Das Torwart- und Fußballportal
  TORWART.DE ONLINE-SHOP Torwarthandschuhe von adidas, Reusch, Uhlsport, NIKE, Puma, Jako, Derbystar, Erima, Sells, Selsport, McDavid, Under Armour, HO Soccer, Lotto!
torwart.de-Shop:Torwarthandschuhe, Torwartausrüstung
torwart.de-Shop:Torwarthandschuhe, Torwartausrüstung
 


Home > Magazin > Fotostrecken und Torwartanalysen 19/20 > 13. Spieltag Bundesliga > TSG 1899 Hoffenheim - Fortuna Düsseldorf 1:1

TSG 1899 Hoffenheim - Fortuna Düsseldorf 1:1

Oliver Baumann / TSG 1899 Hoffenheim: Der erste Durchgang ist für den deutschen Torhüter sehr schnell zusammengefasst. F95 sollte über die gesamten 45 Minuten keine gefährliche Aktion verbuchen - geschweige denn TSG-Keeper Baumann auch nur einmal ernsthaft zu beschäftigen. Und das, obwohl sich eine ebenfalls nicht brachial nach vorne spielende TSG zwischenzeitlich oft zurückzog und den Gästen durchaus viel Ballbesitz überließ. Erst nach der Pause traute sich die Fortuna nach vorne. Hoffmann und der womöglich hauchzart im Abseits stehende Ayhan verzeichneten gute Möglichkeiten, doch Baumann war zur Stelle und agierte sehr fokussiert. Hoffenheim dominierte, doch nutzte die Chancen nicht. Das rächte sich in der 76. Minute: Ayhan leitete überragend selbst mit einem Doppelpass mit Morales ein, chippte die Kugel im Anschluss aber direkt vor Keeper Baumann zu lässig und letztlich rechts oben am gegnerischen Gehäuse vorbei. Und quasi mit dem Schlusspfiff glich die Fortuna dann aus: Posch bekam eine Flanke nicht geklärt, von Morales' Bein prallte der Ball glücklich vor die Füße von Hennings - und der F95-Kapitän drosch die Kugel rechts unten ins Eck. Bitteres Ende für Baumann.

uhlsport Handschuhe 2017

torwart.de-Bewertung Baumann (Hoffenheim) Steffen (Düsseldorf)
Ausstrahlung
Torverteidigung
Raumverteidigung
Spieleröffnung
Gesamt

Zackary Steffen / Fortuna Düsseldorf: Bereits nach sechs Minuten lag der US-Amerikaner und seine Fortuna in Rückstand: Posch bediente im Mittelfeldzentrum den freistehenden Grillitsch. Der Österreicher schaufelte den Ball im Anschluss äußert elegant wie präzise links in den Strafraum, wo Kramaric lauerte, der Abwehr entwischt war und aus leicht spitzem Winkel souverän an Keeper Steffen vorbei ins Tor schob. Steffen agierte in der Raumverteidigung bei diesem sehr schwierigen Ball etwas wacklig. . Kurz vor der Pause hätten dann sogar noch Adamyan und Kaderabek erhöhen können, doch Steffen war aufmerksam zur Stelle und machte die Chance zunichte. Dann stand Steffen erst wieder so richtig in den Schlussminuten im Fokus. Kramaric scheiterte an Steffen, Posch brachte den Ball per Kopf direkt im Anschluss nur an die Latte, und auch Adamyan kam nicht am Düsseldorfer Torwart vorbei. So leitete er mit seinen guten Paraden den Ausgleich ein.

Nike Handschuhe 2017

Torwartvergleich Baumann (Hoffenheim) Steffen (Düsseldorf)
Gegentore 1 1
Torschüsse gesamt 11 12
Schüsse aufs Tor 3 6
Geblockte Torschüsse 2 0
Schüsse außerhalb Strafraum 2 0
Schüsse innerhalb Strafraum 9 12
Torwartparaden 2 5
Schüsse gehalten % 67 83
Laufleistung in km 5,84 4,65
Lange Pässe 21 6
Kurze Pässe 27 11
Flanken abgefangen 1 1
Ballkontakte 60 30
Pässe/davon angekommen 48/10 (79%) 17/2 (88%)
Gefaustete Bälle 0 0
Fehler vor Gegentor 0 0


Kommentare (0)

Keine Kommentare vorhanden!

Neuen Kommentar schreiben

© 1999-2019 torwart.de - Impressum

TIP A FRIEND _Seite empfehlen SITEMAP TORWART.DE _Sitemap _Druckansicht _oben

Um unsere Website laufend zu verbessern, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos