Das Torwart- und Fußballportal
  TORWART.DE ONLINE-SHOP Torwarthandschuhe von adidas, Reusch, Uhlsport, NIKE, Puma, Jako, Derbystar, Erima, Sells, Selsport, McDavid, Under Armour, HO Soccer, Lotto!
torwart.de-Shop:Torwarthandschuhe, Torwartausrüstung
torwart.de-Shop:Torwarthandschuhe, Torwartausrüstung
 


Home > Magazin > Fotostrecken und Torwartanalysen 19/20 > 25. Spieltag Bundesliga > SC Freiburg - FC Union Berlin 3:1

SC Freiburg - FC Union Berlin 3:1

Alexander Schwolow / SC Freiburg: Erst nach gut einer halben Stunde setzten die Gäste aus Berlin das erste Ausrufezeichen: Gentner initiierte einen Konter und schickte Andersson auf rechts, der die Kugel mit etwas Glück an den Strafraumrand zurücklegte. Dort kam Gentner frei zum Abschluss, scheiterte aber am gut reagierenden Schwolow. Da Schwolow bis zu diesem Zeitpunkt kaum gefordert war, ist ihm diese Parade hoch anzurechnen. Schwolow konnte sich dann über die 2:0-Führung seiner Mannschaft freuen. Union ließ sich von dem Rückschlag jedoch nicht wirklich aus dem Konzept bringen - und kopierte kurzerhand das Freiburger 1:0: Nach einer Trimmel-Ecke kam Andersson am Fünfmeterraum - von allen Freiburgern verlassen - zum Kopfball und ließ Schwolow keine Chance. Doch der SC blieb vor dem Union-Tor eiskalt und hielt die Gäste weit weg vom eigenen Tor. Schwolow konnte sich so über einen wichtigen Heimsieg freuen. Er zeigte eine starke Partie.

torwart.de-Bewertung Schwolow (Freiburg) Gikiewicz (Union)
Ausstrahlung
Torverteidigung
Raumverteidigung
Spieleröffnung
Gesamt

Rafal Gikiewicz / FC Union Berlin: Freiburg war von Beginn an das aktivere Team, fand aber lange Zeit keine Mittel gegen die diszipliniert stehenden Berliner. Gefahr kam nur bei Standards auf: Petersen verlängerte eine Grifo-Flanke im Fünfmeterraum in Richtung Tor, doch Gentner fälschte entscheidend ab. Gikiewicz wäre hier machtlos gewesen. In der 35. Minute gingen die besseren Gastgeber dann aber in Führung: Grifo brachte die Hereingabe an den ersten Pfosten, wo Sallai die Kugel per Kopf aufs Tor verlängerte. Gikiewicz erwischte den Ball noch mit den Fingerspitzen, konnte ihn aber nur noch gegen die Unterkante der Latte lenken, von wo er ins Netz sprang. Da Günter kurz vor dem Pausenpfiff aus spitzem Winkel an Gikiewicz scheiterte, blieb es bei der nicht unverdienten 1:0-Führung nach 45 Minuten. Und in der 55. Minute legten die Gastgeber nach: Nach einem unzureichend geklärten, hohen Ball schnappte sich der überaus aktive Kapitän Günter die Kugel aus der Luft, legte sie am Strafraumeck nach innen und knallte sie ins rechte Toreck. Gikiewicz war machtlos. Union konnte den Anschluss erzielen, doch dann kam es wie es kommen musste: Nächster Standard, nächstes Tor. Grifo brachte den Ball aus dem Halbfeld in den Strafraum, Koch lenkte ihn per Flugkopfball aufs Tor. Wieder war Gikiewicz dran, konnte die Kugel aber nicht davon abhalten, hinter ihm ins Tor zu rollen. Hier patzte Gikiewicz und zeigte aus kurzer Distanz eine sehr unsaubere Technik. Das 3:1 entschied die Partie, die daraufhin langsam, aber sicher ihrem Ende entgegen plätscherte.

uhlsport Handschuhe 2017

Torwartvergleich Schwolow (Freiburg) Gikiewicz (Union)
Gegentore 1 3
Torschüsse gesamt 14 9
Schüsse aufs Tor 4 4
Geblockte Torschüsse 3 4
Schüsse außerhalb Strafraum 7 3
Schüsse innerhalb Strafraum 7 6
Torwartparaden 3 1
Schüsse gehalten % 75 25
Laufleistung in km 5,79 5,28
Lange Pässe 26 25
Kurze Pässe 11 7
Flanken abgefangen 1 0
Ballkontakte 45 42
Pässe/davon angekommen 37/6 (84%) 32/16 (50%)
Gefaustete Bälle 0 0
Fehler vor Gegentor 0 1


Kommentare (0)

Keine Kommentare vorhanden!

Neuen Kommentar schreiben

© 1999-2019 torwart.de - Impressum

TIP A FRIEND _Seite empfehlen SITEMAP TORWART.DE _Sitemap _Druckansicht _oben

Um unsere Website laufend zu verbessern, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos