Torverteidigung
Raumverteidigung
Spieleröffnung
Gesamt

Manuel Neuer / FC Bayern München: Nachdem die Bayern nach nur wenigen Minuten in Führung gingen, stand Neuer mehr und mehr im Fokus. Während die Bayern nun einen Gang zurückschalteten, biss sich der SCF in die Partie - und kam plötzlich auch zu Chancen. Höler scheiterte nach Frantz-Flanke am gut reagierenden Neuer, Grifo zielte nach einem ganz ähnlichen Angriff volley zu hoch. Auch in der 40. Minute entschärfte der Nationalkeeper einen Schlenzer von Grifo in Bedrängnis gekonnt. In dieser Phase zeigte Neuer seine gute Form und löste auch schwierige Aufgaben gekonnt. Mitte der zweiten Halbzeit war Neuer dann aber geschlagen: Denn nach Vorarbeit des Südkoreaners Kwon und Flanke von Haberer erzielte Grifo in der 59. Minute per Volleyaufsetzer den Ausgleich. Neuer war machtlos. Im weiteren Verlauf hielt Neuer war er halten konnte und motivierte seine Mannschaft so. Am Ende konnte er sich nach einer starken Leistung über den Last-Minute-Sieg freuen.

adidas Handschuhe 2018

Torwartvergleich Flekken (Bayern) Neuer (Bayern)
Gegentore 3 1
Torschüsse gesamt 22 15
Schüsse aufs Tor 10 5
Geblockte Torschüsse 3 2
Schüsse außerhalb Strafraum 8 3
Schüsse innerhalb Strafraum 14 12
Torwartparaden 6 4
Schüsse gehalten % 60 80
Laufleistung in km 5,02 6,15
Lange Pässe 31 10
Kurze Pässe 7 29
Flanken abgefangen 2 2
Ballkontakte 51 50
Pässe/davon angekommen 38/18 (53%) 39/5 (87%)
Gefaustete Bälle 1 0
Fehler vor Gegentor 0 0


Kommentare (0)

Keine Kommentare vorhanden!

Neuen Kommentar schreiben

© 1999-2021 torwart.de - Impressum

TIP A FRIEND _Seite empfehlen SITEMAP TORWART.DE _Sitemap _Druckansicht _oben

Um unsere Website laufend zu verbessern, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos