Das Torwart- und Fußballportal
  TORWART.DE ONLINE-SHOP Torwarthandschuhe von adidas, Reusch, Uhlsport, NIKE, Puma, Jako, Derbystar, Erima, Sells, Selsport, McDavid, Under Armour, HO Soccer, Lotto!
torwart.de-Shop:Torwarthandschuhe, Torwartausrüstung
torwart.de-Shop:Torwarthandschuhe, Torwartausrüstung
 


Home > Magazin > Fotostrecken und Torwartanalysen 19/20 > 9. Spieltag Bundesliga > Bayer 04 Leverkusen - SV Werder Bremen 2:2

Bayer 04 Leverkusen - SV Werder Bremen 2:2

Lukas Hradecky / Bayer 04 Leverkusen: Lange Zeit hielt die Werkself die Gäste weit weg vom eigenen Tor. Doch kurz vor der Pause wussten die Bremer die immer wieder passiv agierenden Gastgeber zu überraschen. Hradecky hatte bis zu diesem Zeitpunkt mit einer guten Raumverteidigung überzeugen können: Rashica vernaschte Baumgartlinger mit einer einfachen Bewegung, zog einfach aus der Distanz ab und traf in hohem Bogen zum 1:1. Abwehrmann Dragovic, für den verletzten Sven Bender gekommen, fälschte die Kugel dabei unhaltbar ab. Bremen erwischte direkt nach Wiederbeginn den besseren Start, handelte deutlich selbstbewusster und kam außerdem schnell zum 2:1: Sargent ließ rechts im Strafraum einen Gegenspieler stehen und legte zurück zu Klaassen. Der Niederländer zog sofort ab und hatte Glück, dass sein Schuss noch minimal von Lars Bender abgefälscht wurde. Hradecky war bei beiden Gegentoren chancenlos. Die Werkself blieb dran, glich aus und warf in der Folge alles nach vorne. Der Siegtreffer sollte aber nicht mehr fallen.

uhlsport Handschuhe 2017

torwart.de-Bewertung Hradecky (Leverkusen) Pavlenka (Bremen)
Ausstrahlung
Torverteidigung
Raumverteidigung
Spieleröffnung
Gesamt

Jiri Pavlenka / SV Werder Bremen: Früh in der Partie war Pavlenka geschlagen: Nach einem Demirbay-Eckstoß durfte Alario den Ball verlängern - und im Zentrum wollte Toprak vor Sven Bender klären, schoss die Kugel aber aus nächster Nähe ins eigene Gehäuse. Pavlenka war beim bitteren Eigentor nach nur vier Minuten chancenlos. Pavlenka zeigte im ersten Durchgang in der Torverteidigung eine gute Leistung. Am Ende blieb es beim Unentschieden zur Pause, was insgesamt für ein doch recht harmloses Bremen schmeichelhaft war. Allerdings hatte sich auch Leverkusen nicht vollends mit Ruhm bekleckert, nicht alles lief rund. Nach der Pause ging der SVW sogar in Führung, doch Bellarabi setzte nach: Der Flügelspieler vernaschte den Linksverteidiger zum wiederholten Male und fand Alario mit seinem Querpass. Der Zielspieler musste aus nächster Nähe nur noch zum 2:2 einschieben. Pavlenka wurde hier von seinen Vorderleuten im Stich gelassen. Bremen verteidigte das Unentschieden erfolgreich und Pavlenka war trotz zwei Gegentoren einer der besten Bremer an diesem Abend.

reusch Handschuhe 2017

Torwartvergleich Hradecky (Leverkusen) Pavlenka (Bremen)
Gegentore 2 2
Torschüsse gesamt 11 24
Schüsse aufs Tor 3 4
Geblockte Torschüsse 1 9
Schüsse außerhalb Strafraum 7 7
Schüsse innerhalb Strafraum 4 14
Torwartparaden 1 3
Schüsse gehalten % 33 75
Laufleistung in km 5,27 4,78
Lange Pässe 11 16
Kurze Pässe 16 15
Flanken abgefangen 1 2
Ballkontakte 32 39
Pässe/davon angekommen 27/5 (81%) 31/12 (61%)
Gefaustete Bälle 0 0
Fehler vor Gegentor 0 0


Kommentare (0)

Keine Kommentare vorhanden!

Neuen Kommentar schreiben

© 1999-2021 torwart.de - Impressum

TIP A FRIEND _Seite empfehlen SITEMAP TORWART.DE _Sitemap _Druckansicht _oben

Um unsere Website laufend zu verbessern, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos