Das Torwart- und Fußballportal
  TORWART.DE ONLINE-SHOP Torwarthandschuhe von adidas, Reusch, Uhlsport, NIKE, Puma, Jako, Derbystar, Erima, Sells, Selsport, McDavid, Under Armour, HO Soccer, Lotto!
torwart.de-Shop:Torwarthandschuhe, Torwartausrüstung
torwart.de-Shop:Torwarthandschuhe, Torwartausrüstung
 


Home > Magazin > Fotostrecken und Torwartanalysen 19/20 > 3. Spieltag Bundesliga > 1. FC Union Berlin - Borussia Dortmund 3:1

1. FC Union Berlin - Borussia Dortmund 3:1

Überraschungssieg für Gikiewicz und Union Berlin (Foto: firo)

Rafal Gikiewicz / 1. FC Union Berlin: Der sehr fokussierte Schlussmann konnte erst noch über die Führung seiner Eisernen jubeln, doch nur drei Minuten später glich der BVB die Partie aus: Über Reus und Sancho landete die Kugel beim lauernden Paco Alcacer, der im Zentrum humorlos zum 1:1 einschob. Gikiewicz war hier chancenlos. Kurz vor der Pause näherten sich nochmals Weigl mit einem Schlenzer an den rechten Außenpfosten und Reus mit einem Schuss in Richtung Torwart Gikiewicz an. Im zweiten Durchgang agierte der BVB sehr harmlos und die Vorderleute des Union-Schlussmanns machten eine starke Partie. Dem BVB gelang nun kaum mehr etwas, gegen den massiven Abwehrriegel der Berliner sprang nicht mal mehr eine einzige Top-Chance auf den 2:3-Anschluss heraus. Am nächsten kamen vielleicht noch Sancho und Dahoud. Kurzum: Die Westfalen warfen im zweiten Abschnitt Rätsel auf - und verloren nicht unverdient mit 1:3. Gikiewicz bestätigte seine gute Form aus den letzten Spielen und ist bislang ein sicherer Rückhalt des Aufsteigers.

uhlsport Handschuhe 2017

Bittere Auswärtsniederlage für Roman Bürki und den BVB (Foto: firo)

Roman Bürki / Borussia Dortmund: Zu Beginn war die Partie sehr ausgeglichen, doch der Außenseiter ging nach 22 Minuten in Führung: Trimmel brachte einen Eckstoß von der rechten Seite flach nach innen, fand Bülter - und dieser schoss relativ ungedeckt rechts unten zur Führung ein. Bürki zeigte ein gutes Positionsspiel, doch war chancenlos. Union blieb immer wieder durch Konter gefährlich, doch Bürki musste nur in der aktiven Raumverteidigung eingreifen. Nach der Pause ging Union erneut in Führung: Nach schwachem Abwehrverhalten von Akanji scheiterte dabei der durchstartende Andersson an einer starken Bürki-Parade, direkt danach vollendete aber Bülter aus 16 Metern überlegt ins linke untere Eck. Bitter für Bürki, der von seinen schläfrigen Vorderleuten im Stich gelassen wurde. Und für den schwachen BVB kam es noch dicker: Becker kombinierte sich via Doppelpass nach vorn, tunnelte Weigl, fand Andersson - und dieser drückte den Ball aus kurzer Distanz über die Linie. Der Jubel nach diesem Tor kannte im Stadion An der Alten Försterei kaum Grenzen und Bürki war sichtlich frustriert. Bürki agierte stabil, konnte den ersten Rückschlag für den BVB aber nicht verhindern.

Nike Handschuhe 2017

Torwartvergleich Gikiewicz (Union) Bürki (Dortmund)
Gegentore 1 3
Torschüsse gesamt 13 15
Schüsse aufs Tor 2 7
Geblockte Torschüsse 2 2
Schüsse außerhalb Strafraum 8 6
Schüsse innerhalb Strafraum 5 9
Torwartparaden 1 4
Schüsse gehalten % 50 57
Laufleistung in km 5,83 5,73
Lange Pässe 25 5
Kurze Pässe 6 24
Flanken abgefangen 0 1
Erfolgreiche Abwürfe % 100 100
Ballkontakte 34 43
Erfolgreich geschlagene Bälle % 33 80
Pässe/davon angekommen 31/15 (48%) 29/28 (97%)
Laufleistung 5,83 5,73
Gefaustete Bälle 0 1
Fehler vor Gegentor 0 0


Kommentare (0)

Keine Kommentare vorhanden!

Neuen Kommentar schreiben

© 1999-2019 torwart.de - Impressum

TIP A FRIEND _Seite empfehlen SITEMAP TORWART.DE _Sitemap _Druckansicht _oben

Um unsere Website laufend zu verbessern, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos