Das Torwart- und Fußballportal
  TORWART.DE ONLINE-SHOP Torwarthandschuhe von adidas, Reusch, Uhlsport, NIKE, Puma, Jako, Derbystar, Erima, Sells, Selsport, McDavid, Under Armour, HO Soccer, Lotto!
torwart.de-Shop:Torwarthandschuhe, Torwartausrüstung
torwart.de-Shop:Torwarthandschuhe, Torwartausrüstung
 


Home > Magazin > Fotostrecken und Torwartanalysen 21/22 > 4. Spieltag Bundesliga > Bayer 04 Leverkusen - Borussia Dortmund 3:4

Bayer 04 Leverkusen - Borussia Dortmund 3:4

Lukas Hradecky war beim vermeintlichen 1:2 von Bellingham machtlos, hatte aber Glück da es bei der Entstehung ein Foulspiel gab (foto: firo)

Lukas Hradecky / Bayer 04 Leverkusen:

Nach 37 Minuten glich der BVB durch Haaland aus. Der Stürmerstar verwertete eine Flanke mit dem Kopf, indem er die Hereingabe über seine Stirn gleiten ließ. Der Ball setzte noch einmal auf und ging am sich vergeblich streckenden Hradecky direkt neben dem Pfosten ins Tor. Für Hradecky war der Gegentreffer nicht zu verhindern, da der die Entfernung eher gering war und der Kopfball an sich auch sehr platziert war. Kurz danach erzielte Bellingham noch das vermeintliche 1:2. Allerdings wurde das Tor aufgrund eines Foulspiels noch aberkannt.

Direkt nach der Halbzeit stellte Brandt im Dienste des BVB wieder auf Unentschieden. Der BVB kombinierte sich technisch gut durch die Leverkusener Defensiv-Reihe. In der Endkonsequenz kam Brandt an den Ball und jagte den Ball aus 6 Metern in den Winkel der kurzen Ecke. Hradecky schob in dieser Situation auf den Stürmer und machte sich möglichst groß, war aber machtlos gegen den Abschluss von Brandt.

20 Minuten vor dem Ende glichen die Dortmunder zum dritten Mal aus. Guerreiro zirkelte einen Freistoß aus halbrechter Position und 19 Metern Torentfernung in den Winkel der Mauerecke. Hradecky war bei diesem Freistoß der Marke „Tor der Woche" absolut machtlos und streckte sich vergeblich, kam aber nicht einmal annähernd in Richtung des Balles. 5 Minuten später drehte der BVB die Partie, als Haaland einen Elfmeter verwandelte. Der Stürmer schoss wuchtig halbhoch in die rechte Ecke Hradeckys. Der Keeper war zwar in der richtigen Ecke, konnte aber den Einschlag nicht mehr verhindern, zu gut war der Strafstoß geschossen. Dies war dann gleichzeitig aber auch der Schlusspunkt in einer hochdramatischen Partie.

uhlsport Handschuhe 2021

torwart.de-BewertungHradecky (Bayer 04 Leverkusen)Kobel (Borussia Dortmund)
Ausstrahlung
Torverteidigung
Raumverteidigung
Spieleröffnung
Gesamt

Gregor Kobel streckte sich bei Wirtz Führungstreffer vergeblich (foto: firo)

Gregor Kobel / Borussia Dortmund:

Nach nicht einmal 10 Minuten ging Bayer durch Wirtz in Führung. Nach einer Balleroberung im Mittelfeld kam Wirtz an den Ball und lief durch zwei Verteidiger hindurch, die nur Spalier standen. Somit konnte der Jungnationalspieler aus 12 Metern mit dem Außenrist zum Abschluss und traf in Kobels linke Ecke. Der Torhüter war bei dem Schuss komplett machtlos und kam trotz guten Abdrucks nicht mehr an den Schuss heran.

In der Nachspielzeit machte Schick das 2:1 für die Hausherren. Wieder verwerteten die Gastgeber einen Gegenstoß. Wirtz spielte im richtigen Moment einen Steckpass auf Schick, der aus halblinker Position und einer Entfernung von 14 Metern flach auf die lange Ecke abschloss. Kobel wirkte in dieser Szene etwas behäbig und kippte auch nicht ausreichend zu Boden, sodass er nicht mehr an den Ball heran kam. Gänzlich unhaltbar schien der Abschluss nicht, aber gleichzeitig war es auch kein grober Fehler des Torwarts.

Nach einer knappen Stunde ging Leverkusen erneut in Führung. Diesmal war Diaby der Torschütze. Nach einem abgewehrten Eckstoß kam Diaby an den Ball und konnte diesen im zweiten Versuch auch kontrollieren. So schoss er aus 18 Metern flach auf das Tor. Kobel sah den Schuss nur sehr spät und konnte daher auch nicht mehr parieren. Ebenso prallte der Schuss noch an den Innenpfosten und von dort in das Tor.

Im weiteren Verlauf übernahm der BVB wieder die Spielkontrolle, während die Gastgeber weiterhin versuchten, über Konter zum Erfolg zu kommen. Allerdings agierten die Dortmunder nunmehr im Mittelfeld deutlich ballsicherer, wodurch auch Kobel nicht mehr eingreifen musste.

puma Handschuhe 2021

Torwartvergleich Bürki, Borussia DortmundBaumann, TSG 1899 Hoffenheim
Gegentore40
Torschüsse gesamt167
Schüsse aufs Tor74
Geblockte Torschüsse52
Schüsse außerhalb Strafraum36
Schüsse innerhalb Strafraum131
Torwartparaden34
Schüsse gehalten %43100
Laufleistung in km3,894,19
Lange Pässe76
Kurze Pässe1816
Flanken abgefangen01
Ballkontakte3438
Pässe/davon angekommen25/2322/20
Gefaustete Bälle00
Fehler vor Gegentor00

 

Kommentare (0)

Keine Kommentare vorhanden!

Neuen Kommentar schreiben

© 1999-2021 torwart.de - Impressum

TIP A FRIEND _Seite empfehlen SITEMAP TORWART.DE _Sitemap _Druckansicht _oben

Um unsere Website laufend zu verbessern, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos