Das Torwart- und Fußballportal
  TORWART.DE ONLINE-SHOP Torwarthandschuhe von adidas, Reusch, Uhlsport, NIKE, Puma, Jako, Derbystar, Erima, Sells, Selsport, McDavid, Under Armour, HO Soccer, Lotto!
torwart.de-Shop:Torwarthandschuhe, Torwartausrüstung
torwart.de-Shop:Torwarthandschuhe, Torwartausrüstung
 


Home > Magazin > Fotostrecken und Torwartanalysen 20/21 > 27. Spieltag Bundesliga > 1. FSV Mainz 05 - Arminia Bielefeld 1:1

1. FSV Mainz 05 - Arminia Bielefeld 1:1

Robin Zentner / 1. FSV Mainz 05:

Die Hausherren waren durchaus tonangebend, dennoch kamen auch die Gäste aus Bielefeld zu Abschlüssen, die zu Eckstößen führten. Bei diesen war Zentner aber absolut auf der Höhe und konnte dabei auch den ein oder anderen Ball gut abfangen, leitete aber dann nicht konsequent genug die eigenen Konter ein.

Zu Beginn der Schlussphase glich Voglsammer für die Gäste aus. Zuerst blieben die Gäste noch mit ihrem Freistoß in der Mauer hängen, doch direkt im Anschluss kam der Österreicher an den Ball und schoss den Ball in die lange Ecke, die eigentlich immer noch die Torwartecke war. Zentner aber orientierte sich zuerst beim Freistoß hinter die Mauer und blieb auch noch bei dem Torschuss hinter der Mauer, wodurch er zum einen den Ball zu spät sah und dann auch einen zu weiten Weg in die lange Ecke hatte, um den Ball noch zu erreichen. So hatte Zentner den Ausgleich gegen seine Mannschaft gewissermaßen allein zu verantworten. Direkt nach dem Freistoß in die Mauer wäre es für Zentner notwendig gewesen, dass er sich neu positioniert, da die Mauer immer noch diese Seite des Tores abdeckte.

adidas Handschuhe 2020

torwart.de-BewertungZentner (1. FSV Mainz 05)Ortega (Arminia Bielefeld)
Ausstrahlung
Torverteidigung
Raumverteidigung
Spieleröffnung
Gesamt

Stefan Ortega / Arminia Bielefeld:

Der FSV versuchte von Beginn weiter Boden gutzumachen im Kampf, um den Klassenerhalt gleich vorzulegen und hatte durch Barreiro direkt zwei Möglichkeiten, doch Ortega war direkt hellwach und konnte jeweils parieren. Viel mehr passierte dann aber vor Ortegas Tor nicht. Der FSV fand nicht passenden Mittel, um die nicht immer sattelfeste Abwehr auszuspielen. Allein Ortega wirkte sehr fokussiert und sorgte mit seiner Ausstrahlung für eine gegentorlose erste Halbzeit seiner Mannschaft.

10 Minuten nach Wiederbeginn ging der FSV dann durch Brosinskis Strafstoß in Führung. Ortega hatte sich zwar für die richtige Ecke entschieden, konnte den sehr platzierten Schuss nicht mehr erreichen, da der Strafstoß direkt neben den Pfosten gesetzt wurde.

In der 69. Minute musste Ortega regelrecht noch einmal Kopf und Kragen riskieren, als er gegen Onisiwo, der fast frei auf das Tor durchlaufen konnte, gerade noch so klären konnte und dabei noch mit einem sehr guten Timing einen möglich Strafstoß vereitelte. Der Einsatz von Ortega war dabei sehr riskant, aber letztlich sehr wertvoll für seine Mannschaft.

uhlsport Handschuhe 2020

Torwartvergleich Zentner, 1. FSV Mainz 05Ortega, Arminia Bielefeld
Gegentore11
Torschüsse gesamt1011
Schüsse aufs Tor26
Geblockte Torschüsse32
Schüsse außerhalb Strafraum62
Schüsse innerhalb Strafraum49
Torwartparaden15
Schüsse gehalten %5083
Lange Pässe844
Kurze Pässe1320
Flanken abgefangen00
Ballkontakte3571
Pässe/davon angekommen21/1664/38
Gefaustete Bälle00
Fehler vor Gegentor00

Kommentare (0)

Keine Kommentare vorhanden!

Neuen Kommentar schreiben

© 1999-2020 torwart.de - Impressum

TIP A FRIEND _Seite empfehlen SITEMAP TORWART.DE _Sitemap _Druckansicht _oben

Um unsere Website laufend zu verbessern, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos