Das Torwart- und Fußballportal
  TORWART.DE ONLINE-SHOP Torwarthandschuhe von adidas, Reusch, Uhlsport, NIKE, Puma, Jako, Derbystar, Erima, Sells, Selsport, McDavid, Under Armour, HO Soccer, Lotto!
torwart.de-Shop:Torwarthandschuhe, Torwartausrüstung
torwart.de-Shop:Torwarthandschuhe, Torwartausrüstung
 


Home > Magazin > Fotostrecken und Torwartanalysen 19/20 > 13. Spieltag Bundesliga > FC Bayern München - Bayer 04 Leverkusen 1:2

FC Bayern München - Bayer 04 Leverkusen 1:2

Manuel Neuer war bei beiden Toren machtlos (Foto: firo)

Manuel Neuer / FC Bayern München: In einer offensiv geführten Partie von beiden Mannschaften gingen die Gäste nach zehn Minuten direkt in Führung: Volland schickte von der Mittellinie aus Bailey steil, der vom Strafraumrand ins linke Toreck traf. Neuer war machtlos. Die Werkself blieb in der Folge immer wieder gefährlich: Diaby zwang Neuer vom Strafraumrand zu einer Parade. Neuer agierte meist fehlerfrei und sehr ruhig in seinen Aktionen. Mit dem Ball am Fuß wackelte er einmal gefährlich, doch das blieb unbestraft. Nachdem die Bayern ausgleichen konnten schlug die Werkself noch vor der Pause zurück: Nach Steilpass von Volland erzielte der Jamaikaner mit einem akkuraten Abschluss sein zweites Tor des Abends. Neuer war erneut ohne jede Abwehrchance, Bailey agierte zu präzise. Im zweiten Durchgang rannten die Bayern an, doch Leverkusen war immer wieder gefährlich. Neuer agierte auf der Linie fehlerfrei und hielt seine Bayern im Spiel. Der Ausgleich sollte dem Rekordmeister aber nicht mehr gelingen.

adidas Handschuhe 2018

torwart.de-Bewertung Neuer (Bayern) Hradecky (Leverkusen)
Ausstrahlung
Torverteidigung
Raumverteidigung
Spieleröffnung
Gesamt

Hielt den Sieg gegen Bayern fest: Lukas Hradecky (Foto: firo)

Lukas Hradecky / Bayer 04 Leverkusen: Die Werkself ging früh in der Partie in Führung. Nach gut einer halben Stunde wurde es turbulent und Hradecky, der von Beginn an immer wieder mit gutem Positionsspiel überzeugte, stand im Fokus. Erst setzte Gnabry einen Abschluss knapp über das Tor - dann traf Müller eine Minute später zum Ausgleich: Nach einem Einwurf für die Gäste tauchte der Offensivakteur am Strafraumrand auf und brachte den von Sven Bender noch leicht abgefälschten Ball im rechten Toreck unter. Hradecky entschied sich früh, sah zumindest unglücklich aus. Bayern agierte dann zu schlampig in der Chancenverwertung und Hradecky war zur Stelle. Hradecky rückte im zweiten Spielabschnitt dann immer mehr in den Fokus: Lewandowski verzog vom Strafraumrand knapp, Perisic volley aus kurzer Distanz. Hradecky parierte schließlich innerhalb weniger Sekunden zweimal glänzend gegen Lewandowski und Müller. Der Finne hielt was er halten konnte, war aber an diesem Abend mit dem Ball am Fuß nicht gut. Den Münchnern sollte einfach kein zweites Tor mehr gelingen, trotz weiterer Chancen bis in die sechsminütige Nachspielzeit hinein - darunter ein weiterer Alu-Treffer von Lewandowski, der die Unterkante der Querlatte traf. Wichtiger Sieg für Hradecky und die Werkself.

uhlsport Handschuhe 2017

Torwartvergleich Neuer (Bayern) Hradecky (Leverkusen)
Gegentore 2 1
Torschüsse gesamt 11 23
Schüsse aufs Tor 7 11
Geblockte Torschüsse 2 2
Schüsse außerhalb Strafraum 6 9
Schüsse innerhalb Strafraum 5 14
Torwartparaden 5 10
Schüsse gehalten % 71 91
Laufleistung in km 6,11 5,62
Lange Pässe 10 37
Kurze Pässe 42 3
Flanken abgefangen 0 1
Ballkontakte 67 62
Pässe/davon angekommen 52/5 (90%) 40/26 (35%)
Gefaustete Bälle 0 2
Fehler vor Gegentor 0 0


Kommentare (0)

Keine Kommentare vorhanden!

Neuen Kommentar schreiben

© 1999-2019 torwart.de - Impressum

TIP A FRIEND _Seite empfehlen SITEMAP TORWART.DE _Sitemap _Druckansicht _oben

Um unsere Website laufend zu verbessern, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos