Das Torwart- und Fußballportal
  TORWART.DE ONLINE-SHOP Torwarthandschuhe von adidas, Reusch, Uhlsport, NIKE, Puma, Jako, Derbystar, Erima, Sells, Selsport, McDavid, Under Armour, HO Soccer, Lotto!
torwart.de-Shop:Torwarthandschuhe, Torwartausrüstung
torwart.de-Shop:Torwarthandschuhe, Torwartausrüstung
 


Home > Magazin > Fotostrecken und Torwartanalysen 21/22 > 7. Spieltag Bundesliga > 1. FC Köln - SpVgg Greuther Fürth 3:1

1. FC Köln - SpVgg Greuther Fürth 3:1

Timo Horn / 1. FC Köln:

Köln setzt sich mit dem Heimerfolg gegen das Tabellenschlusslicht in der oberen Tabellenhälfte fest. Doch so vielversprechend begann das Spiel für die Hausherren nicht, denn in der 7. Minute erzielte Meyerhöfer die Führung für das Kleeblatt. Tillman spielte aus der Mitte einen Pass nach rechts in den Strafraum, wo Meyerhöfer frei einlief und aus 13 Metern Horn durch die Beine überwand. Horn offenbarte in dieser Szene wieder ein überhastetes Herausstürzen. So lief der Keeper den Torschützen derart übermotiviert an, sodass er noch mitten in der Bewegung war, als der Fürther abschloss und daher auch die Beine nicht mehr zusammen bringen konnte.

Auch nach der Führung spielte Fürth weiter engagiert nach vorn, hatte aber erst in der 37. Minute eine weitere vielversprechende Szene, in der Dudziak gleich doppelt den Pfosten traf. Dieser schob aus relativ spitzem Winkel am abermals übereilt herauslaufenden Horn den Ball an den Pfosten und auch mit seinem Nachschuss traf er wieder das Aluminium. Auch in dieser Szene war Horn noch in der Bewegung, als der Abschluss erfolgte.

Nach der Pause und dem Doppelschlag der Kölner innerhalb von 5 Minuten kurz nach der Pause, war der Widerstand der Gäste durchaus gebrochen. Gefährliche Abschlüsse waren durch Fürth so nicht mehr zu verzeichnen, wenngleich die Franken vor allem in der Schlussphase noch einmal alles nach vorn warfen. Horn musste daher nicht weiter entscheidend eingreifen.

puma Handschuhe 2021

torwart.de-BewertungHorn (1. FC Köln)Funk (SpVgg Greuther Fürth)
Ausstrahlung
Torverteidigung
Raumverteidigung
Spieleröffnung
Gesamt

Marius Funk / SpVgg Greuther Fürth:

Fürth wechselte vor der Partie den Torhüter. Während Sascha Burchert auf der Bank Platz nehmen musste, erlebte Marius Funk sein Bundesliga-Debüt, welches auch gut begann. In der ersten Halbzeit hatten die Gastgeber nur einen zwingenden Abschluss durch Modeste kurz vor der Pause. So köpfte der Stürmer aus kurzer Distanz eine Flanke auf das Tor, doch Funk reagierte stark und parierte mit dem Knie.

In der 50. Minute glich Andersson dann für die Hausherren aus. Mit einem Pass von außen in Richtung der Grundlinie wurde Schmitz frei gespielt und lief in Richtung Tor. Funk kam entgegen gelaufen, doch anstatt durchzuziehen und den Ball direkt anzugreifen, ging der Keeper dann unmittelbar vor dem Ball in eine Blockstellung und konnte dadurch den Pass auf den zweiten Pfosten nicht mehr verhindern, wo Andersson den Ball noch über die Linie bugsieren konnte.

5. Minuten später erzielte Skhiri die Führung für die Gastgeber. So wurde ein Eckstoß auf den ersten Pfosten geschlagen, wo der Ball an den zweiten Pfosten verlängert wurde. So kam Skhiri dort an den Ball und drückte diesen ins Netz. Für Funk war die Situation nur ganz schwer zu lösen. So konnte er den Eckball selbst nicht angreifen und kam dann auch zu spät, um den Ball am zweiten Pfosten abzuwehren.

In der Folge verpassten es die Kölner, den Deckel frühzeitig auf die Partie zu machen und spielten die eigenen Chancen nicht zwingend genug aus. So konnte Funk sich kaum auszeichnen, hatte aber auch bei einer Flanke Glück, die er über das eigene Tor lenken Wollte, den Ball aber gerade noch auf den Querbalken klatschen konnte.

In der 89. Minute erzielte Skhiri noch den dritten Treffer für die Domstädter. Dieser lief allein auf das Tor zu und ließ dem wieder etwas übermotiviert herauslaufenden Funk keine Chance und schlenzte den Ball über diesen hinweg in das lange Eck. Beim Abschluss stand Funk so bereits knapp 10 Meter vor dem Tor und hatte nur noch wenige Optionen, einzugreifen.

uhlsport Handschuhe 2021

Torwartvergleich Horn, 1. FC KölnFunk, SpVgg Greuther Fürth
Gegentore13
Torschüsse gesamt718
Schüsse aufs Tor38
Geblockte Torschüsse12
Schüsse außerhalb Strafraum15
Schüsse innerhalb Strafraum613
Torwartparaden25
Schüsse gehalten %6763
Laufleistung in km6,465,61
Lange Pässe1332
Kurze Pässe262
Flanken abgefangen00
Ballkontakte4745
Pässe/davon angekommen39/3234/15
Gefaustete Bälle00
Fehler vor Gegentor00

 
 

Kommentare (0)

Keine Kommentare vorhanden!

Neuen Kommentar schreiben

© 1999-2021 torwart.de - Impressum

TIP A FRIEND _Seite empfehlen SITEMAP TORWART.DE _Sitemap _Druckansicht _oben

Um unsere Website laufend zu verbessern, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos