Das Torwart- und Fußballportal
  TORWART.DE ONLINE-SHOP Torwarthandschuhe von adidas, Reusch, Uhlsport, NIKE, Puma, Jako, Derbystar, Erima, Sells, Selsport, McDavid, Under Armour, HO Soccer, Lotto!
torwart.de-Shop:Torwarthandschuhe, Torwartausrüstung
torwart.de-Shop:Torwarthandschuhe, Torwartausrüstung
 


Home > Magazin > Fotostrecken und Torwartanalysen 19/20 > Champions League, 2. Spieltag > RB Leipzig - Olympique Lyon 0:2

RB Leipzig - Olympique Lyon 0:2

Peter Gulacsi / RB Leipzig: Bereits nach elf Minuten war Gulacsi zum ersten Mal geschlagen, weil seine Vorderleute noch nicht wirklich auf dem Platz waren. Im Aufbauspiel unterliefen den Verteidigern haarsträubende Fehler, weshalb Gulacsi gegen Depay chancenlos war. Gulacsi musste über die gesamte Spielzeit hinweg keinen einzigen Ball parieren. Gulacsi wusste aber mit dem Ball am Fuß zu überzeugen, denn er eröffnete das Leipziger Spiel gewohnt souverän. Auch in der Strafraumbeherrschung unterliefen im keine Fehler. Nach 65 Minuten folgte der zweite Nackenschlag, das zweite Mal konnte sich Lyon herzlichst bei der RB-Defensive um Upamecano und den früh für den verletzten Konaté eingewechselten Mukiele bedanken: Beide patzten folgenschwer, Nutznießer war Terrier, der Gulacsi umkurvte und diesem erneut keine Chance ließ. Für den Schlusspunkt hätte um ein Haar der eingewechselte Jean Lucas gesorgt, ließ die finale Chance jedoch liegen, sodass es letztlich beim 0:2 blieb. Bitterer Abend für Peter Gulacsi und die Bullen.

torwart.de-Bewertung Gulacsi (Leipzig) Lopes (Lyon)
Ausstrahlung
Torverteidigung
Raumverteidigung
Spieleröffnung
Gesamt

adidas Handschuhe 2017

Anthony Lopes / Olympique Lyon: RB übernahm von Beginn an die Kontrolle, sabotierte sich selbst aber immer wieder durch einfachste Ballverluste und Abstimmungsfehler. Lopes agierte in seinem Gehäuse sehr spielfreudig. Immer wieder entschied er sich in der Raumverteidigung richtig und machte so viele Chancen der Bullen zunichte. Dennoch fanden die Sachsen immer wieder die Lücke und hatten beste Chancen. Werner und Poulsen brachten die Kugel aber nicht im Gehäuse von Lyon-Keeper Lopes unter. Der Nationaltorhüter der Portugiesen agierte auch in der direkten Torverteidigung ohne Fehler und konnte sich so über die Halbzeitführung seiner Mannschaft freuen. Der erste RB-Torabschluss in Durchgang zwei datierte aus der 52. Minute, doch Lopes erwies sich an diesem Abend als sicherer Rückhalt und entschärfte Halstenbergs Versuch. Die Nagelsmann-Elf drückte nun mehr: Poulsen und Sabitzer ließen Präzision vermissen, sodass Lopes nicht mehr eingreifen musste. Am Ende konnte er sich über einen starken Auftritt und drei wichtige Punkte freuen.

uhlsport Handschuhe 2017

Torwartvergleich Gulacsi (Leipzig) Lopes (Lyon)
Gegentore 2 0
Torschüsse gesamt 11 17
Schüsse aufs Tor 2 5
Geblockte Torschüsse 3 4
Schüsse außerhalb Strafraum 6 7
Schüsse innerhalb Strafraum 5 10
Torwartparaden 0 4
Schüsse gehalten % 0 80
Lange Pässe 10 14
Kurze Pässe 20 12
Flanken abgefangen 0 0
Ballkontakte 33 43
Pässe/davon angekommen 30/26 (87%) 26/18 (69%)
Gefaustete Bälle 0 0
Fehler vor Gegentor 0 0


Kommentare (0)

Keine Kommentare vorhanden!

Neuen Kommentar schreiben

© 1999-2018 torwart.de - Impressum

TIP A FRIEND _Seite empfehlen SITEMAP TORWART.DE _Sitemap _Druckansicht _oben

Um unsere Website laufend zu verbessern, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos