Das Torwart- und Fußballportal
  TORWART.DE ONLINE-SHOP Torwarthandschuhe von adidas, Reusch, Uhlsport, NIKE, Puma, Jako, Derbystar, Erima, Sells, Selsport, McDavid, Under Armour, HO Soccer, Lotto!
torwart.de-Shop:Torwarthandschuhe, Torwartausrüstung
torwart.de-Shop:Torwarthandschuhe, Torwartausrüstung
 


Home > Magazin > Fotostrecken und Torwartanalysen 20/21 > 27. Spieltag Bundesliga > RB Leipzig - FC Bayern München 0:1

RB Leipzig - FC Bayern München 0:1

Peter Gulacsi zeigte zwar gute Leistungen gegen München, konnte die Niederlage im Topspiel aber nicht verhindern (foto: firo)

Peter Gulacsi / RB Leipzig:

Am Ende brachte eine Szene die Entscheidung, Eine Szene, in die Leipziger Hintermannschaft etwas unsortiert war und das Goretzka auch gnadenlos ausgenutzt hat. Dies war gleichzeitig auch der erste ernstzunehmende Torschuss und das in der 38. Minute. Nach Vorarbeit von Müller kam Goretzka aus 12 Metern frei zum Schuss und wuchtete den Ball unhaltbar für den Torwart und auch noch gegen seine Laufrichtung ins Tor.

Wenige Minuten Später hatte Sane eine weitere dicke Chance, als er einen verdeckten Flachschuss aus 17 Metern auf das Tor brachte, doch der Leipziger Schlussmann parierte glänzend, indem er schnell am Boden war und den Ball noch um den Pfosten drehen konnte. Die anschließende Ecke konnte Choupo-Moting für eine weitere Möglichkeit nutzen, doch Gulácsi hielt den Kopfball direkt fest.

In der zweiten Halbzeit drückte RB auf den Ausgleich, wodurch die Bayern nur selten zu Möglichkeiten kamen. So hatte Müller in der 77. Minute noch eine Chance, doch sein Flachschuss aus spitzem Winkel auf die lange Ecke konnte von Gulácsi noch abgewehrt werden. Mehr passierte vor dem Leipziger allerdings nicht mehr. So bliebe es dabei, dass RB wenig zugelassen hat und dann ein Moment gereicht hat, dass die Meisterschaft zumindest vorentschieden wurde.

adidas Handschuhe 2020

torwart.de-BewertungGulacsi (RB Leipzig)Neuer (FC Bayern München)
Ausstrahlung
Torverteidigung
Raumverteidigung
Spieleröffnung
Gesamt

Kuriose Szene am Anfang des Topspiels: Manuel Neuer versucht das Tornetz mit seinem Handtuch zu flicken (foto: firo)

Manuel Neuer / FC Bayern München:

Der Schlussmann wurde bereits vor der Partie aktiv und flickte mit einem Handtuch das Tornetz, welches an einer Stelle eingerissen war. Obwohl die Konstruktion durchaus stabil aussah, bestand der Schiedsrichter auf eine sachgemäßere Reparatur. Darüber hinaus begannen die Leipziger druckvoll und erarbeiteten sich mehrere Chancen, konnten diese aber nicht auf das Tor bringen.

Zu Beginn der zweiten Halbzeit hatten die Gastgeber gleich 4 Chancen innerhalb weniger Minuten, wobei davon auch nur zwei davon auf das Tor kamen. So verpassten Sabitzer und Olmo zunächst noch das Tor. Sabitzer brachte dann einen unangenehmen Aufsetzer auf das Tor, doch Neuer konnte den Ball mit einem Umarmungsgriff sichern. Danach hielt Sabitzer erneut mit einem Distanzschuss auf das Tor, doch Neuer, der nicht ganz mittig stand, konnte den sich unangenehm senkenden Ball noch mit einer Hand stark über die Latte lenken.

Kurz vor dem Ende waren die Leipziger Chancen kaum noch vorhanden. Neuer blieb hierbei dann vor allem bei Eckbällen auf der Höhe und konnte noch Bälle aus der Gefahrenzone befördern. Letztlich blieben den Leipzigern Chancen für zwei Spiele, doch entweder sie selbst oder Manuel Neuer standen Toren im Weg.

adidas Handschuhe 2020

Torwartvergleich Gulacsi, RB LeipzigNeuer, FC Bayern München
Gegentore10
Torschüsse gesamt914
Schüsse aufs Tor52
Geblockte Torschüsse23
Schüsse außerhalb Strafraum28
Schüsse innerhalb Strafraum76
Torwartparaden42
Schüsse gehalten %80100
Lange Pässe1024
Kurze Pässe2731
Flanken abgefangen00
Ballkontakte4664
Pässe/davon angekommen37/3355/44
Gefaustete Bälle12
Fehler vor Gegentor00


Kommentare (0)

Keine Kommentare vorhanden!

Neuen Kommentar schreiben

© 1999-2020 torwart.de - Impressum

TIP A FRIEND _Seite empfehlen SITEMAP TORWART.DE _Sitemap _Druckansicht _oben

Um unsere Website laufend zu verbessern, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos