Das Torwart- und Fußballportal
  TORWART.DE ONLINE-SHOP Torwarthandschuhe von adidas, Reusch, Uhlsport, NIKE, Puma, Jako, Derbystar, Erima, Sells, Selsport, McDavid, Under Armour, HO Soccer, Lotto!
torwart.de-Shop:Torwarthandschuhe, Torwartausrüstung
torwart.de-Shop:Torwarthandschuhe, Torwartausrüstung
 


Home > Magazin > Fotostrecken und Torwartanalysen 19/20 > 25. Spieltag Bundesliga > Hertha BSC Berlin - SV Werder Bremen 2:2

Hertha BSC Berlin - SV Werder Bremen 2:2

Thomas Kraft / Hertha BSC Berlin: Kraft stand erneut im Tor der alten Dame und Rune Jarstein musste auf der Bank Platz nehmen. Doch die Partie für Kraft und die Berliner startete vor heimischer Kulisse alles andere als optimal: Erst jagte Sargent die Kugel aus 20 Metern in die Maschen, ehe kurz darauf Klaassen eine Rashica-Flanke einnickte und Werder somit eine schnelle 2:0-Führung bescherte. Trapp sah in der Raumverteidigung unglücklich aus, konnte hier aber nicht entscheidend eingreifen. Dann kam die Hertha besser in die Partie und hielt den SVW erst einmal weg vom eigenen Tor. Kraft machte seine Sache in der Folge gut, wies aber immer wieder Schwächen mit dem Ball am Fuß auf. So trennten sich beide Mannschaften 2:2, was den Berlinern freilich mehr half als den Gästen, die aber immerhin mal wieder punkteten.

uhlsport Handschuhe 2017

torwart.de-Bewertung Kraft (Berlin) Kapino (Bremen)
Ausstrahlung
Torverteidigung
Raumverteidigung
Spieleröffnung
Gesamt

Stefanos Kapino / SV Werder Bremen: Pavlenka fehlte den Bremern in Berlin verletzt und so kam Kapino zu seinem Einsatz. Kapino konnte sich über einen starken Auftritt seiner Vorderleute in den Anfangsminuten freuen. Erst nach einer guten Viertelstunde fasste die Hertha so richtig Fuß in der Begegnung: Matheus Cunha setzte vereinzelt Akzente, wurde aber einmal im Abschluss geblockt und zielte beim nächsten Mal genau in die Arme Kapinos. Auch die dritte Gelegenheit der Hausherren ging auf das Konto des Brasilianers, der mit einem weiteren Distanzversuch Kapino zum Fliegen brachte. Hier machte Kapino seine Sache gut und zeigte saubere Hände. Doch vor der Pause gelang der Hertha der Anschluss: Stark köpfte nach einem Plattenhardt-Freistoß zum 1:2-Anschlusstreffer ein. Kapino war machtlos. Dann patzte Kapino aber im zweiten Durchgang: Ein von Kapino nach vorne abgewehrter Mittelstädt-Schuss wurde zur Vorlage für Matheus Cunha, der im x-ten Anlauf an diesem Nachmittag seinen Treffer zum 2:2 erzielte. Hier hätte Kapino den Ball zur Setite abwehren müssen. Im weiteren Verlauf neutralisierten sich beide Mannschaften. Kapino machte bis auf den Fehler vor dem Gegentor seine Sache gut. Am Ende stand ein leistungsgerechtes 2:2-Unentschieden.

Torwartvergleich Kraft (Berlin) Kapino (Bremen)
Gegentore 2 2
Torschüsse gesamt 7 18
Schüsse aufs Tor 3 5
Geblockte Torschüsse 1 8
Schüsse außerhalb Strafraum 4 7
Schüsse innerhalb Strafraum 3 12
Torwartparaden 1 4
Schüsse gehalten % 33 80
Laufleistung in km 5,78 5,54
Lange Pässe 18 18
Kurze Pässe 7 9
Flanken abgefangen 1 2
Ballkontakte 29 41
Pässe/davon angekommen 25/13 (48%) 27/10 (63%)
Gefaustete Bälle 0 0
Fehler vor Gegentor 0 1


Kommentare (0)

Keine Kommentare vorhanden!

Neuen Kommentar schreiben

© 1999-2019 torwart.de - Impressum

TIP A FRIEND _Seite empfehlen SITEMAP TORWART.DE _Sitemap _Druckansicht _oben

Um unsere Website laufend zu verbessern, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos