Das Torwart- und Fußballportal
  TORWART.DE ONLINE-SHOP Torwarthandschuhe von adidas, Reusch, Uhlsport, NIKE, Puma, Jako, Derbystar, Erima, Sells, Selsport, McDavid, Under Armour, HO Soccer, Lotto!
torwart.de-Shop:Torwarthandschuhe, Torwartausrüstung
torwart.de-Shop:Torwarthandschuhe, Torwartausrüstung
 


Home > Magazin > Fotostrecken und Torwartanalysen 19/20 > 7. Spieltag Bundesliga > SC Paderborn - FSV Mainz 05 1:2

SC Paderborn - FSV Mainz 05 1:2

Leopold Zingerle / SC Paderborn: Paderborns Coach Steffen Baumgart nahm nach dem 2:3 gegen die Bayern einen Torwartwechsel vor und vertraute auf Zingerle anstelle von Huth. Huth schwächelte in den letzten Wochen in der Raumverteidigung. Doch auch mit den neuen Keeper geriet Paderborn früh in Rückstand: Nach einem feinem Heber über Schonlau hinweg vollendete Quaison durch Zingerles Beine zur Führung. Zingerle agierte hier sehr unsicher und nicht konsequent genug im Raum. Dann gab es nach einer halben Stunde Elfmeter für die Mainzer. Brosinski verwandelte den fälligen Elfmeter sicher. Mainz blieb danach auch die bessere Mannschaft. Doch weder Onisiwo noch Kunde und auch nicht Quaison wussten teilweise dicke Chancen zu nutzen. Es ging mit 2:1 in die Kabine und Zingerle musste schon im ersten Durchgang zwei Gegentore hinnehmen. Im zweiten Durchgang agierte Zingerle verbessert und spielte ein gutes Spiel. Am Ende reichte es aber nicht für Punkte.

uhlsport Handschuhe 2017

torwart.de-Bewertung Zingerle (Paderborn) Zentner (Mainz)
Ausstrahlung
Torverteidigung
Raumverteidigung
Spieleröffnung
Gesamt

Robin Zentner / FSV Mainz 05: Nach 14 Minuten glichen die Gastgeber die Partie aus, nachdem die 05er früh in Führung gingen: Der Verteidiger Dräger stürmte halbrechts nach vorne an drei Mainzern vorbei und steckte durch auf Zolinski, der sich bei der Ballannahme drehte und mit links flach ins linke Eck einschoss. Lange Zeit stand Zentner nicht im Fokus der Partie. Erst Ende des zweiten Durchgangs wurde es für ihn wieder gefährlich. Zwar fehlte es an der echten Idee, immerhin brachte aber Ritter für den insgesamt zu umständlich agierenden SCP etwas Schwung fast wären die Bemühungen auch belohnt worden, als Brosinski bei Drägers Flanke ein Handspiel unterlief - Elfmeter. Collins übernahm die Verantwortung, scheiterte aber an Zentner, der den Ball aus dem linken Eck fischte. So hielt Zentner die Punkte fest.

Torwartvergleich Zingerle (Paderborn) Zentner (Mainz)
Gegentore 2 1
Torschüsse gesamt 16 16
Schüsse aufs Tor 7 7
Geblockte Torschüsse 3 2
Schüsse außerhalb Strafraum 5 8
Schüsse innerhalb Strafraum 11 8
Torwartparaden 5 6
Schüsse gehalten % 71 86
Laufleistung in km 5,47 5,37
Lange Pässe 20 14
Kurze Pässe 39 17
Flanken abgefangen 1 2
Ballkontakte 73 45
Pässe/davon angekommen 59/8 (86%) 31/10 (68%)
Gefaustete Bälle 0 0
Fehler vor Gegentor 0 0


Kommentare (0)

Keine Kommentare vorhanden!

Neuen Kommentar schreiben

© 1999-2018 torwart.de - Impressum

TIP A FRIEND _Seite empfehlen SITEMAP TORWART.DE _Sitemap _Druckansicht _oben

Um unsere Website laufend zu verbessern, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos