Das Torwart- und Fußballportal
  TORWART.DE ONLINE-SHOP Torwarthandschuhe von adidas, Reusch, Uhlsport, NIKE, Puma, Jako, Derbystar, Erima, Sells, Selsport, McDavid, Under Armour, HO Soccer, Lotto!
torwart.de-Shop:Torwarthandschuhe, Torwartausrüstung
torwart.de-Shop:Torwarthandschuhe, Torwartausrüstung
 


Home > Magazin > Fotostrecken und Torwartanalysen 21/22 > 7. Spieltag Bundesliga > 1. FSV Mainz 05 - 1. FC Union Berlin 1:2

1. FSV Mainz 05 - 1. FC Union Berlin 1:2

Robin Zentner / 1. FSV Mainz 05:

Die Partie entwickelte sich relativ zäh, da beide Mannschaften vor allem über die Zweikämpfe kamen. So musste Zentner in den ersten 15 Minuten der Partie lediglich eine Flanke entschärfen, was ihm aber auch problemlos gelang, indem er diese abfing. Darüber hinaus kamen die Unioner mit ihren Angriffsbemühungen nicht weiter gefährlich vor das von Zentner gehütete Tor.

Auch die Zweite Hälfte begann wie die erste endete. Union war bemüht, doch die Abschlüsse blieben jeweils in der Mainzer Abwehr hängen, bevor der Torhüter eingreifen musste. Um die Stundenmarke herum wurden die Gäste gefährlicher mit ihren Abschlüssen, verpassten jedoch mehrmals knapp das Gehäuse.

Nach knapp 70 Minuten erzielte Awoniyi den Ausgleich für Union. Dieser wurde steil geschickt und schloss aus 15 Metern frei ab. Zentner kam noch etwas entgegen und versuchte trotz geringer Reaktionszeit an den Ball zu kommen, kam aber nicht mehr rechtzeitig zum Boden.

3 Minuten später drehte Union in Person von Awoniyi die Partie. Wieder lief der Stürmer auf das Tor und schloss aus nahezu gleicher Position ab. Wieder ging der Schuss in Richtung langer Ecke, doch war der Schuss definitiv haltbar. Zentner war auch noch mit einer Hand am Ball, führte aber eine höchstens unzureichende Kipptechnik aus, wodurch er nicht mehr rechtzeitig zum Boden kam. Mehr passierte in einer hart umkämpften Schlussphase vor dem Mainzer Kasten nicht mehr und es blieb bei der knappen Mainzer Heimniederlage.

reusch Handschuhe 2021

torwart.de-BewertungZentner (1. FSV Mainz 05)Luthe (1. FC Union Berlin)
Ausstrahlung
Torverteidigung
Raumverteidigung
Spieleröffnung
Gesamt

Andreas Luthe / 1. FC Union Berlin:

Wie bei seinem Gegenüber begann auch für Luthe der Nachmittag relativ ruhig. Das Spielgeschehen fand zunächst zwischen den Strafräumen statt. So fing Luthe lediglich eine Hereingabe ab, bevor diese überhaupt gefährlich wurde. Bis zur Mainzer Führung in der 39. Minute passierte vor dem Tor von Luthe nichts. Dann traf Ingvartsen nach einem Querpass von Onisiwo aus 8 Metern. Luthe orientierte sich zunächst auf den Ballführenden Onisiwo und rückte dann wieder mehr Richtung Mitte, wobei er von Ingvartsen mit dessen Schuss gegen seine Laufrichtung ohne Abwehrchance überwunden wurde.

In der zweiten Hälfte kamen die Gäste besser in das Spiel und hielten die Mainzer daher zumeist gut vom eigenen Strafraum weg. Die wenigen Chancen, die sich im Verlauf des zweiten Durchgangs entwickelten und auch auf das Tor kamen, wurden zur sicheren Beute von Luthe. Gleichzeitig strahlte eine sehr große Ruhe aus und wirkte ebenso stets fokussiert und konzentriert. Der Spielaufbau des Torwarts war darüber hinaus solide.

uhlsport Handschuhe 2021

Torwartvergleich Zentner, 1. FSV Mainz 05Luthe, 1. FC Union Berlin
Gegentore21
Torschüsse gesamt1612
Schüsse aufs Tor24
Geblockte Torschüsse53
Schüsse außerhalb Strafraum63
Schüsse innerhalb Strafraum109
Torwartparaden03
Schüsse gehalten %075
Laufleistung in km5,256,17
Lange Pässe1420
Kurze Pässe1616
Flanken abgefangen01
Ballkontakte3748
Pässe/davon angekommen30/2036/20
Gefaustete Bälle00
Fehler vor Gegentor00

Kommentare (0)

Keine Kommentare vorhanden!

Neuen Kommentar schreiben

© 1999-2021 torwart.de - Impressum

TIP A FRIEND _Seite empfehlen SITEMAP TORWART.DE _Sitemap _Druckansicht _oben

Um unsere Website laufend zu verbessern, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos